Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

So reinigen Sie Ihr Leben im Frühling

Getty ImagesEs ist eine der größten Ironien des Lebens: Wir sind zu hektisch beschäftigt, um mit den Dingen fertig zu werden, die uns hektisch beschäftigt machen? dos, die uns überwältigen, das Wirrwarr, das unsere Häuser verschlingt, die nagelnden persönlichen und beruflichen Probleme, die unsere Gedanken beschäftigen. Sie anzugehen, könnte sich wie ein Projekt eines Tages anfühlen, zu dem Sie kommen werden, wenn Sie Zeit haben. Richtig. Der Schlüssel zu einem ruhigeren Leben, so sagen Experten, ist, alltägliche Lösungen für Stressoren zu finden und loszulassen, was wir können, sei es physisches oder psychisches Durcheinander. "Wenn du anfängst loszulassen, hellt sich dein Leben auf, weil du weniger darüber nachdenken musst und weniger zu pflegen", sagt Geralin Thomas, ein professioneller Organisator in Cary, N. C. "Du hast endlich die Kontrolle." Die Auszahlungen enden nicht dort ?? Sie können Ihren Fokus schärfen und sogar Gewicht verlieren. Dies sind die Strategien, die Ihnen die Arbeit erleichtern und Ihnen das Leben viel mehr genießen lassen.

Löschen Sie Ihren Zeitplan

Wenn wir alles jonglieren, werden wir oft von einem Ich-kann-es-tun angetrieben! Ehrgefühl. Aber wir könnten uns selbst etwas vormachen, schlägt eine Studie im
Journal of Communication vor, in der die Menschen das emotionale Hochkommen, das sie vom Multitasking als Produktivität bekommen, falsch interpretieren. Und wir sind nicht einmal so gut darin, wie wir vielleicht denken. Eine andere Studie, veröffentlicht in Psychologische Wissenschaft, ergab, dass die Fähigkeit der Frauen, mehrere Aufgaben gleichzeitig zu verfolgen, während des Eisprungs signifikant abnahm, wenn der Östrogenspiegel hoch ist (und sich mit der Gehirnfunktion vermischen kann). Technologie manchmal behindert uns mehr, als es hilft, fügt Laura Vanderkam, Autor von

168 Stunden hinzu: Sie haben mehr Zeit als Sie denken. "Zeit beschleunigt, indem Sie auf Ihrem Smartphone per E-Mail sind", sagt sie. selbst wenn du wirklich nichts Wichtiges tust. " Was zu tun ist:

Die Zeit draußen ist nervtötend.

Für einen Tag notiere alle paar Stunden genau, was du gerade getan hast, einschließlich Dinge wie" Lesen Sie Facebook-Updates für eine halbe Stunde "oder" 15 Minuten nach dem Öffnen der Mail gescannte Kataloge ", sagt Vanderkam. "Sie beginnen, die Zeiträume, die Sie nicht verwenden, so gut zu sehen, wie Sie möchten." Stoppen Sie das automatische Ja.

"Jeder lebt in einer optimistischen Welt und denkt, dass wir, wenn wir Ja sagen Wir werden die Zeit finden, aber die Wahrheit ist, dass wir ablehnen ", sagt Julie Morgenstern, eine der besten Organisations- und Produktivitätsexperten des Landes. Versuchen Sie stattdessen, zu sagen: "Lass mich darüber nachdenken, wie ich das machen kann", sagt Morgenstern. "Auf diese Weise können Sie zurücktreten und bewerten, ob Sie wirklich das tun können, was Sie fragen." Planen Sie einen Plan.

"Die meisten To-Do-Listen der meisten Menschen erzeugen Müdigkeit, weil sie nicht genau erklären, wie , sie werden mit Mom's Geburtstag fertig werden, also fühlen sich Aufgaben größer als sie sind ", sagt David Allen, ein Produktivitätsexperte und Autor des Bestsellers Getting Things Done. Nimm dir eine Sekunde Zeit, um aufzuschreiben, wie du Ich werde etwas angehen. Fühlst du dich schon besser? Tu es einfach.

Allen sagt seinen Kunden regelmäßig, dass sie seiner Zwei-Minuten-Regel folgen sollten: Wenn in zwei Minuten etwas erledigt werden kann, mach weiter und mach es fertig. Allen erklärt: "Es wird länger dauern, um es wieder zu betrachten, als es zu Ende führen würde, wenn man es zum ersten Mal denkt." Überdenken Belohnungen.

Sorgfältig prüfen Sie Ihre Verpflichtungen, sagt Morgenstern, und entscheiden welche man erregt dich und was dich erschöpft. Für die Aufgaben, die deinen elenden Geiger-Counter von den Charts schicken, finde du heraus, welche Belohnung du von ihnen bekommst, und finde eine bessere Art, sie zu bewerten. Eine Kundin von Morgensterns war nicht wirklich glücklich, freiwillig für die PTA zu arbeiten, weil es Zeit von ihren Kindern nahm, aber sie beharrte darauf, weil sie dachte, dass es ihren Kindern zeigte, dass sie schulrelevant war. Letztendlich wechselte sie hin und her, um gelegentlich Spaß zu haben und ihren Kindern mehr praktische Hilfe bei den Hausaufgaben zu geben. "Diese Dinge brauchten weniger Zeit", bemerkt Morgenstern, "und sie und ihre Familie haben mehr davon." Nächste Seite: Löschen Sie Ihre Unordnung [Seitenumbruch]

