Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie "Yoni" zum Wellness-Wort der Welt für Vagina wurde

Ist es nur uns, oder haben wir habe in letzter Zeit sehr viel über unsere "Yonis" gehört? Von Yoni-Eiern über Yonimassage bis zu Yoni-Yoga scheint es das Synonym der Vagina der Wahl für jeden in der alternativen Gesundheits- und Wellnesswelt geworden zu sein. In den letzten fünf Jahren ist die Internetsuche nach dem Begriff Yoni laut Google-Recherchen stetig angestiegen.

Woher kommt Yoni? Es ist sicherlich kein neues Wort; Tatsächlich stammt es aus alten indischen Zeiten. Es ist Sanskrit - wie viele Begriffe im Yoga verwendet - und bedeutet "Gebärmutter", "Gebärmutter" oder "Geburtsort oder Ursprung". Das Oxford Dictionary of Hinduism beschreibt auch Yoni als "eine stilisierte Darstellung von Frauen Genitalien, die die Göttin und / oder weibliche Macht darstellen. "

VERBUNDEN: 20 Fakten, die jede Frau über ihre Vagina wissen muss

Wegen seiner Sanskrit-Wurzeln - und seiner Mädchen-Power-Vibes - hat der Begriff seinen Weg ins Amerikanische gefunden Yoga-Kurse und ganzheitliche Gesundheits- und Spiritualitätskreise. Aber es wird auch von Unternehmen angenommen, die Produkte mit zweifelhaften gesundheitsbezogenen Behauptungen vermarkten.

Nehmen Sie zum Beispiel die Lifestyle-Marke Goop von Gwyneth Paltrow, die den Lesern vor kurzem empfohlen hat, "Jade-Eier für Ihre Yoni" zu probieren. Andere Websites vermarkten Yoni-Tees, Yoni-Öle, Yoni-Kristalle, Yoni-Dampfhocker und Yoni-Meditationssets. Die vermeintlichen Vorteile dieser Produkte variieren von der Stärkung der Vaginalmuskulatur über die Förderung der Fruchtbarkeit und des Sexualtriebs bis hin zur Reinigung der Gebärmutter und dem Ausgleich der Hormonspiegel.

Ist dieser Yoni-Trend also eine gute Sache oder eine schlechte Sache für die Gesundheit von Frauen? Es kann ein bisschen von beidem sein, sagt Nicole Williams, MD, Gründerin des Gynäkologischen Instituts von Chicago. Auf der positiven Seite, sagt Dr. Williams, spricht und kümmert sich - unsere Vagina ist kein Tabuthema mehr.

"Es war einmal so, dass man in geheimen Gesprächen unter Freunden nur Informationen über Sex und weibliche Gesundheit bekommen konnte oder in bestimmten Frauenzeitschriften ", erzählt sie Gesundheit . "Jetzt ist es viel offener, und Frauen können fast überall Informationen finden."

VERWANDT: 8 Möglichkeiten, wie Sex Ihr Gehirn beeinflusst

Aber es ist eine schlechte Sache, wenn diese Information irreführend, unbewiesen oder potenziell unsicher ist, Dr. Williams fügt hinzu. "Die Websites, die Produkte oder Behandlungen anbieten, die Ihre Yoni so viel besser machen, werden oft nicht von der Wissenschaft unterstützt oder von Medizinern empfohlen", sagt sie.

Und während Frauen heute bequemer sind als je zuvor, diskutieren sie ihre Vagina Gesundheit, einige Experten sagen, dass wir uns immer noch nicht wohl fühlen - und dass die Verwendung von Slangbegriffen wie Yoni das Problem nur verschlimmert.

"Es geht mir nicht darum, diese schlechte Angewohnheit, eine Vagina nicht Vagina zu nennen, aufrechtzuerhalten", Sheri Ross , MD, Autor von She-Oology: Der endgültige Leitfaden für Frauen Intimgesundheit. Periode. , sagt Gesundheit . "Ich denke, dass es für Frauen überall schädlich ist, weiterhin Codenamen zu verwenden, um über ihre Vagina zu sprechen."

