Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Ist Ihre Diät Ihre Gesundheit verletzt?


By Shaun Chavis
Folge mir auf Twitter
Gwyneth Paltrows Ankündigung, dass sie die ersten Stadien der Osteopenie (niedrige Knochenmineraldichte) hat, hat zu Spekulationen geführt, dass ihr niedriger Vitamin-D-Spiegel eine Folge ihrer makrobiotischen Ernährung sein könnte.

Jetzt denken viele Leute zweimal über ihre eigenen Diätpläne nach.

Wir haben vorher darüber geschrieben, wie flüssige Reinigungsdiäten Sie dehydrieren und Ihr Herz verletzen können. Allerdings gibt es viele Diäten, die weniger extrem sind, aber immer noch potentiell gesundheitsschädlich sind.

Ich habe mit zwei Experten gesprochen: Dr. Felicia Stoler, einer registrierten Ernährungswissenschaftlerin und Gastgeberin von Schatz, wir töten die Kinder! auf TLC, und Marjorie Nolan, eine in New York City eingetragene Diätassistentin, zertifizierte Personal Trainerin und Sprecherin der American Dietetic Association. Sie sind sich einig, dass es eine Menge gibt, auf die Diätetiker achten sollten.

"Jede Art von Crash-Diät oder schnellen Gewichtsverlust Plan sollte eine rote Fahne sein", sagt Nolan. "Sie werden Nährstoffe vermissen, Ihr Immunsystem schwächen und sich darauf einstellen, krank zu werden."

Und es ist kein Mythos, dass Crash-Diäten den Stoffwechsel verlangsamen und Sie am Ende eines Jojo-Zyklus stehen. "Selbst wenn Sie eine kalorienarme Ernährung zu sich nehmen, wenn Sie eine ganze Lebensmittelgruppe aussortieren, machen Sie sich auf Probleme gefasst", sagt sie.

Hier sind andere Dinge, auf die Diätetiker achten sollten:

Nach einer makrobiotischen Diät . Eine makrobiotische Ernährung kann ausreichend sein, aber es ist schwierig, genug Protein, Kalzium und Kalorien zu bekommen, wenn man nicht sorgfältig plant, erklärt Nolan.

"Sie bekommen vielleicht nicht genug Protein für Ihre Muskeln, um sich wieder aufzubauen. Und wenn Sie nicht genug Kalzium oder Protein bekommen, ist Ihr Körper im Allgemeinen nicht in der Lage, Vitamine und Mineralstoffe richtig zu verwenden. "

Einnahme von Vitaminpräparaten zum Ausgleich von Nährstoffen, die Sie nicht essen t . "Viele Leute denken, wenn sie Nahrungsergänzungsmittel nehmen, sind sie in Ordnung. Das ist ein großes Missverständnis ", sagt Nolan. Wenn Ihr Gewichtsverlustplan insgesamt zu kalorienarm ist, werden die Vitamine und Mineralstoffe nicht in Ihre Zellen gelangen und Ihr Körper wird sie nicht effizient nutzen können.

Gehen Sie glutenfrei Diät . "Manchmal bekommen die Leute ein bisschen Murren in ihrem Bauch und so diagnostizieren sie sich selbst als Gluten-intolerant und sie löschen eine ganze Nahrungsgruppe aus. Sie löschen auch essentielle Nährstoffe aus, die der Körper benötigt ", sagt Stoler.

Menschen, die Gluten-Intoleranz sind, können diese Nährstoffe bekommen, indem sie andere Vollkornprodukte wie Quinoa, Reis oder Amaranth essen.

Und wenn Sie glutenfrei gehen, bedeutet das nicht, dass Sie abnehmen werden. "Eine glutenfreie Diät kann sehr gesund sein", sagt Nolan, "aber es ist nicht unbedingt sehr kalorienarm oder fettarm."

Zum Beispiel ist glutenfreies Brot im Vergleich zu normalem Brot viel dichter, weil das Protein das würde normalerweise von Weizen kommen, wird entfernt. Das entspricht einer um 30% bis 40% höheren Kalorienzahl als bei glutenhaltigen Produkten.


iStockphoto

Ausschneiden weiße Lebensmittel Wie bei Gluten -freie Diäten, schneiden "weiße Lebensmittel" wird nicht unbedingt garantieren, dass Sie abnehmen werden. "Das weiße Essen - es ist der Fluch meiner Existenz!" Sagt Stoler. "Ich erzähle den Leuten immer wieder:, Es ist nicht der Reis! Es ist nicht das weiße Mehl! Menschen auf der ganzen Welt essen weißes Mehl. Unser Problem ist, dass wir zu viel essen! "

Vegetarische und vegane Ernährung auf dem falschen Weg verfolgen . "Protein hilft dir, dich länger satt zu fühlen", sagt Nolan. "Die Leute reduzieren ihr Eiweiß, weil sie denken, dass es ihnen helfen wird, Gewicht zu verlieren, aber stattdessen können sie sich für ein Gelage vorbereiten, wenn sie den ganzen Tag hungrig sind."

Sie haben auch eher einen niedrigen Blutzucker bei einer vegetarischen Ernährung. "Wenn eine Frau Fleisch absetzt, um Gewicht zu verlieren, und sie auch den Fettkonsum reduziert, bleibt ihr nur noch Kohlenhydrate und sie wird hungriger", sagt Nolan. Wenn Sie Vegetarier oder Veganer werden, achten Sie darauf, Ihre Proteinaufnahme sorgfältig zu planen und essen Sie reichlich Nüsse, Bohnen und fettarmen Joghurt (wenn Sie Milchprodukte essen) den ganzen Tag.

Seien Sie auf der Grundlage von hormonbasierten Diäten vorsichtig. HCG-Diäten machen ein Comeback, und sie basieren auf sehr kalorienarmen Diäten (500 pro Tag, typischerweise) und regelmäßigen Dosen von HCG, einem Hormon, das normalerweise während der Schwangerschaft vom Körper einer Frau produziert wird.

Nicht nur ist die Kalorienmenge zu niedrig, um Ihren Basisstoffwechsel zu unterstützen, aber auch die Seattle Times berichtete über einige sehr beängstigende Nebenwirkungen, einschließlich übermäßiger Ovulation. Bitte tun Sie es nicht.

Bottom line: Achten Sie auf Diäten, die ganze Nahrungsgruppen eliminieren, und schneiden Sie Kalorien nicht unter das, was Ihr Körper benötigt. (Verwenden Sie einen RMR-Rechner, um herauszufinden, wie viele Kalorien Sie täglich zu sich nehmen müssen.)

Auch wenn Sie bestimmte Lebensmittel aus ethischen und moralischen Gründen meiden, können Sie dennoch die Nährstoffe aus anderen Nahrungsquellen beziehen . Sehen Sie einen Ernährungsberater, wenn Sie Hilfe bei der Anpassung eines Plans benötigen, der Ihren Körper gesund hält.

Senden Sie Ihren Kommentar