Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Inhalative Kortikosteroide bekämpfen Entzündungen

Wenn Sie Asthma haben, werden die Atemwege in Ihren Lungen (Bronchien) eng und entzündet als Reaktion auf Allergene, Atemwegsinfektionen, Sport, Umweltverschmutzung oder andere Reizstoffe. Dies verursacht Symptome wie Keuchen, Husten und Kurzatmigkeit.

Im Gegensatz zu anderen Asthma-Medikamente, die schnell sind und solche Symptome stoppen können, behandeln Kortikosteroide die zugrunde liegende Entzündung von Asthma; Sie werden verwendet, um die Symptome der Erkrankung langfristig zu behandeln. Inhalative Kortikosteroide werden über einen Dosier- oder Trockenpulverinhalator abgegeben.

Inhalative Kortikosteroide können die Symptome nicht stoppen, wenn sie einmal begonnen haben. Bei täglicher Einnahme ist es jedoch weniger wahrscheinlich, dass Symptome auftreten.

Einige häufig verwendete Kortikosteroide sind Budesonid (Pulmicort), Fluticason (Flovent) und Triamcinolon (Azmacort). Einige Medikamente werden in Kombinationen wie Fluticason und Salmeterol (Advair) oder Budesonid und Formoterol (Symbicort) verkauft.

Senden Sie Ihren Kommentar