Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Das hellgrüne Baby: Organische Baby-Produkte zum Überspringen (und Splurge an)

Dieses Jahr im letzten Jahr war ich kurz davor, mit meinem ersten Kind aufzutauchen. Ich war voll im Nesting-Modus und trieb meinen Mann mit der Forderung, unser umweltfreundliches, lettisch hergestelltes (nichts aus China, bitte!) Kinderbett zu montieren. Ich bemühte mich auch, eine ungiftige Babymatratze zu finden, die mit Kokosnussschalen gefüllt war, die mit Naturlatex beschichtet waren (was auch immer das bedeutet). Und natürlich habe ich dafür gesorgt, dass die ersten Onesies und Pyjamas meines Babys aus Bio-Baumwolle hergestellt wurden. Alles in allem haben wir - und unsere sehr großzügigen Freunde und Familie - tausende von Dollar ausgegeben, um die kleine Naturschule von Willa in Erwartung ihrer Ankunft auszustatten.

Es gibt nichts Schöneres als das Konzept eines völlig neuen, unverfälschten Lebens Abwehr von Chemikalien und Umweltschadstoffen. Aber die Realitäten der Rezession und der hohen Lebenshaltungskosten in New York setzten sechs Monate später ein, gerade als Willas erste Babykleidung nicht mehr zu ihr passte. Plötzlich schien ein Bio-Footed-Strampelanzug für $ 28 völlig unpraktisch, wenn ich wirklich süße für $ 4 im Verkauf bei OldNavy.com bekommen konnte, plus kostenloser Versand. Ich gebe zu, dass ich mich nie dazu durchringen konnte, sie in die flammhemmenden Acrylschläfer meiner Mutter zu kleiden.


(Getty Images)

Für gesundheits- und umweltbewusste Eltern, die ihrem Kind das Beste geben wollen Beginnen Sie, ohne bankrott zu gehen, vielleicht sollte der beste Ansatz hell grün sein. Da Neugeborene bis zu 16 Stunden am Tag schlafen (in den ersten 5 Lebensjahren schlafen sie etwa 12 Stunden am Tag), ist es wahrscheinlich klug, in eine Bio-Matratze zu investieren. Und da sie heutzutage allgegenwärtig sind, würde das Kaufen von etwas anderem als BPA-freien Flaschen und Nippeln in diesen Tagen wahrscheinlich als Kindesmissbrauch gelten. Aber das Kaufen von Bio-Kleidung, Lätzchen und Füßlingen, die Babys nur für ein paar Monate tragen könnten, mag übertrieben sein. Denken Sie darüber nach, wie oft Ihr Kind ein Produkt verwendet, bevor es den Löwenanteil Ihres Gehalts für etwas "Grünes" abgibt.

Ich habe beschlossen, Willas Giftbelastung zu begrenzen, indem ich ihre Bio-Nahrung füttere - wann und wo ich kann mit BPA-freien Utensilien. Und da sie Geburtstag hat, wäre es sicherlich schön, wenn die Verwandten ihr ungiftiges Holzspielzeug schenken wollen. Wenn nicht, ist das auch in Ordnung.

Senden Sie Ihren Kommentar