Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Ist Charlie Sheen bipolar?


Getty Images

Von Amanda Gardner

DIENSTAG, 1. März (Health.com) - Charlie Sheens jüngste und sehr öffentliche Entwirrung hat alles, was zu einem schlechten, aber dennoch fesselnden TV-Film führt. Nach Monaten des Tabloid-Dramas, das eine zerfallene Hotelsuite, eine Scheidung und einen Krankenhausaufenthalt nach einem zweitägigen Drogenrausch beinhaltete, wurde Sheens Hitshow Zweieinhalb Männer für den Rest des Jahres gestrichen Die Saison von CBS-Führungskräften letzte Woche, nachdem der Star mit zwei On-Air-Gerüchten auf seinen Schöpfer losging.

In einer Reihe von bizarren Interviews in dieser Woche schien Sheen zunehmend verwirrt, als er über seinen Drogenkonsum und seine Fehde diskutierte CBS. In der Today Show beschrieb er sich selbst als "total verdammten Rockstar vom Mars" und implizierte, dass er "Tigerblut" und "Adonis DNA" habe. Auf ABC sagte er, dass er als "Attentäter Warlock" des Vatikans und zugelassen wurde, eine Droge zu verwenden, "eine Droge, die Charlie Sheen genannt wird.

Diese offensichtliche Kombination des unberechenbaren Verhaltens, der Wahnvorstellungen und der Grandiosity-" ich bin grandios ", sagte er TMZ-hat Spekulationen ausgelöst, dass Sheen an bipolarer Störung oder Psychose leiden kann, die durch den Drogengebrauch verursacht wird.

Sheen, der in der Rehabilitation in der Vergangenheit war, sagt, dass er keine Drogen mehr benutzt und mindestens besteht zwei Drogentests, die ihm am Montag von Medienorganisationen gegeben wurden. Und er hat Gerüchte zurückgewiesen, dass er an einer bipolaren Störung leidet, einer psychischen Störung, die durch abwechselnde Depressionen und ein überdrehtes, als Manie bekanntes Gefühl gekennzeichnet ist.

Links zum Thema:

  • 10 Subtile Zeichen von Bipolar Unordnung
  • Bipolare Prominente: Macht es sie kreativer?
  • 9 Wege zur Kontrolle der bipolaren Störung

Mehrere Psychiater, die Sheen nicht behandelt haben und keine direkte Kenntnis von seinem Fall haben, sagen jedoch das öffentliche Verhalten des Schauspielers könnte mit den Symptomen von einer oder beiden Bedingungen vereinbar sein.

"Wenn jemand scheint, dass er mit der falschen Geschwindigkeit arbeitet, [und] er scheint grandios und etwas reizbar und irrational zu sein, gibt es eine Reihe von Dingen, die müsste in Betracht gezogen werden ", sagt Kenneth Robbins, MD, ein klinischer Professor der Psychiatrie an der Universität von Wisconsin School of Medicine und Public Health in Madison.

Bipolare Störung, manchmal auch als manische Depression bekannt ist, ist die Bedingung, die hat wurde am häufigsten erwähnt in Verbindung mit Sheen. Obwohl alle Formen von bipolarer Störung einige Elemente von Depression und Manie haben, können diese Stimmungen mit unterschiedlichem Schweregrad auftreten.

In leichteren Fällen können die Symptome der Manie - viel Energie, Euphorie und wenig Schlafbedürfnis - fallen im Bereich des normalen Verhaltens. "Dies sind die Börsenmakler, die gehen, gehen, gehen und Risiken eingehen können", sagt Aly Hassan, MD, Assistant Professor für Psychiatrie am University of Nebraska Medical Center in Omaha. "Sie haben keine Pause von der Realität."

In schweren Fällen können jedoch Menschen in den Griff einer manischen Episode Wahnvorstellungen und zeigen Symptome der Psychose "außerhalb dessen, was wir die Realität nennen", sagt Psychiater Ihsan Salloum, MD, der Leiter der Abteilung für Alkohol- und Drogenmissbrauch an der School of Medicine der Universität von Miami. "In ihren extremen Stadien ... denken sie, dass sie Superman oder Gott sind, und manchmal können sie psychotisch werden bis zu dem Punkt, an dem sie Stimmen hören und paranoid werden."

Bipolare Störungen treten zuerst in den 20ern oder 30ern auf Jugendliche, sagen Experten. (Sheen ist 45.) Aber vor allem, wenn es nicht schwer ist, wird der Zustand oft falsch diagnostiziert und kann für
Jahrzehnte unerkannt bleiben, sagt Dr. Salloum.