Dr. Ross zitiert eine britische Umfrage von 2014, in der 65% der Frauen sagten, sie fühlten sich unbehaglich, wenn sie die Worte Vagina und Vulva sagten, und dass 45% der Frauen niemals mit irgendjemandem über ihre vaginale Gesundheit sprachen, nicht einmal ihre Ärzte. Das Ignorieren von Fachausdrücken für weibliche Teile kann uns auch davon abhalten, unseren Körper vollständig zu verstehen: In einer neueren Studie konnten 44% der Frauen die Vagina nicht korrekt auf ein anatomisches Diagramm hinweisen. (Die Hälfte der Männer in der Umfrage konnte auch nicht, aber das ist eine ganz andere Geschichte.)

Das Wort Vagina kann in Politik und Mainstream-Medien immer noch nicht ohne irgendeine Gegenreaktion gesagt werden, sagt Dr. Ross zu überholten Einstellungen und gesellschaftlichen Normen über Sex und den weiblichen Körper. "Wir müssen diese Realität zugunsten der Gesundheit von Frauen ändern, vor allem da es in der Massenwerbung für die Behandlung von erektiler Dysfunktion kein Problem zu geben scheint!"

RELATED: Sie würden nie wissen, indem Sie auf mich, aber ich bin in einer offenen Ehe

gesagt, nicht alle Ärzte denken, dass die Verwendung von Woo-Woo-Wörter für Ihren Vajjay ist eine schlechte Sache. In ihrem 2010 erschienenen Buch Was geht los? widmet die Gynäkologin Lissa Rankin ein ganzes Kapitel "Du und Yoni: Die Beziehung".

Sie schreibt, dass sie das Wort Vagina hasste und dachte immer sehr klinisch an ihre Lady-Teile - auch nachdem sie angefangen hatte Sex zu haben, was sie schmerzhaft und ungenießbar fand. Es war nicht bis zu ihren 30ern - um die Zeit, als sie einen Mann traf, "der mich wie eine Göttin behandelte" -, dass sie den Begriff Yoni entdeckte und voll umfasste und begann, ihre privaten Teile als ermächtigend und angenehm anzusehen.

Aber zurück zu all diesen Yoni-Produkten: Als wir Dr. Williams und Dr. Ross nach ihren Meinungen zu diesen Fragen fragten, hatten beide ähnliche Gedanken. "Es stört mich, dass nicht-medizinische Geschäftsfrauen und Männer versuchen, in den medizinischen Bereich einzutreten und Produkte mit exorbitanten Preisen und falschen Behauptungen und über ihre Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden, besonders die Vagina, einzuführen ", sagt Dr. Ross.

Anstatt ein Yoni-Ei in Ihre Vagina einzuführen (welches die Beckenmuskulatur schädigen und das Infektionsrisiko erhöhen kann) ), Dr. Ross empfiehlt, Kegel-Übungen zu machen, und anstatt eine Yoni-Dampfbehandlung zu bekommen (die empfindliche Gewebe verbrennen oder die pH-Balance der Vagina stören kann), empfiehlt sie ein warmes Bad mit extra-reinem Kokosnussöl.

Um zu bekommen unsere besten sexuellen Gesundheit und Wellness Tipps d in Ihrem Posteingang, melden Sie sich für den Healthy Living Newsletter

Dr. Williams stimmt zu, dass Verbraucher sich nicht von Produktnamen beeinflussen lassen sollten, die gesund, ganzheitlich oder voller alter Weisheit klingen. "Wenn du entscheidest, dass du irgendeine Art von Gerät für deine Vagina benutzen willst, dann renn es einfach zuerst an deinem Ob-Gyn herum", sagt sie. "Wenn es inert ist und keine biologische Reaktivität hat, ist es wahrscheinlich in Ordnung - aber es ist besser, als sicher zu sein, bevor du es in dich legst."

Außerdem besteht eine gute Chance, dass dein Arzt ein ähnliches Medikament empfehlen kann. Grad-Produkt, das viel billiger als das ist, was Sie im Internet bezahlen werden, fügt sie hinzu. "Und es wird auch sicherer und klinisch bewiesen."

Senden Sie Ihren Kommentar