Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Ich wurde bei der Arbeit wegen Brustkrebs diskriminiert

Seattle resident Nancy (nicht ihr richtiger Name), 54, sagt sie wurde schlecht behandelt in der Organisation, in der sie in Seattle nach ihrem Brustkrebs arbeitete Diagnose ?? und sie war nicht sicher, dass sie die Energie hatte, für ihre Rechte einzutreten. Hier ist, was passiert ist:

Zuerst wurde Nancy wegen eines bevorstehenden Projekts bei der Arbeit gebeten, ihre Operation zu verschieben; Kollegen sagten ihr, es sei nicht "praktisch". "Ich war einfach entsetzt", sagt sie.

Als nächstes erhielt Nancy einen Brief, der sie darüber informierte, dass ihre Position in eine Position geändert würde, die keine gesundheitlichen Vorteile mehr beinhalte. "Ich habe in Unterstützungsgruppen von so etwas gehört", erinnert sie sich. Sie war empört, aber nicht ganz bereit, wegen dieser Kleinigkeit in den Kampf zu ziehen. "Du bist so müde. Du musst entscheiden, wozu ich die Energie habe, um vor Gericht zu gehen? Wie wichtig ist das für dich?"

Nancy sah einen Anwalt und, "Nun, was würdest du wissen? Nach einem Brief von ihr wurden die gesundheitlichen Vorteile beibehalten. "

Mehr über Bewältigungsstrategien

  • Brustkrebs am Arbeitsplatz
  • Hoffnung kann Ihnen helfen, Cope
  • Wie wählt man eine Unterstützungsgruppe

Für mehr auf Ihre Rechte am Arbeitsplatz als Krebspatient, lesen Sie "Fragen und Antworten über Krebs am Arbeitsplatz und die Amerikaner mit Behinderungen Act (ADA)" von der US Equal Employment Opportunity Commission, unter www.eeoc.gov/facts/cancer.html. Die American Cancer Society, //www.cancer.org, hat auch ausgezeichnete Informationen über Versicherungen, Finanzen und Ihre gesetzlichen Rechte.

Senden Sie Ihren Kommentar