Sheen hat bestritten, eine bipolare Störung zu haben. Als ein ABC News-Reporter die Gerüchte aufbrachte, antwortete der Schauspieler, dass er "Bi-Winning" sei und schlug vor, dass sein Gehirn "vielleicht nicht aus diesem besonderen irdischen Bereich" sei.

Nächste Seite: Ist Kokain schuld?

Auch wenn diese Verleugnung noch immer als Hinweis auf eine bipolare Störung erscheinen mag, könnten andere Bedingungen außer bipolar dazu beitragen, Sheens Verhalten zu erklären. Eine andere Möglichkeit, angesichts seiner bekannten Drogengeschichte, ist die durch Stimulanzien wie Kokain und Amphetamine induzierte Psychose, die Symptome hervorrufen kann, die unheimlich an eine bipolare manische Episode erinnern.

Starke Stimulanzien induzieren Hypervigilanz, Reizbarkeit, Impulsivität, und manchmal größenwahnsinnig-grandioses Verhalten ", sagt Dr. Hassan. "Menschen haben die Kontrolle über Dinge, und dies kann sein, wenn sie in körperliche Kampfbereitschaft geraten."

Halluzinationen, Wahnvorstellungen und andere Symptome einer Psychose treten bei einem hohen Anteil chronischer Kokainkonsumenten auf Kokain scheint noch anfälliger zu sein. Sheen hat zugegeben, Crack zu verwenden und, in einem offensichtlichen Hinweis auf die Droge, sagte ABC, dass er "7-Gramm-Felsen" schlug.

Es kann schwierig sein, die Symptome der bipolaren Störung von den Auswirkungen des Substanzgebrauchs zu entwirren, Allerdings, weil die Mehrheit der bipolaren Menschen - so hoch wie 80% - auch Drogenmissbrauch Probleme haben, sagt Dr. Hassan.

Viele Menschen mit bipolarer Störung genießen das Gefühl, "außer Kontrolle geraten und an der Spitze der Welt "Diese manischen Episoden können bringen, Dr. Hassan sagt, und sie greifen manchmal auf Stimulanzien wie Kokain und Methamphetamin als" eine Möglichkeit zur Aufrechterhaltung dieser Zustand der Manie die ganze Zeit. "

Bipolare Störung und illegale Drogen sind nicht die nur mögliche Erklärungen für die Art des Verhaltens Sheen wurde angezeigt. Symptome des Entzugs von Alkohol oder einer sedierenden Droge wie Xanax können manchmal Manie nachahmen, sagt Dr. Robbins, wie die Nebenwirkungen von Steroiddrogen, die häufig aus legitimen medizinischen Gründen genommen werden.

Medizinische Bedingungen ohne Bezug zu Drogen (Verordnung oder anders) kann auch einen mania-like Effekt verursachen, fügt Dr. Robbins hinzu. Zum Beispiel kann eine überaktive Schilddrüse (Hyperthyroidisim) Nervosität und Unruhe verursachen, obwohl diese Symptome von anderen verräterischen Zeichen begleitet werden und in der Regel weniger ausgeprägt sind als das erratische Verhalten Sheen gezeigt hat.

Von allen Möglichkeiten, bipolare Störung und Drogenmissbrauch sind vielleicht die schwierigsten zu behandeln, sagt Robbins.

Stimmungsstabilisatoren und andere Medikationen für bipolares können ziemlich wirkungsvoll sein, aber bipolare Patienten zu veranlassen, bei ihrer Behandlung zu bleiben, kann eine Herausforderung sein, sagt Dr. Robbins. Wenn Patienten beginnen, die frühen, leichten Stadien der Manie (bekannt als Hypomanie) zu erfahren, beginnen sie sich manchmal so gut zu fühlen, dass sie ihre Medikamente absetzen, weil sie denken, dass sie sie nicht mehr brauchen.

Wenn eine Person, die die Symptome der Manie zeigt, noch nicht für eine bipolare Störung behandelt wird, kann es schwierig sein, sie davon zu überzeugen, dass es notwendig ist. "Ein Teil des Grundes, warum Menschen keine Behandlung suchen, ist, dass ihnen die Einsicht fehlt, um zu erkennen, dass sie eine Krankheit haben", sagt Dr. Robbins. "Wenn du eine Täuschung hast - eine fixe falsche Überzeugung - glaubst du, dass sie wahr ist. Wenn dir jemand sagt, dass du behandelt werden sollst und du eine Täuschung hast, wirst du wahrscheinlich glauben, dass sie es einfach nicht verstehen."

Senden Sie Ihren Kommentar