Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Ist es sicher, Impfstoffe zu bekommen, wenn Sie schwanger sind?

Bestimmte Impfstoffe werden während der Schwangerschaft empfohlen: der Tdap-Impfstoff (Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten) schützt vor Keuchhusten Husten sowie die Grippeimpfung.Sie können die Grippeimpfung während eines Trimesters oder vor der Schwangerschaft erhalten, abhängig davon, ob Grippe-Saison, wenn Sie erwarten. Experten empfehlen im Allgemeinen, dass schwangere Frauen die Tdap zwischen den 27- und 36- Alle Freunde und Familienmitglieder, die Zeit um Ihr Neugeborenes verbringen werden, sollten diese Impfungen auch bekommen.

VERBINDUNG: 10 Lebensmittel Schwangere Frauen sollten nicht essen

Dann gibt es die Impfstoffe, die Sie definitiv nicht bekommen sollten, wenn Sie "Die Art, die mit lebenden Virusstämmen hergestellt wurde, könnte das Virus möglicherweise auf das Baby übertragen. Der MMR-Impfstoff (Masern, Mumps und Röteln) ist ein Lebendvirusimpfstoff. Frauen wird empfohlen, mindestens einen Monat nach Erhalt zu warten bevor es Pregna wird nt. Gleiches gilt für den Varizellenimpfstoff (für Windpocken). Viele Frauen haben diese Impfungen als Kinder erhalten, aber Ihr Arzt wird sicherstellen wollen, dass Sie immun sind, indem Sie vor der Schwangerschaft einen Bluttest machen. Röteln können beispielsweise schwere Infektionen verursachen, wenn eine schwangere Frau infiziert wird. Daher ist es wichtig, dass Sie bei allen Impfungen auf dem neuesten Stand sind, bevor Sie schwanger werden.

Gesundheit Roshini Rajapaksa, MD, ist Assistenzprofessor für Medizin an der NYU School of Medicine.

Senden Sie Ihren Kommentar