Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Lichttherapie kann Depressionen zu jeder Zeit des Jahres erleichtern

Von Kathleen Doheny
HealthDay Reporter

MITTWOCH, 18. November 2015 (HealthDay News) - Lichttherapie, eine Behandlung für eine Art von Depression als saisonale affektive Störung (SAD) bekannt, kann auch nicht saisonale Depression profitieren, eine neue Studie zeigt.

"Die Kombination von Licht und einem Antidepressivum scheint sehr gut für die Behandlung von nicht-saisonalen Depressionen zu funktionieren", sagte Studienleiter Dr. Raymond Lam, Professor und Leiter des Mood and Anxiety Disorders Program an der Universität von British Columbia in Kanada.

Depression, weltweit eine der Hauptursachen für Behinderungen, betrifft einen Menschen 20 Personen, nach Hintergrundinformationen mit der Studie. Gegenwärtige Behandlungen schließen Psychotherapie und antidepressive Medikation ein, aber wiederkehrende Episoden sind üblich.

Da helle Lichtbehandlung für Leute verwendet wird, deren jahreszeitliche Depression in den dunkleren Monaten auftritt, stellten die Forscher die Hypothese auf, dass sie auch Depressionen anheben könnten, die nicht durch Licht hervorgerufen werden Benachteiligung.

Lam und sein Team wiesen 122 Erwachsene mit Major Depression, die nicht mit saisonaler Depression zu tun hatten, randomisiert einer von vier Gruppen zu. Eine Gruppe erhielt 30 Minuten Lichtbehandlung am Tag und nahm eine Placebopille, während eine andere ein Gerät verwendete, das keine Lichttherapie war und das Antidepressivum Fluoxetin (Prozac) nahm. Eine dritte Gruppe nahm eine Placebopille und ein Placebo-Gerät, während ein vierter Prozac einnahm und eine Lichttherapie erhielt.

Die Forscher folgten den Männern und Frauen acht Wochen lang, um zu sehen, wie viele in Remissionszustand gekommen waren Scores auf einer weit verbreiteten Depressionsskala.

"Etwa 60 Prozent der Patienten, die die Kombination [Prozac plus light] erhielten, gingen mit ihren Symptomen in Remission, verglichen mit etwa 40 Prozent allein bei Lichttherapie", sagte Lam.

Das Antidepressivum war der Placebo-Medikation nicht überlegen. Nur etwa 30 Prozent der Patienten unter Placebo und Scheinbehandlung hatten eine Remission, nur 20 Prozent unter Prozac mit Scheinbehandlung.

Lichttherapie allein war besser als Placebo, aber nicht aus statistisch signifikanter Sicht Sagte Lam.

Experten können nicht sicher sagen, warum die Lichttherapie funktioniert, aber für die saisonale affektive Störung denken sie, dass sie helfen könnte, Störungen in den zirkadianen Rhythmen des Körpers oder der inneren Uhr zu korrigieren.

Dasselbe könnte für nichtseasonale Depression, sagte Lam. "Eine andere Theorie ist, dass Licht Neurotransmitter im Gehirn wie Serotonin beeinflusst [was die Stimmung beeinflusst]", sagte er. Oder beide könnten eine Rolle spielen, fügte er hinzu.

Eine Einschränkung der Studie, online veröffentlicht am 18. November in JAMA Psychiatry , ist, dass die natürliche Belichtung der Patienten nicht gemessen wurde, sagten die Forscher

Simon Rego ist Direktor des psychologischen Trainings am Montefiore Medical Center und außerordentlicher Professor am Albert-Einstein-College für Medizin in New York City. Er sagte, die Studie ist der erste gut gestaltete Vergleich der Lichttherapie und der Kombination von Lichttherapie und Antidepressiva bei Erwachsenen mit nicht saisonaler Major Depression.

"In diesem Fall fanden die Autoren, dass die Lichtbehandlung, ob allein geliefert oder besonders, wenn sie in Kombination mit einem Antidepressivum verabreicht wurden, war sie wirksam in der Behandlung von nicht-saisonaler Depression und, genauso wichtig, die Behandlungen wurden von den Patienten gut vertragen ", sagte Rego.

" Es scheint, dass Lichttherapie , die bereits als eine wirksame Behandlung für saisonale affektive Störung angesehen wird, kann auch für nicht saisonale [Depression] geeignet sein, "fügte er hinzu.

Allerdings bleiben Fragen, Lam sagte, wie lange die Kombinationsbehandlung fortgesetzt werden sollte.

Lightboxen werden in Drogerien und an anderen Orten für weniger als 100 bis 300 US-Dollar verkauft. Einige Versicherungspläne decken sie ab, sagte er.

Empfohlene Behandlung bedeutet, dass man so schnell wie möglich nach dem Aufwachen für eine halbe Stunde täglich vor der Leuchtstofflampe sitzt. Lam sagte, dies könne getan werden, während er frühstückt oder am Computer arbeitet.

Die kanadischen Institute of Health Research finanzierten die Studie. Lam berichtet als Berater oder erhält Honorare für Vorträge von verschiedenen Pharmaunternehmen, darunter Eli Lilly und Co., die Prozac herstellt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Light-Box-Therapie finden Sie in Harvard Health Publications


Senden Sie Ihren Kommentar