Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie man mit Freunden bleibt, wenn deine Diät ein unerwünschter Gast ist


In der vergangenen Woche haben mein Mann und ich mit Freunden gelebt, bevor wir in unsere neue Wohnung ziehen. Wir hatten eine tolle Zeit, aber die längere Zeit weg von meiner Küche hat mir das Gefühl gegeben, dass ich keine Kontrolle über meine Ernährung habe. Als Gast im Haus meiner Freunde wollte ich nicht vorschreiben - aber ich wollte nicht, dass meine gesunden Gewohnheiten auf der Strecke bleiben. Um nicht zu sagen, dass meine Freunde sich nicht um ihre Gesundheit sorgen (sie sind es!), Aber es hat sich ein wenig an ihren Lebensstil angepasst, um meinen zu erhalten. Wie hat sich meine Jeansgröße gehalten? Hier ist das Gute, das Schlechte und das Fettige.
Ein improvisiertes Barbecue testete meine Willenskraft

Wir hatten alle notwendigen Bestandteile eines großartigen Barbecues zur Hand: Hot Dogs, Hamburgerpastetchen, Nudelsalat, Kartoffelchips und Bier. Ich wollte den Spaß nicht zugunsten eines langweiligen Salats auslassen, aber ich wollte nicht auf fettreicher BBQ-Kost über Bord gehen. Stattdessen habe ich unnötige Kalorien nach Möglichkeit hinzugefügt. Ich ließ Käse auf meinem Hamburger liegen und verstärkte sein Geschmacksprofil mit Gurkenscheiben, scharfem Senf und einer Kugel Salsa. Ich sehnte mich nach salzigen Kartoffelchips, also fügte ich ein paar hinzu, aber ich hielt meine Portionsgrößen in Schach und teilte meine Bierflasche mit meinem Ehemann.
Da ich wenig Kontrolle über die Essensplanung hatte, zwang ich mich, flexibel zu sein

Um den Vorlieben aller gerecht zu werden, wählte jeder von uns eine Woche, um ein Abendessen für die "Familie" zu kochen. Ich hielt mich auf dem richtigen Weg, indem ich meinen Teller mit Gemüse, Vollkornprodukten und fettarmen Proteinen füllte und kleinere Portionen der Nahrungsmittel aß, die ich nicht so gut mochte. Da ich meine Mahlzeiten nicht kontrollieren konnte, ermutigte ich mich auch, neue Gerichte - wie Hühnchen Olé - zu probieren, die ich normalerweise nicht für mich zubereiten würde. Und ein versteckter Vorteil? All diese Mahlzeit Planung bedeutete niedrigere Lebensmittelgeschäft Rechnungen. Wir hatten sogar genug zusätzliches Geld in unserem Budget, um am Ende der Woche auswärts essen zu können!
Familienessen zwangen mich, meine Kalorien neu zu verteilen


Unsere Familienessen waren eine große Erleichterung am Ende eines langen Arbeitstages, aber sie waren nicht gut für meine Taille. Ich liebte es, das Abendessen zu einem Anlass zu machen, indem ich den Tisch decken, ein Glas Wein genießen und nach dem Essen ein gutes Gespräch führen konnte, aber am Ende habe ich mehr Kalorien gegessen als sonst, wenn ich nicht mit Freunden zusammengelebt hätte. Statt wie ein Vogel beim Abendessen zu essen und möglicherweise den Koch des Abends zu beleidigen, habe ich im Laufe des Tages meine Kalorien neu verteilt, damit ich am Abend mehr Kalorien ausgeben konnte. Ich habe ungefähr 100 Kalorien vom Frühstück und Mittagessen abgeschnitten und aß einen kleineren Nachmittagssnack, was bedeutete, dass ich mit meinem Mann und meinen Freunden ohne Schuld essen konnte.
Meine Freunde konzentrierten ihre Mahlzeiten auf Fleisch, also aß ich kleine Portionen

I bin kein Vegetarier, aber ich esse nicht viel Fleisch. Ich neige dazu, meine Mahlzeiten auf Gemüse und Vollkornprodukte zu konzentrieren, so dass ich jeden Abend in einer Woche Fleisch zu viel gegessen habe. Ich füllte meinen Teller mit Salat, gedünstetem Gemüse und Vollkorn, so dass eine kleine Portion Rindfleisch oder Hühnchen für mich gewöhnlich genug war. Auf diese Art und Weise fühlte ich mich nie benachteiligt und ich verletzte nicht die Gefühle der Köche, indem ich ihr Essen weitergab.
Jeder wollte Fast Food, also habe ich das Beste daraus gemacht

Mein Mann und Freunde konnten nicht warten um das neue Fast-Food-Restaurant, das in der Nähe eröffnet hat, zu treffen. Ich wusste, dass die Menüauswahl nicht nahrhaft oder kalorienarm sein würde, aber anstatt eine große Sache zu machen, machte ich das Beste aus der Situation und genoss die Erfahrung. Bevor wir das Haus verließen, schaute ich online auf die Ernährungsinformationen des Restaurants, um eine informierte Entscheidung über die Menüauswahl zu treffen. Anstatt alle meine Kalorien auf einem kalorienreichen Produkt wie einem Cheeseburger zu verwenden, entschied ich mich für zwei kalorienarme Auswahl. Ich hatte eine kleine Bestellung von Tater Tots und einem Vanilleeis, so dass ich ein paar verschiedene Geschmäcker genießen konnte. Die salzigen und süßen Aromen waren das Beste aus beiden Welten, und ich habe meine Ernährung für den Tag nicht ruiniert.
Mit Freunden zusammenleben, lass mich meine Liebe für ein gesundes Leben teilen

In einer neuen Umgebung wäre es leicht gewesen, eine entspannte Einstellung zu meinen Essgewohnheiten zu haben. Stattdessen stärkte es mein Engagement für einen gesunden Lebensstil. Unsere Familienessen erlaubten mir, über eine Reihe von gesundheitsbezogenen Themen rund um den Tisch zu sprechen - wie die Vorteile von Bio-Fleisch, Gewichtheben Tipps und Kochbuch Empfehlungen. Außerdem nahm ich meine Freundin Marie zu ihrem ersten Yogakurs mit und stellte ihren Verlobten Dave dem griechischen Joghurt vor. Sie beide schätzten meine Begeisterung für einen gesunden Lebensstil, der sie wiederum ermutigte, ihr eigenes Leben zu verbessern. Meine Freunde sagten auch, dass sie in ihrem Leben noch nicht so viele Gemüsesorten gegessen hatten, also glaube ich, dass ich einen gesunden Einfluss auf sie hatte!
Lesen Sie Tina's täglichen Essens- und Fitnessblog, Karotten 'N' Kuchen.

Senden Sie Ihren Kommentar