Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie Sie Ihre Beziehung möglicherweise sabotieren könnten, ohne sie zu erkennen

Wenn du wütend auf deinen Lebensgefährten bist, gibst du ihm eine Umarmung und sagst: "Hey, hast du ein paar Minuten zum Reden ?ein??? Wenn ja, super: Sie können etwas anderes lesen. Aber die Chancen stehen gut, dass Sie mindestens eines dieser Beispiele für Beziehungssabotage in Angriff genommen haben.

Drei kürzlich veröffentlichte Studien der Baylor University identifizierten zwei Arten von "Rückzug" oder toxischen Kommunikationspraktiken, die häufig von kämpfenden Paaren verwendet werden Einer ist schlecht für deine Bindung, aber auf verschiedene Arten.

Hier sind sie, und wie du sie vermeiden kannst.

VERBUNDEN: 29 Tage für eine gesündere Beziehung

Sabotage-Taktik 1: Rückzug

Was es ist: Bist du jemals so wütend auf deinen Partner, dass du buchstäblich an dem Punkt bist, an dem du einfach nur runterfahren und kein Wort mehr aussprechen willst? Das ist bekannt als Rückzug.

Warum es passiert: Menschen ziehen sich zurück, wenn sie sich kritisiert fühlen. Es ist die gefährlichere Art der Abkoppelung, weil "wenn ein Partner sich zurückzieht, kann es den anderen verärgern, und dies könnte Konflikte eskalieren", erklärt Studienkoautor Keith Sanford, PhD, Associate Professor für Psychologie und Neurowissenschaft an der Baylor University. Die Forscher fanden auch heraus, dass es eine Taktik ist, die oft von Partnern benutzt wird, die gelangweilt oder apathisch sind. (Yikes.)

Was Sie dagegen tun können: Bestätigen Sie, dass es passiert, und finden Sie dann eine Zeit zum Reden, auch wenn du das Gefühl hast wegzurennen. - Wenn du dich das nächste Mal mit deinem Partner aufregst, achte sofort darauf, dass du dich normalerweise zurückziehst, und versuche stattdessen das Gegenteil Seth Meyers, PsyD, Autor von Dr. Sethâs Liebesverschreibung ($ 14, amazon.com) Erinnern Sie sich an das frühere Beispiel, wie er ihn umarmt und gesagt hat: â ??? Hey, hast du ein paar Minuten Zeit, um über etwas zu sprechen, das mich beschäftigt? "Mach das.

VERBUNDEN: 10 Wege, deine Beziehung zu verbessern sofort versenden

Sabotage-Taktik 2: Passive Unbeweglichkeit

Was es ist: Das ist, wenn du denkst, Er weiß, dass ich möchte, dass er seine Zeitschriften, Schlüssel und Kopfhörer vom Tisch nimmt, Warum macht er das nicht? Mit anderen Worten: Du erwartest, dass dein Partner ein Gedankenleser ist. "Wenn Menschen diese Annahme machen oder wenn sie wollen, dass ihre Partnerin etwas als eine Demonstration der Liebe tut, sind sie weniger wahrscheinlich, klar und direkt mit ihrem Partner zu kommunizieren, was es schwieriger macht, zur Lösung voranzukommen" ??? Sanford sagt:

Warum es passiert: Angenommen, Ihr Partner kann Ihre Gedanken lesen, ist oft ein Zeichen, dass Sie Angst um Ihre Beziehung haben, sagt Sanford.

Was Sie dagegen tun können: Sie dürfen merke nicht einmal, dass du es machst. Das nächste Mal, wenn Ihr Partner Sie verrückt macht, schlägt Sanford vor, sich Fragen wie "Was mache ich?" (Antwort: ärgere dich über X) â ??? Warum mache ich das? und "Was sind meine grundlegenden Bedenken?" was Ihnen helfen kann, besser zu verstehen, was Sie eigentlich stört. Die zusätzliche Frage: "Was sind die grundlegenden Anliegen meines Partners?" kann Ihnen auch helfen, darüber nachzudenken, woher Ihr Partner kommt, was zu mehr Verständnis führt. Dann, statt untätig herumzustehen und zu hoffen, dass dein Partner es herausfinden wird: Sag ihm oder ihr, was los ist.

VERWANDT: 12 Wege, wie deine Beziehung deine Gesundheit schädigen kann

Senden Sie Ihren Kommentar