Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Dialyse kann das Überleben älterer Menschen nicht verlängern

DONNERSTAG, 17. März 2016 (HealthDay News ) - Dialyse verbessert nicht signifikant das Überleben für ältere Nierenversagen Patienten, eine neue Studie zeigt.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass konservative Behandlung eine vernünftige Option für einige Nierenversagen Patienten über 80 sein kann.

Die Forscher nicht sagen, dass Dialysebehandlung niemandem gegeben werden sollte, der älter als 80 oder mit schweren zusammen auftretenden Bedingungen ist. "Aber wir zeigen, dass die Behandlung im Durchschnitt wenig Vorteil in Bezug auf das Überleben ist", sagte Studienleiter Dr. Wouter Verberne des St. Antonius-Krankenhauses in Nieuwegein, Niederlande.

Die Ergebnisse wurden online veröffentlicht 17. März in der Clinical Journal der American Society of Nephrology .

"Unsere nächste Aufgabe ist es, vorherzusagen, wer profitiert und wer nicht", sagte Verberne in einer Zeitschrift Pressemitteilung. "Bis wir in der Lage sind, die Ergebnisse der Dialysebehandlung im hohen Alter besser vorherzusagen, können wir lediglich vorschlagen, dass eine konservative Behandlung eine Option ist, die ehrlich diskutiert werden sollte, wenn [Nierenversagen] näher rückt."

Konservative Therapie beinhaltet Kontrolle von Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt, Behandlung von Anämie und Bereitstellung von geeignetem Komfort und Pflege am Ende des Lebens.

In dieser Studie untersuchten die Forscher die Ergebnisse bei älteren Patienten mit Nierenversagen in den Niederlanden, die entweder Dialyse (204 Patienten) oder konservative Behandlung erhielten (107 Patienten). Unter den über 80-Jährigen fanden die Untersucher keinen statistisch signifikanten Unterschied im Überleben zwischen Dialyse und konservativer Versorgung.

Insgesamt starben Patienten mit anderen Gesundheitsproblemen schneller als Patienten ohne zusätzliche medizinische Probleme, berichten die Autoren.

Weitere Untersuchungen ist notwendig, um zu beurteilen, wie unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten die Patienten auf andere Weise beeinflussen, wie die Lebensqualität und die Schwere der Symptome, sagte Verberne in der Pressemitteilung.

Weitere Informationen

Das US National Institute of Diabetes und Verdauungs-und Nierenerkrankungen hat mehr über Nierenversagen.


Senden Sie Ihren Kommentar