Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Ich habe endlich meine Lektion gelernt über ein emotionaler Esser zu sein


Dieser mini-vacay war nicht so erfolgreich, wie ich es wollte. Ich hatte zwar die Kontrolle im Haus, aber es gab so viele Leckereien, dass ich mich selbst sehr oft aussuchte.

Es folgte eine sehr emotionale Woche. Mir wurden zwei Jobangebote angeboten; Weder war genau das, wonach ich suchte, aber die Gelegenheit, ein produktives Mitglied der Gesellschaft zu sein, zu arbeiten und ein wenig aus dem Haus zu kommen und etwas Geld zu verdienen, war definitiv verlockend. Ich war auch zerrissen, weil, nun, wer konnte nicht ein anderes Einkommen nutzen?

Ich lehnte beide Angebote ab, weil ich am Ende tun musste, was für mich und meine Familie am besten war, und diese Jobs blieben knapp. Aber anstatt in den Gefühlen zu sitzen, sie zu fühlen und tatsächlich mit Freunden oder der Familie darüber zu reden (wie ich weiß, dass ich tun sollte), traf ich eines Abends die klare Entscheidung, zu essen, zu naschen und zu pflücken.

Ich wissentlich kaufte veggie sticks (eine Art Kartoffelchip mit Spinat, Karotten und etwas anderes Gemüse gemacht) ?? sie sind lecker und haben die salzige Güte ich sehne mich. Ich weiß, dass sie nicht im Haus sein sollten, aber ich habe sie trotzdem mitgebracht, aß viel zu viel davon und warf die Tüte schließlich nach der Hälfte der Mahlzeit weg.

Ich war froh, die Tatsache erkannt zu haben, dass ich nicht in ihrer Nähe sein kann , aber traurig, dass ich mich in einem Moment des Stresses dem Essen zuwandte. Trotzdem, nachdem ich die Tasche weggeworfen und das Salz von meinen Fingern und meinen Wunden geleckt hatte, ging ich ins Bett und wusste, dass ein solcher Vorfall nie wieder passieren konnte. Lektion gelernt. Schließlich habe ich auch beide Jobangebote abgelehnt, weil keiner von ihnen es wert war,

Übung war diese Woche jedoch Killer: Ich habe an sechs festen Tagen, einschließlich vier Tagen einer Stunde intensivem Cardiotraining, und zwei Tagen eines Stunde Krafttraining plus eine halbe Stunde Cardio. Alles gut!

Ziele dieser Woche

  • Mehr Schlaf bekommen. Ich habe es getan? Woche Drei von großem Schlaf! Yay!
  • Emotionales Essen. Es kam zurück, um mich zu verfolgen. Daran muss ich noch etwas arbeiten. Mein Ziel ist es, die Emotionen zu fühlen und sie dann in etwas Produktives zu kanalisieren, wie mit den Kindern zu spielen, interessante Rezepte zu suchen oder einfach nur aktiv zu sein.
  • Mahlzeiten planen: Ich plane weiterhin alle Mahlzeiten und Snacks.
  • Sport : Noch einmal, ich habe diese Woche sechs Stunden lang Cardiotraining gemacht.

Nächste Woche Challenge

  • Besuch in einem Weingut. Ich werde die Landschaft, die Gesellschaft und die Musik genießen und mich nicht auf das Essen konzentrieren.
  • Senden Sie Ihren Kommentar