Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Ist Barfuß besser?

Getty Images Ist es überhaupt in Ordnung, herumzulaufen? barfuß? Wenn die Alternative in fadenscheinigen Flip-Flops herumläuft, dann ja. Während ein Barfuß-Laufschuh nicht viel Polsterung hat, schlägt er für den Alltag einen billigen, instabilen Flipflop, sagt Megan Leahy, MD.

"Ein Barfußschuh umschließt den Fuß komplett, aber ein Flip-Flop bleibt nicht von allein ", erklärt Dr. Leahy. "Bei jedem Schuh, der die Ferse nicht richtig festhält, greifen Sie Ihre Zehen, um sie festzuhalten, was im Allgemeinen zu Hammerzehen, Plantarfasziitis und Tendinitis führen kann." Aber wenn Sie Barfußschuhe als Alternative zu einem stoßdämpfenden Laufschuh in Betracht ziehen, seien Sie vorsichtig: Wenn Sie an die zusätzliche Unterstützung von supergepolsterten Laufschuhen gewöhnt sind, sind Ihre Gelenke möglicherweise nicht in der Lage, die Auswirkungen von fast nackt gehen. "Ich habe tatsächlich eine ganze Reihe von Verletzungen gesehen", sagt Dr. Leahy.

Machen Sie den Wechsel zu einem Barfuß-Laufstil langsam: Beginnen Sie zuerst mit Schuhen im Barfuß-Stil und fügen Sie dann schrittweise ein Wenige kurze Läufe pro Woche, geben Ihrem Körper und Ihren Füßen Zeit, sich auf die verlorene Unterstützung einzustellen.

Senden Sie Ihren Kommentar