Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Indoor vs. Outdoor Cycling: Welches Training ist besser?


Getty Images

Waren Sie schon einmal in einem Radsport-Kurs oder liefen an den stationären Fahrrädern im Fitnessstudio vorbei und fragten sich, ob sie Sie so gut (oder besser) trainieren wie ein Fahrrad im Freien? Sie werden in diesem Vergleich die Vor- und Nachteile von Outdoor- und Indoor-Cycling herausfinden.

Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass die meisten Indoor-Bikes anders sind als normale Straßen-, Mountain- oder Triathlon-Bikes. Die meisten dieser Fahrräder haben ein "Schwungrad", ein 30 bis 40-Pfund-Rad, das den Widerstand beim Treten bereitstellt. Dies ist der Hauptgrund, warum die Pedale an diesen Rädern in Bewegung bleiben, nachdem Sie nicht mehr in die Pedale treten Das Ergebnis dieses Schwungrads ist, dass Ihre Oberschenkel (Hinterbeine) härter arbeiten müssen, um die Pedale zu verlangsamen, während sie sich im Freien bewegen, während Sie im Freien gegen die Reibung von Straßen- und Windwiderstand treten Bewegung erfordert mehr Arbeit von Ihren Hüftflexoren und Quadrizeps.

Dank dieses Schwungrades ist es sehr einfach, diese Fahrräder "die Arbeit für Sie erledigen zu lassen", denn sobald Sie das Rad drehen, ist es sehr einfach, es in Bewegung zu halten. Deshalb können viele Leute im Radsport sehr schnell in die Pedale treten, wenn sie eigentlich gar nicht viel arbeiten. (Für mehr Informationen darüber, was Sie in einem Radsport nicht tun sollten, klicken Sie hier.)

Nachdem Sie nun den Unterschied zwischen Spinnrädern und normalen Bikes verstanden haben, ist hier die Aufteilung:

Fitness

Indoor Cycling.
Eine Studie des American Council on Exercise (ACE) hat festgestellt, dass eine typische Radsportklasse bei etwa 75 bis 95 Prozent Ihrer maximalen Herzfrequenz liegt. Das ist sehr gut. Große Motivatoren könnten die Hitze eines Indoor-Cycling-Raums sein, der Gruppenzwang von Radfahrkameraden und die Motivation eines Instrukteurs, der Befehle in deinem Gesicht bellt, aber egal, es ist eine gut genug Herzfrequenz, um eine sehr gute kardiovaskuläre Antwort zu erhalten. Wie Sie jedoch gerade erfahren haben, neigen Indoor-Cycling-Bikes aufgrund des Schwungrads in erster Linie dazu, Ihre ischiokruralen Muskeln zu nutzen, was mehr Hilfe durch das Fahrrad bedeutet und insgesamt weniger Kalorien verbrennt. Lesen Sie mehr im Fox News Magazine:

Free Weights vs. Weight Machines

  • Women Turning Heads bei den US Open
  • hilft Ihnen die Kalorienzählung, Gewicht zu verlieren?
  • Outdoor-Radfahren.

Serious Radfahrer und professionelle Radfahrer können leicht ihre Herzfrequenz und höher als diejenigen in einer Radsportklasse. Aber die meisten Freizeitradfahrer haben es nur schwer, so schnell zu radeln, während sie das Fahrrad ausbalancieren, navigieren und nicht die Motivation einer Menge und eines Ausbilders haben. Im Gegensatz zu einem Indoor-Bike, verwenden Sie Ihre Gesäßmuskeln, Oberschenkel, Quadrizeps, Schienbeine und Waden mehr, wenn Sie auf einem Fahrrad draußen sind - also Ihre muskulöse Fitness wird wahrscheinlich höher sein, wenn Sie nicht viel Zeit verbringen "Kreuzfahrt. " Aber noch einmal, du musst hart genug arbeiten, um diese Muskeln mit ausreichender Kraft zu treffen, um sie stärker zu machen und um signifikante Kalorien zu verbrennen, und viele Leute fahren einfach nicht so schwer. Zusammenfassung:

