Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Verwalten der bipolaren Störung Höhen und Tiefen

Manie, die obere Seite der bipolaren Störung, ist so zerstörerisch wie die folgende Depression (HUBER-STARKE / RADIUS / MASTERFILE) Bipolare Störung, manchmal als manische Depression bezeichnet, betrifft fast sechs Millionen amerikanische Erwachsene oder etwa 2,5% der erwachsenen Bevölkerung, nach dem National Institute of Mental Health. Einige Patienten, die schließlich diagnostiziert werden, verbringen Jahre, sogar Jahrzehnte damit, durch Institutionen zu gehen und Therapeuten zu wechseln, bevor sie die richtige Behandlung bekommen.

Mary, eine Anwältin für psychische Gesundheit, die im westlichen Massachusetts lebt, ist eine dieser Menschen. Sie hatte Episoden leichter Depressionen, als sie in ihren späten Teenagerjahren war.

Mehr über die bipolare Störung

  • Für die bipolare Störung vorgeschriebene Medikamente
  • Wie kann die Therapie die bipolare Störung unterstützen
  • Bipolar? Wahrscheinlich brauchen Sie Medikamente
  • Bipolare Kinder: Sieben Orte, an denen Eltern Hilfe bekommen können

Als diese ansprachen, bekam sie von ihrem Hausarzt ein Rezept für Prozac. Jedes Mal, wenn sie Antidepressiva einnahm, traten sie durch die Medikamente in einen leicht manischen Zustand, in dem sie oft in ihren vielen Rollen bei der Arbeit, zu Hause und in der Gemeinschaft ziemlich effektiv war. "Ich habe diesen Weg 20 Jahre lang überlebt", sagt sie.

2002 brach ihre Welt zusammen, als ihr Sohn, der im Alter von 7 Jahren an einer bipolaren Krankheit litt, mehr als vier Monate in einem Krankenhaus verbrachte, während er auf den Transfer wartete eine psychiatrische Wohneinrichtung. Mary wurde suizid deprimiert. Diesmal kamen ihre Ärzte zu dem Schluss, dass auch sie eine bipolare Störung hatte.

Nächste Seite: Manie kann intensive Kreativität auslösen [breakup] Der Begriff bipolar bedeutet "zwei Pole", wie die Arktis und die Antarktis, und dieses Bild beschreibt dies Krankheit ziemlich gut. Menschen mit bipolarer Erfahrung erleben Perioden von Depressionen, die mit Perioden von Manie durchsetzt sind, wenn ihre Gedanken rasen und sie sich impulsiv und oft irrational verhalten.

"Die bipolare Störung versetzt dich in exzessive Handlungen, über die niemand außerhalb des Kongresses hinwegkommt." Steven D. Hollon, PhD, Professor für Psychologie an der Vanderbilt Universität in Nashville

Manie kann sich wie Kreativität fühlen
Kathleen Brannon, 49, aus Herndon, Virginia, hatte Zeit in einer staatlichen psychiatrischen Klinik für Depressionen verbracht, war aber widerwillig zuzustimmen, dass sie bipolar war. "Ich hätte einige Perioden intensiver Kreativität, in denen ich 20 Stunden schreiben würde", sagt sie. "Ich hatte es nicht als Manie angesehen, ich dachte nur, dass ich zum Schreiben getrieben wurde."

Antidepressiva können bei Menschen mit bipolarer Störung unwirksam oder sogar schädlich sein. Insbesondere können Antidepressiva, die einer Person mit einer bipolaren Störung verabreicht werden, eine manische Episode auslösen, es sei denn, die Person nimmt auch eine stimmungsstabilisierende Droge.

"Wenn Antidepressiva nicht wirken, fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine bipolare Störung haben", sagt Michael E. Thase, MD, Professor für Psychiatrie an der Universität von Pennsylvania, in Philadelphia.

Dr. Thase fügt hinzu, dass ungewöhnliche Reaktionen auf Antidepressiva auch eine bipolare Störung signalisieren können. "Wenn Sie anfangen, ein Antidepressivum einzunehmen und rassistische Gedanken, einen viel stärkeren Sexualtrieb oder Schlaflosigkeit zu bekommen, die sich während einer antidepressiven Therapie entwickelt oder verschlechtert hat, erhalten Sie Hilfe von Ihrem Arzt. Dies sind keine Symptome einer Depression", sagt er. Statt Symptome einer Depressionserholung zu signalisieren, können solche Symptome eine manische Episode signalisieren, die durch ein Antidepressivum ausgelöst wurde.

Senden Sie Ihren Kommentar