Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Living Low-Carb

Da sie häufig Rezepte testet oder Küche in exotischen Orten probieren, Kochbuchredakteurin und Autor Fran McCullough weiß, wie einfach es sein kann, die Pfunde anzulegen. Sie auszuziehen ist eine andere Geschichte. Die einzige Methode, die für McCullough funktioniert hat, ist eine ihrer eigenen. In ihrem Buch Living Low-Carb: Der vollständige Leitfaden für Langzeit-Low-Carb Diäten (Little, Brown, 2000) gibt sie einen kurzen Überblick über einige beliebte kohlenhydratarme Diäten und diskutiert ihre Ansichten über die Wissenschaft hinter ihnen. Und mit ihrem starken kulinarischen Hintergrund macht die Autorin kohlenhydratarmes Essen genussreich: Das Buch bietet Tipps zu den wohlschmeckendsten kohlenhydratarmen Produkten und 175 Originalrezepten. Dieter, die nach einer schmackhaften Küche suchen, wissen vielleicht schon von McCulloughs 1997 Bestseller, The Low-Carb Kochbuch (Hyperion) und The Good Fat Kochbuch (Scribner, 2003), die beide teilen gesunde Wege, um Butter, Olivenöl und andere Fette zu verwenden.

Anstelle eines konkreten Diätplans, ist dieses Buch eher ein Werkzeug, um Ihnen zu helfen, die Vor-und Nachteile des Verzehrs von Low-Carb, basierend auf den Erfahrungen der Autoren und Sachverstand. Wenn Sie nach genauen Essenslisten und speziellen Menüs suchen, haben Sie kein Glück. Aber wenn Sie über die Möglichkeit des Essens nachdenken, finden Sie vielleicht einige wertvolle Tipps.


Zurück zu Diet Guide

Grundprinzipien:

Alles läuft auf einen 10-Stufen-Plan: Trinken Sie 8 bis 12 Tassen täglich Wasser. Haben Sie Protein bei jeder Mahlzeit. Iss Vollwertkost, rohe idealerweise. Vermeiden Sie weiße Lebensmittel wie Zucker und verarbeitetes Mehl. Iss Obst beim Frühstück. Wählen Sie Fette mit Bedacht. Wiegen Sie sich wöchentlich oder monatlich ab. Früh essen. Wenn Sie vom Wagen fallen, fahren Sie gleich wieder fort.

So funktioniert die Diät:

Sie finden kurze Beispiele, was Sie essen sollen. Das Frühstück könnte Obst und Hüttenkäse mit aktiven Kulturen enthalten; Mittagessen könnte Eiersalat auf Low-Carb Toast mit einem Salat sein; Abendessen könnte ein Chefs Salat sein. Die Speisekammer und den Kühlschrank mit Thunfisch in Dosen, Sardinen, Sellerie, hart gekochten Eiern, Käse, Nüssen und grünem Gemüse auffüllen.

Was Sie essen können:

Es gibt keine spezifischen Listen oder Beträge. Gute Gemüse-Auswahl sind Rüben, Blumenkohl und Daikon Radieschen. Low-Carb Früchte wie Beeren, Melonen und Pfirsiche sind großartig. Gute Fette sind Nüsse und Nussöle, Erdnüsse, Avocados, kaltgepresstes Olivenöl und Sesamöl. Die Faustregel des Autors: Vermeide alles Weiße: Zucker, Kartoffeln, Popcorn, Mehl und Reis. Milch ist begrenzt, da sie viel Kohlenhydrate enthält.

Nimmt die Diät zu und hält das Gewicht davon?

Es ist nicht klar. McCullough enthält eine Aneinanderreihung von Anekdoten über Diätetiker, die an Gewicht verloren haben, indem sie ihre eigenen Low-Carb-Ess-Strategien entwickelt haben.

Ist die Diät gesund?

Schwer zu sagen, gibt es keinen formellen Plan zu bewerten. Eine Sorge: McCulloughs "Notfall Fast-Pound-Drop" -Regime, die das Schneiden oder die drastische Begrenzung ganzer Nahrungsmittelgruppen (wie Obst und Milchprodukte) erfordert, die wichtige Nährstoffe liefern. Der Autor empfiehlt auch L-Carnitin und Leberreinigungs-Ergänzungen, von denen keine nachweislich Gewichtsverlust zu unterstützen.

Was die Experten sagen?

In einem kürzlich erschienenen Editorial für die Cleveland Clinic Journal of Medicine , George Blackburn, MD, PhD, ein langjähriger Adipositas-Forscher und Direktor für Ernährung an der Harvard Medical School, sagte über kohlenhydratarme Diäten im Allgemeinen: "Mangel an Daten über die langfristige Sicherheit und Wirksamkeit von sehr kohlenhydratarme Diäten machen ihren medizinisch unbeaufsichtigten Gebrauch sehr beunruhigend, besonders bei denjenigen, die einen präklinischen oder "stillen Zustand" oder eine Krankheit haben können. Wir haben bereits eine optimale Diät zur Gewichtsreduktion ", sagt Blackburn. "Es ist arm an gesättigten Fetten, reich an Obst und Gemüse und fördert Ballaststoffe mit hohem Ballaststoffgehalt."

Gary Foster, Phantom-Forscher der University of Pennsylvania, sagt, dass er versucht, offen zu bleiben. "Wir müssen respektieren, dass alle übergewichtigen Menschen nicht gleich sind", sagt er. Begrenzung Kohlenhydrate kann sich als eine nützliche Strategie für einige Leute erweisen; Es gibt einfach keine Langzeitdaten, um zu beweisen, dass es sicher ist oder das Gewicht hält. Foster sagt, dass Diätetiker sich daran erinnern müssen, dass sie mit fast jeder Methode Gewicht verlieren können, wenn sie ein grundlegendes Prinzip berücksichtigen: Energiebilanz. "Wenn Sie abnehmen wollen, müssen Sie weniger essen, als Sie verbrennen", sagt Foster.

Wer sollte die Diät in Erwägung ziehen?

Feinschmecker kocht. McCulloughs Buch ist voll von gehobenen Rezepten und Zutaten, die kohlenhydratarme Kost köstlich klingen lassen.

Bottom line:

Die Wissenschaft und Erklärungen scheinen zweifelhaft, aber die Rezepte und Essens-Tipps sind unbezahlbar.
Zurück zu Diet Guide

Senden Sie Ihren Kommentar