Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Lebenserwartung in USA Trails Top-Nationen


Getty Images

Von Karen Pallarito
MITTWOCH, 15. Juni 2011 (Health.com ) - Die Lebenserwartung in den meisten US-Bundesstaaten liegt nach einer neuen Analyse der Regierungsdaten hinter derjenigen der gesündesten Nationen der Welt zurück, in manchen Fällen um 50 oder mehr Jahre.

Zum Beispiel in Holmes County, Mississippi Die niedrigste Lebenserwartung im Land, eine Frau kann erwarten, 73,5 Jahre zu leben, die durchschnittliche Lebensdauer, die Frauen in den gesündesten Nationen im Jahr 1957 hatten und seitdem weit übertroffen haben.

Um zu bestimmen, wie amerikanische Lebensspannen international aufstauen, Forscher aus den USA und Großbritannien verglichen die Lebenserwartung in den USA mit einem gleitenden Durchschnitt von denen in den 10 nat Ionen mit den niedrigsten Sterberaten, eine Gruppe, die andere wohlhabende Länder wie die Schweiz, Australien, Japan und Kanada einschließt.

Zwischen 2000 und 2007, die Forscher fanden heraus, mehr als 80% der US-Countys fiel unter die Lebenserwartung Bar von dieser Gruppe von führenden Nationen gesetzt, obwohl die USA mehr für das Gesundheitswesen pro Kopf als jedes andere Land der Welt.

Related Links:

  • Wie Leben bis 100
  • Die besten Anti-Aging Geheimnisse
  • 3 Größte Mythen über die Langlebigkeit

Angesichts der steigenden Lebenserwartung in Ländern wie Kanada und Australien ist das weit verbreitete Muster des Niedergangs in den USA "eine riesige Überraschung", sagt Christopher Murray, einer der Mitautoren der Studie und der Direktor des Instituts für Gesundheitsmetriken und -evaluation an der Universität von Washington, in Seattle.

"Wir wissen aus früheren Arbeiten, dass es in den USA große Diskrepanzen zwischen den Ländern gibt, aber ich habe das erwartet als wir den Fortschritt in den Grafschaften mit dem von wha verglichen Es ist möglich, dass wir Schritt halten ", sagt Dr. Murray. "Und wir sind nicht."

Die Studie, die in der Zeitschrift Population Health Metrics veröffentlicht wurde, zeigt große Unterschiede von einem US-County zum nächsten. Im Jahr 2007 lag die Lebenserwartung für Männer zwischen 81 Jahren (in Fairfax County, Virginia) und etwa 66 Jahren in Holmes County.

Die Trends sind besonders besorgniserregend für Frauen. Seit 1997 ist die Lebenserwartung von Frauen in mehr als 850 Landkreisen (im Vergleich zu nur 84 Landkreisen für Männer) gesunken oder gescheitert, darunter 82% der Landkreise in Oklahoma, 66% in Tennessee und 59% in Kentucky. In Mississippi gibt es fünf Bezirke, in denen die Lebenserwartung von Frauen auf Augenhöhe mit Nationen wie Honduras, El Salvador und Peru liegt.

Die Ergebnisse der Studie stimmen mit einem im Januar veröffentlichten Bericht des National Research Council überein Leben in den USA mit denen in anderen Ländern mit hohem Einkommen, sagt Samuel Preston, PhD, Professor für Demographie an der Universität von Pennsylvania, in Philadelphia, und ein Co-Vorsitzender des Panels, das diesen Bericht produziert.

" Die Schlussfolgerung, dass amerikanische Frauen in [führenden Industrieländern] weiter zurückfallen, ist sicherlich richtig, und wenn es auf nationaler Ebene geschieht, muss es auch in einigen Ländern passieren ", sagt Preston.

Nächste Seite : Was erklärt die Disparitäten von Land zu Land?

Dr. Murray und seine Koautoren sagen, dass die Disparitäten von Land zu Land nicht durch demographische Faktoren wie Einkommen oder ethnische Zugehörigkeit erklärt werden können, obwohl zum Beispiel schwarze Männer und Frauen eine geringere Lebenserwartung haben als ihre weißen Pendants in allen Landkreisen.

"Neunzig Prozent der Veränderung des Fortschrittstempos hängen nicht mit einem dieser Faktoren zusammen, daher müssen Sie anderswo nachsehen, warum einige Kreise mithalten und warum andere Länder zurückfallen", sagt Dr. Murray

Die Autoren schlagen vor, dass Rauchen, Fettleibigkeit, Bluthochdruck und andere Verhaltensweisen und Zustände, die zu schlechter Gesundheit und frühen Todesfällen beitragen, verantwortlich sein könnten. Lokal zugeschnittene Programme, die den Menschen helfen sollen, mit dem Rauchen aufzuhören, Gewicht zu verlieren und auf andere Weise ihre Gesundheit zu verbessern, könnten dazu beitragen, die beunruhigenden Lebenserwartungstrends umzukehren, sagen sie.

"Es müssen mehr Investitionen in Politiken und Programme auf lokaler sowie auf staatlicher und nationaler Ebene getätigt werden, um diese Metriken zu verschieben", stimmt David Kindig, PhD, emeritierter Professor für Gesundheitswissenschaften an der Universität von Wisconsin in Madison, zu nicht an der Studie beteiligt.

Kindig fügt jedoch hinzu, dass es ebenso wichtig ist, in Programme zu investieren, die beispielsweise Bildung und Beschäftigung fördern, weil soziale und wirtschaftliche Faktoren auch die Gesundheit beeinflussen.

Senden Sie Ihren Kommentar