Für die durchschnittliche Person, Indoor Cycling gewinnt. Für diejenigen, die sich dem Radfahren im Freien verschrieben haben, können Sie mit dem Fahrrad bessere Ergebnisse erzielen (und mehr im Freien erreichen). Schwierigkeit

Indoor-Radfahren.
Da Sie ein Standfahrrad fahren, kann Indoor-Cycling schnell langweilig werden und es kann auch immer wieder dieselben Muskeln benutzen (keine Aufstiege und keine Abstiege). Dies kann sicherlich Indoor-Radfahren schwieriger als Outdoor-Biking scheinen. Aber die stampfende Musik, die Gruppenatmosphäre und die Motivation der Instruktoren können dabei helfen. Radfahren im Freien.

Wenn du nicht in einem harten Straßenrennen unterwegs bist, geht Outdoor-Radfahren viel schneller und fühlt sich vom Standpunkt der Anstrengung her viel einfacher an. Wenn Sie Outdoor-Radfahren auf das nächste Level bringen wollen, sind technische Fähigkeiten erforderlich, die es schnell schwieriger machen können als Indoor-Cycling. Zusammenfassung:

In Innenräumen, ob Laufen, Rudern oder Radfahren, wird es meistens schwieriger, und ein großer Teil davon ist die Langeweile. Komfort

Indoor Cycling.
Lassen Sie uns Stellen Sie sich vor, ein stationäres Fahrrad zu fahren ist viel bequemer. Sie steigen einfach auf das Fahrrad oder zeigen sich zum Unterricht und gehen. Der unbequemste Teil für viele ist, ins Fitnessstudio zu gehen. Radfahren im Freien.

Radfahren im Freien kann logistisch chaotisch sein. Sie müssen sich angemessen kleiden, einen Reifenwechsel mitbringen (und wissen, wie man einen Reifen auswechselt), für raues Wetter bereit sein, mit Stopplichtern umgehen, Schilder und Verkehr stoppen, und die Liste geht weiter. Andererseits ist ein Fahrrad, das in deiner Garage sitzt, zugänglicher als ein Indoor-Bike, das du brauchst, um ins Fitnessstudio zu gelangen. Zusammenfassung:

Es ist ein Wurf. Wenn Sie ein Indoor-Bike besitzen, ist diese Route wahrscheinlich bequemer, besonders bei schlechtem Wetter. Indoor vs. Outdoor Radfahren Zusammenfassung

Sie werden ein großartiges Training mit Indoor- und Outdoor-Radfahren bekommen. Wenn Sie nicht im harten Freien reiten und viel Verkehr beschäftigen müssen, ist das Fahren eines stationären Fahrrades wahrscheinlich eine bessere Wahl. Wenn Sie sich dazu verpflichten, ein "technischer" Radfahrer zu werden und viele offene Straßen zu haben, wird Outdoor-Radfahren wahrscheinlich bessere Ergebnisse bringen.
Ben Greenfield trainiert und trainiert Einzelpersonen für Gewichtsabnahme, Muskelaufbau, ganzheitliches Wohlbefinden und sportliche Leistung . Für mehr kostenlose Training und Gewichtsverlust Tipps, zusammen mit Audio-Podcasts und Videos, besuchen Sie Ben Greenfields Blog und lesen Sie seine Beiträge auf Fox News Magazine.

Fox News Magazine ist das offizielle Lifestyle-Magazin von Fox News. Sie decken Liebe, Beziehungen, Stil, Schönheit, Essen, Ernährung, Fitness, Dekor, Design und natürlich Prominente ab. Weitere Informationen finden Sie unter magazine.foxnews.com.





Senden Sie Ihren Kommentar