Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Lernen, vergangene Ernährungsversuche zu kontrollieren


Urlaub! Das ist richtig, ich habe die Woche frei genommen, um ein paar dringend benötigte R & R zu genießen und mich selbst dafür zu verwöhnen, dass ich bei unserem letzten Fotoshooting die großen 2-5 [lbs verloren] geschafft habe! Yahoo! Meine Reisen führten mich nach Frankreich - Land meines ehemaligen schlanken und schlanken Selbst. Das Ziel war, zu sehen, ob ich der Versuchung all meiner Lieblings-Leckereien widerstehen oder mich wie verrückt hingeben und von guten Taten für die Woche Abschied nehmen könnte.

Um fair zu sein, entschied ich mich dafür, es in zwei Teile zu teilen. Für die ersten drei Tage war ich überhaupt nicht versucht, weg von all dem Gebäck und süßen Leckereien (mit Ausnahme einer Auswahl meiner Lieblings-Butterkekse am ersten Tag). Ich ging laufen und ging mindestens sechs Meilen pro Tag und insgesamt fühlte ich mich sehr positiv. Dann ging der Jetlag ab und ich entschloss mich, loszulassen: ein wenig Wein zum Abendessen, etwas Kartoffelbrei und Schweinefleisch, ein Croissant für die Straße.

Ich ging weiter und absolvierte sogar eine anstrengende Kraftübung in der Park. Aber hier bin ich an meinem letzten Tag, Magen voller Dinge, an die ich nicht mehr gewöhnt bin, ich kann sie nicht verdauen! Ich fühle mich überall sehr unwohl. Versteht mich nicht falsch, ich habe all die Dinge genossen, die ich gegessen habe (das ist eine große Sache für mich, weil ich nicht immer geprobiert habe, was ich in meinen Mund nehme), aber ich fütterte meine Erinnerungen an gute Zeiten mehr als alles andere

Ich war etwas enttäuscht, dass ich meine neuen Lebensziele nicht mit meinen alten verbinden konnte. Zur gleichen Zeit, vielleicht gab ich mir etwas Schlaf, denn das war der Ort, an dem ich trotz all der schönen Leckereien am glücklichsten war (Nicht sicher, ob ich das kaufe).

Ich packe meine Sachen und bekomme bereit, nach New York zurückzukehren, ich freue mich sehr darauf, zu meiner Routine zurückzukehren. Es gab mir das Gefühl, die Kontrolle zu haben und mich selbst gut zu fühlen, und das habe ich in den letzten Tagen vermisst. Ich denke auch, dass gutes Essen oder schlechtes Essen, zu viel Bewegung oder zu wenig, meine Gesundheit hat sich verbessert, indem Sie den Alltag für eine Woche zu entkommen. Das Wetter war schön, die Luft war fabelhaft, und ich konnte durch die Stadt wandern und meine Beine benutzen, bis sie nicht mehr gehen würden (was eine gute Sache ist, da der gegenwärtige Trend hier kurze Röcke, getonte Beine und niedrige Stiefel sind diese Beine von mir sind immer noch nicht bereit für). Alles in allem war es eine gute Reise.

Senden Sie Ihren Kommentar