Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Viele Frauen bekommen zu viel Gewicht während der Schwangerschaft, Studie findet

von Tara Haelle
HealthDay Reporter

MITTWOCH, 11. März 2015 (HealthDay News) - Fast die Hälfte aller schwangeren Frauen gewinnt mehr Gewicht als während der Schwangerschaft empfohlen, eine neue Studie findet.

"Dies ist ein Anliegen, weil zu viel Gewicht zu gewinnen, hat gesundheitliche Folgen für Mütter und Kleinkinder ", sagte Co-Autorin Andrea Sharma, Epidemologin bei der US-Gesundheitsbehörde für Mütter- und Säuglingsgesundheit.

Einige Gewichtszunahmen könnten auf Missverständnisse zurückzuführen sein, sagte Dr. Karen Cooper, ein Geburtshelfer / Gynäkologe und Direktor der Be Well Moms Programm der Cleveland Clinic.

"Die meisten Frauen fühlen, dass Schwangerschaft die Zeit ist, wenn Gewicht keine Rolle spielt und es ist eine Gelegenheit, so viel wie gewünscht zu essen, sagte Cooper, der nicht am neuen Gestüt beteiligt war y. "Die meisten glauben der Mythos, dass das Gewicht nach der Geburt schnell und einfach verloren gehen wird."

Für die Studie, veröffentlicht in der April-Ausgabe der Zeitschrift Geburtshilfe und Gynäkologie , analysierte Sharmas Team Informationen zu mehr als 44.000 Frauen, die 2010 oder 2011 ein einziges Vollzeitbaby geboren haben. Die Frauen waren aus 28 Staaten.

Frauen wurden basierend auf ihrem Body Mass Index (BMI), einem Verhältnis von Körpergröße zu Körpergewicht, klassifiziert. Ein BMI zwischen 18,5 und 25 gilt als Normalgewicht; unter 18,5 ist untergewichtig, zwischen 25 und 30 ist übergewichtig, und über 30 sind fettleibig. Diejenigen mit der größten Fettleibigkeit hatten einen BMI von 35 oder mehr.

Ob Frauen zu wenig, zu viel oder genau die richtige Menge an Gewicht während der Schwangerschaft gewonnen hatten, hing weitgehend von ihrem Gewicht vor der Schwangerschaft ab, fanden die Forscher.

Eins in fünf Jahren zu wenig Gewicht während ihrer Schwangerschaft gewonnen, und nur 32 Prozent einen Betrag, der im Rahmen der Empfehlungen des Institute of Medicine fiel. Etwas mehr als 47 Prozent der Frauen gewannen, den Studienautoren zufolge, übermäßiges Gewicht.

Richtlinien des Instituts von Medizin empfehlen das Gewinnen von 25 bis 35 Pfund wenn Normalgewicht zu Beginn der Schwangerschaft; 28 bis 40 Pfund, wenn untergewichtig; 15 bis 25 Pfund bei Übergewicht; und 11 bis 20 Pfund, wenn sie zu Beginn der Schwangerschaft fettleibig waren.

Frauen, die vor der Schwangerschaft übergewichtig oder fettleibig waren, hatten eine zwei- bis dreimal so hohe Gewichtszunahme als empfohlen, verglichen mit denen mit normalem Gewicht. Aber auch Frauen mit der größten Fettleibigkeit hatten fast doppelt so viel zu wenig Gewicht, so die Studie.

Rasse und ethnische Zugehörigkeit, Bildungsgrad und Gesundheitszustand wie Diabetes oder Übelkeit während der Schwangerschaft beeinflussten auch das Gewicht der Frauen . Frauen mit Bluthochdruck (Hypertonie), die regelmäßige körperliche Aktivität vor der Schwangerschaft gemeldet oder während der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufzuhören, waren eher zu viel Gewicht.

Experten sind nicht sicher, warum Frauen kämpfen, um innerhalb der Gewichtszunahme zu bleiben Leitlinien während der Schwangerschaft, aber es gibt mehrere mögliche Faktoren im Spiel, sagte Dr. Megan Lutz, ein Ob-Gyn an der Cleveland Clinic.

"Frauen wissen wahrscheinlich nicht, welche Risikofaktoren sie zu Beginn der Schwangerschaft haben können, die Setzen Sie ein Risiko für übermäßige oder unzureichende Gewichtszunahme in der Schwangerschaft ", sagte Lutz. "Frauen kennen möglicherweise keine Diät- oder Übungsempfehlungen, um in der Schwangerschaft erfolgreich zu sein."

Wählen Sie gesunde Portionen von proteinreichen, fettarmen Lebensmitteln - wie Hähnchenbrust, Truthahn, Joghurt, Nüsse, Linsen, Chiasamen, Avocado und Eiweiß - ist ein Weg zur Kontrolle der Gewichtszunahme, vor allem, wenn Frauen Kohlenhydrate oder ungesunde Lebensmittel sehnen, sagte Lutz.

Tipps zum Abnehmen nach der Geburt gehören das Stillen und Sport mindestens vier Mal pro Woche zu einem moderaten zu hoher Intensität, sagte Cooper. Jene, die nicht das Gewicht verlieren, werden mit der folgenden Schwangerschaft schwerer, fügte sie hinzu.

"Dies setzt sie in Gefahr, Schwangerschaftsdiabetes, Bluthochdruck, Präeklampsie, [Übergewicht] Babys, Frühgeburten, Notfall Kaiserschnitt zu entwickeln und mehr ", sagte Cooper.

Frauen, die übergewichtig sind, haben häufiger Neugeborene als normal, die ein höheres Risiko für Fettleibigkeit bei Kindern haben, so die Hintergrundinformationen der Studie. Auch ohne zusätzliche Schwangerschaften haben Frauen, die ihr Gewicht nach der Schwangerschaft nicht verlieren, ein höheres Risiko für Typ-2-Diabetes und Bluthochdruck, sagte Cooper.

Eine Diät ist nicht während der Schwangerschaft empfohlen, sagte Sharma, aber Frauen können ihr Gewicht verfolgen um festzustellen, ob sie ihre Ess- und körperliche Aktivität während der Schwangerschaft verändern sollten.

"Frauen sollten mit ihrem Arzt über ihre Gewichtszunahme Ziele sprechen, streben nach einer gesunden Lebensweise und daran erinnern, Schwangerschaft isst nicht für zwei", sagte Sharma.

Weitere Informationen

Das US-amerikanische Nationale Institut für Kindergesundheit und menschliche Entwicklung hat mehr über gesundes Schwangerschaftsgewicht.


Senden Sie Ihren Kommentar