Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Ich probierte eine TRX-Yoga Fusionsklasse und es änderte alles

Eine Stunde rigoros drehen? Ich bin Spiel. Eine Kick-Butt-Tanzroutine? Machen wir das. Ein brutales Boot Camp Training? Her damit. Aber eine fortgeschrittene Yogastunde? Eh, harter Pass.

Wenn es um Gruppenfitness geht, bin ich offen für alles. Aber aus irgendeinem Grund war ich immer eingeschüchtert von Yoga jenseits des Anfängerlevels. Auf dem Höhepunkt meines Yogi-Selbstvertrauens probierte ich Zwischen- / Fortgeschrittenenkurse aus - was ich bedauern würde, wenn der Kopfstand um mich herum rollte und ich die einzige Person mit meinen Füßen auf dem Boden war. (Ich konnte nicht mal gegen die Wand treten!) Hat sich sonst niemand ihren Hals geschnappt? Meine Ängste vor dem Kopfstand waren so schlecht, dass ich sogar wegen einer Nackenverletzung gelogen habe, als ein Ausbilder Führung angeboten hat. Es genügt zu sagen, dass meine Beziehung zu Yoga ... kompliziert war.

Vor ein paar Wochen wurde ich eingeladen, eine TRX-Yoga-Fusionsklasse auszuprobieren, in der Sie einen TRX-Suspensionstrainer verwenden, um Ihren Körper in schwierigen Situationen zu unterstützen Posen. Weil neue Klassen mich begeistern, entschied ich mich, über den Yoga-Teil hinaus zu schauen, um zu lernen, wie man mit TRX anders arbeitet.

VERWANDT: Ein 6-Move TRX Workout zur Stärkung des ganzen Körpers

Der Kleine Die Demo-Klasse wurde von Trainerin Shauna Harrison unterrichtet, die uns durch verschiedene klassische Haltungen führte, darunter Krieger III, Krähe und einen Backbend. Mit der zusätzlichen Unterstützung des TRX waren diese Posen nicht so entmutigend. Tatsächlich waren sie für mich völlig machbar. In traditionellen Klassen habe ich mich zum Beispiel durch Krähe durchgeschlagen. Aber das TRX-Kabel hatte meinen Rücken (äh ... Füße). Ohne die Angst zu fallen, konnte ich mich darauf konzentrieren, meine Form zu perfektionieren und meine Muskeln auf einen tatsächlichen Kopfstand vorzubereiten.

Ich fand eine ähnliche Leichtigkeit mit dem Rückschwung. Harrison demonstrierte, wie man den TRX benutzt, um deinen Körper zu unterstützen. Normalerweise fühlt sich das Heben in den Rücken vom Boden an zu stressen an. Mit Hilfe des TRX können Sie sich mehr darauf konzentrieren, Brust, Hüfte und Rücken zu öffnen, um die Flexibilität der Wirbelsäule zu verbessern. Ein Backbend ist eigentlich eine der wenigen Positionen, die ich schon immer konnte. Aber durch die Hilfe der Riemen konnte ich eine viel tiefere Dehnung erreichen, da ich die Position länger halten konnte, ohne dass meine Arme zitterten.

Dann war es Zeit für die Pose, die ich fürchtete. Obwohl ich beeindruckt war, wie hilfreich die TRX-Riemen sein können, war ich immer noch skeptisch, ob sie mich in einen Kopfstand bringen könnten. Dann passierte etwas Überraschendes: Der Lehrer identifizierte mit meiner Angst. Sie sagte mir, dass es völlig normal ist, Angst davor zu haben, einen Kopfstand zu machen und dass sie selbst (ein gesponserter UnderArmour-Athlet) lange Zeit nicht in der Lage war.

RELATED: 9 Dinge, die man nie tun sollte Eine Yogaklasse

Plötzlich war ich nicht so verängstigt oder peinlich. Ich stelle meine Stirn auf den Boden, ohne in Panik zu geraten. Ich steckte einen Fuß in die Griffe der beiden Gurte und hob den anderen vom Boden ab. Mit meinen Hüften über meinen Schultern, war mein Körper in einem abgehängten Hecht (immer noch nicht in Panik). Dann hob ich mein freies Bein höher und fühlte mehr Gewicht auf meinem Kopf (okay, ich fing an in Panik zu geraten). Als ich mich bemühte, dieses einzelne Bein zu strecken, versicherte mir der Instruktor, dass es in Ordnung sei, in einer gefalteten Hechtposition zu bleiben, und einen gewaltigen Schritt in die richtige Richtung. (

)> Nein, ich habe meinen ersten nicht gefunden Kopfstand (Entschuldigen Sie die Enttäuschung). Aber ich war mit einem Ziel außerhalb der Klasse und dem Glauben, dass ich es eines Tages erreichen würde. Es kann noch ein paar Versuche dauern, bevor ich vertikal werde, aber diese Klasse hat mir mehr Vertrauen in die Stärke und Fähigkeit meines Körpers gegeben. Danke für den Aufzug, TRX.

Senden Sie Ihren Kommentar