Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Mariksa Hargitays Healthy Life Secrets

Emmy-Gewinner Schauspielerin und beschäftigt Mutter Mariska Hargitay sprach mit Gesundheit Magazin über Joyful Heart Foundation, ihre gemeinnützige Organisation, die Überlebenden von Vergewaltigung und häuslicher Gewalt zu stärken. In diesem Web-exklusiven Interview verrät sie ihre Geheimnisse darüber, wie sie trotz ihres hektischen Terminplans gesund bleibt.

F: Wie halten Sie als berufstätige Mutter Ihr geschäftiges Leben in Ordnung?
A: Zögern Sie nicht. Berühren Sie das Papier nicht zweimal. Das hat mir ein alter Freund beigebracht. Ich fragte ihn, wie er so viel geschafft habe und er sagte mir: "Ich mache es, wenn ich es sehe." Als ich jünger war, je mehr Zeit ich hatte, desto mehr verschwendete ich. Wenn ein Papier auf meinem Schreibtisch lag, wie ein Brief oder ein Memo, nahm ich es auf und legte es in einen anderen Stapel, aber er würde sagen: "Ich muss das jetzt machen." Du schaust dir die Zeitung an und kümmerst dich darum. So lebe ich jetzt mein Leben durch die Nike Anzeige: Just Do It. Die Tage sind endlich, unsere Zeit ist endlich und ich bin ständig in einem Lernprozess darüber, wie ich meine Zeit besser nutzen, planen, verdichten und nutzen kann.

F: Sprechen wir über Fitness. Was machst du, um in Form zu bleiben?
A: Ich bin nur eine aktive Person. Ich laufe immer herum und bin die Mutter von zweieinhalb Jahren! Schwimmen ist definitiv mein Lieblingssport. Ich lebe zum Schwimmen.

Q: Wie halten Sie sich an einen gesunden Ernährungsplan?
A: Ich habe gelernt, dass Sie darauf achten, wie Sie sich nach dem Essen fühlen. Ich habe nicht so gedacht. Ich sagte mir immer: "Ich will es, also werde ich es essen." Jetzt versuche ich, erwachsen zu werden und zu sagen: "Wie soll ich mich danach fühlen, wenn ich das esse? Ist es das wert? "

Nächste Seite: Was Mariska in ihrem Kühlschrank aufbewahrt [pagebreak] Q: Welche Lebensmittel sind immer in deinem Kühlschrank?
A: Das ist so albern und Einfach, aber ich halte Karotten und Sellerie schon vorbereitet, damit ich sie jederzeit greifen kann. Das war für mich lebensverändernd. Immer wenn ich mit Gewicht oder Energie zu kämpfen hatte, war mein Problem, dass ich zu beschäftigt war und mich an den Punkt bringen ließ, an dem mein Blutzucker sank. Ich nahm was immer in Sicht war.

Vorgewaschener Salat ist ein weiterer Lebensretter. Meine Favoriten sind Boston und Romaine. Ich füge etwas Olivenöl, Hühnchen und Tomaten bei, und Boom, ich habe eine gesunde Mahlzeit in drei Sekunden. Ein kleines bisschen Planung geht so weit, und es ist der Schlüssel zu allem.
Q: Wie sieht eine typische Mahlzeit aus?
A: Obst und Gemüse machen 60% meiner Ernährung aus . Ich muss bei jeder Mahlzeit grün sein. Ich beginne meinen Tag mit einem Eiweißomelett mit Avocado, Ziegenkäse und halbierten Kirschtomaten. Und meine Familie liebt diese Kombucha-Tees wirklich.

Ich finde, dass ich anders esse, wenn ich viel Wasser trinke. Ich schlafe nicht, und meine Haut glüht nur. Und ich esse nicht viel Brot. Ich habe es noch nicht ganz ausgeschnitten ?? Ich esse immer noch Sandwiches? Aber du musst kein Hirnchirurg sein, um zu wissen, dass du, wenn du mit deinem Gewicht klarkommst, es leicht mit dem weißen Zeug wie Brot, Kartoffeln und Reis machen musst.

Mein Traumessen besteht aus drei Gemüsesorten: Brokkoli, Zucchini und Spargel, entweder gedünstet oder gegrillt. Ich habe auch ein Stück Fisch oder Hühnchen an der Seite.

Q: Nehmen Sie irgendwelche Ergänzungen?
A: Ich wünschte, ich wäre mehr reglementiert. Im großen auf Enzyme: Ich nehme Verdauungsenzyme, die MegaZymes vor jeder Mahlzeit genannt werden.
Q: Wie machen Sie und Ihr Ehemann zusammen "Zeit?"
A: Peter und ich lachten über das Konzept von "date night". Unser Lieblingsdate ?? und ich mache keine Witze ?? August ist ins Bett zu setzen und zu Hause zu bleiben. Wir machen so viele lustige Dinge, wie ins Kino zu gehen und unsere Freunde in Theaterstücken zu sehen, aber weil ich 15-Stunden-Tage arbeite, sind unsere Abende zu Hause unsere Termine. Wir reden immer darüber, wie glücklich wir sind, dass wir den gleichen Appetit haben. Es ist nicht so, dass ich nachts ausgehen will, und er tut es auch nicht. Wir machen beide gerne Abendessen und schauen uns einen Film an.

Senden Sie Ihren Kommentar