Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Ist Ihr Kissenbezug der Grund, warum Sie ausbrechen?

Fitnesstrainerin Kayla Itines teilte kürzlich auf Instagram ein makeupfreies Selfie und Details über ihre Hautpflege. Wir waren überrascht zu erfahren, dass die 24-jährige Social-Media-Starin ihrem Kissenbezug ihren wunderschönen Glanz zuschreibt: "Ich liebe es, auf meine Haut zu achten und dafür zu sorgen, dass sie immer sauber und frisch ist", schrieb sie Kopfkissenbezug alle 3 Tage. "

Als jemand, der einmal in der Woche den Kopfkissenbezug wechselt (höchstens ...), war mein erster Gedanke, als ich diese Beschriftung las, Ernsthaft? Noch ein nächtlicher Hautpflege-Schritt, um den ich mich kümmern muss? Aber es kann etwas geben: Experten sagen, dass, wenn Sie Haut haben, die zu Akne neigt, sich die Haut angenehm kuscheln kann, um den Teint zu reinigen.

"Schmutz, Bakterien und oft Make-up sammeln sich auf einem Kissenbezug", sagt Debra Jaliman, eine in New York City ansässige Dermatologin und Erfinderin der Sea Radiance-Pflegeserie. Um zu verhindern, dass sich neue Pickel über Nacht entwickeln, empfiehlt sie, den Kissenbezug von einigen Tagen auf täglich zu wechseln (häufiger, wenn Sie regelmäßig Make-up tragen oder besonders anfällig für Akne sind.)

VERBINDUNG: 7 Dinge, die jede Frau von ihr wissen muss Haut

Und diese Richtlinien gelten auch, wenn Sie Ihr Gesicht jede Nacht vor dem Schlafengehen waschen. Nach der Reinigung "werden noch Öl und Bakterien auf der Haut sein", erklärt Dr. Jaliman.

Auch die Art des Kissenbezuges ist wichtig. Obwohl Kissenbezüge aus Seide oft zur Bekämpfung von Fältchen und Kräuselungen empfohlen werden, kann ein atmungsaktiver Stoff wie Baumwolle besser sein, wenn es darum geht, Ausbrüche zu verhindern. Suchen Sie nach einer Marke, die aus 100% Baumwolle, wie Utopia Bettwäsche 100% Baumwolle Kissenbezüge ($ 30 für ein Dutzend; Amazon.com) gemacht wird. Sie kommen in Packungen zu 12, so dass Sie bis zum nächsten Wäschetag genügend Ersatz haben.

Auch wichtig: Beim Waschen Ihres Kissenbezuges "ist es besser, parfümfreies Waschmittel zu verwenden und Weichspüler zu vermeiden", sagt Dr. Jaliman. Dies gilt insbesondere, wenn Sie empfindliche Haut haben; Entscheiden Sie sich für eine farbstofffreie, parfümfreie Formel (auf dem Etikett steht oft "frei und klar").

Senden Sie Ihren Kommentar