Löschen Sie Ihre Unordnung Stauben, Wischen, Staubsaugen: Das ist einfach. Den ganzen Kram loswerden, den du staubst, wischen und staubsaugen musst? Nicht so viel. "Dinge aufzugeben ist hart, weil es nicht so eindeutig ist, wenn sie nicht mehr nützlich sind", sagt Morgenstern, Autor von
Versteck dein Zeug, verändere dein Leben. Du hörst nicht auf, Jeggings zu tragen Dienstag um 16 Uhr; du hörst nur allmählich auf, dies zu tun, selbst wenn sie auf einem Kleiderbügel schmachten. Die Sache ist, diese Anhäufungen von Besitztümern können Angst erzeugen; eine Studie an der UCLA ergab, dass nur

bei Clutter erhöhten Frauen Stresshormone (obwohl, nicht überraschend, blieb die Männer Cortisolspiegel unverändert). Motivation zum Putzhaus: Sie können auch besser aussehen. Wie Geralin Thomas bemerkt: "Eine große Veränderung, die ich bei Klienten sehe, die sich vom Staub befreit haben, ist Gewichtsverlust. Sobald sie ihre Umgebung geformt haben, sind sie bereit, sich selbst zu formen." Was zu tun ist:

Think small.

"Wir wissen aus der Forschung, dass sich kleine Ordnungsvorstellungen zu größeren Organisationsakten addieren", sagt Christine Carter, PhD, Soziologin am Greater Good Science Center der UC Berkeley. Vergiss die ganze Küche zu organisieren; konzentrieren Sie sich auf die Plastikbehälter, die Ihre Schränke übernehmen. "Mit zufälliger Decluttering gibt es immer mehr, was Sie tun können", bemerkt Thomas. "Wenn eine Kategorie in Angriff genommen wird, gibt es definitiv einen Endpunkt." Sei regelmäßig.

Vielleicht widmest du einem Organisationsprojekt 10 Minuten pro Tag. Oder Sie verpflichten sich, ein paar Wochenenden hintereinander ein paar Stunden zu verbringen. Der Punkt ist, sei konsequent und aufmerksam; schalte dein Handy aus und plane die Kinderbetreuung. Thomas macht einen wöchentlichen "Trash Eve" Declutter: "Der Müll in meiner Nachbarschaft wird mittwochs abgeholt, das macht dienstags die Nacht, in der ich ein leichtes Abendessen mache und die Decks räume!" Entscheide, was Schatz ist und was man wirft

Stellen Sie sich nur eine Frage, bevor Sie anfangen, eine Sammlung von Dingen zu säubern, empfiehlt Morgenstern: "Wenn alles gestohlen wäre, welche Stücke würde ich dann am nächsten Tag kaufen?" Da gehen Sie die Modeschmuck, Konserven und Bettwäsche, die Sie wirklich wollen und brauchen. Pre-Arranging Pickups.

Etwa 40 Prozent der Menschen, die Säuberung schaffen es nie, die Sachen aus ihren Häusern, per a Umfrage von 23.000 Menschen auf Morgensterns Website. Vermeiden Sie es, eine Statistik zu erstellen, indem Sie eine Abholung planen , bevor Sie anfangen, Ihr Haus zu reinigen. Probieren Sie successarmyusa.org, Goodwill.org oder excess access.org aus, eine Non-Profit-Organisation, die Menschen mit lokalen Schulen und Wohltätigkeitsorganisationen verbindet, die bestimmte Güter benötigen. Nächste Seite: Machen Sie Ihre Meinung klar [pageebreak]

Clear Ihre Meinung Es ist nicht nur, dass wir viel zu verfolgen haben, es ist unsere DIY-Mentalität, sagt Orit Avni-Barron, MD, Direktor der Women's Mental Health im Brigham and Women's Hospital in Boston. "Ich höre Frauen sagen: 'Mein Mann ist so großartig, er hilft mir'", als ob unsere Partner unsere Sous-Köche statt Co-Köche sind. Ein weiteres Thema: Frauen machen sich doppelt Sorgen wie Männer, heißt es in der Studie. "Sorgen beeinträchtigen Konzentration und Gedächtnis", sagt Robert Leahy, PhD, Direktor des American Institute for Cognitive Therapy in New York City. "Man kann sich nicht um die Gegenwart kümmern und gleichzeitig um die Zukunft sorgen. Es ist überwältigend."
Was zu tun ist:

Pop nervige Denkblasen.

Psychologen sprechen von dem nach ihm benannten Zeigarnik-Effekt ein russischer Psychiater, der erkannte, dass ein Kellner sich leichter an unvollständige Bestellungen erinnern konnte als gediente. Die Follow-up-Studie zeigte, dass Menschen sich 90% eher an rückgängig gemachte Aufgaben erinnern als an solche, die sie abgeschlossen haben. "Sagen Sie Ihrem Gehirn wenn Sie eine Aufgabe erledigen", sagt Carter. "Es tötet die Sorgenschleife." Kontrollieren Sie, was möglich ist.

"Wenn wir nicht wissen, wie etwas funktioniert, sorgen wir uns um Sicherheit", sagt Leahy. Eine Studie an der Penn State University ergab jedoch, dass 85 Prozent der Dinge, über die sich die Leute Sorgen machten, neutrale oder positive Ergebnisse hatten. Um Ängste zu unterdrücken, werfen Sie sich in das, was Sie kann man bewerkstelligen, sagen wir, die Einführung in das PowerPoint-Dokument schreiben, anstatt auf der Präsentation zu grübeln. "Du wirst dich gut fühlen über die Gegenwart und andere Gedanken über Pause machen", sagt Leahy. Sei praktisch.

Unkraut, knete Teig, mach ein Handwerk, sagt Gayatri Devi, MD, außerordentliche Professorin für Neurologie an der New York Universität. "Wenn du über etwas Greifbares nachdenkst, hörst du auf, über das Theoretische nachzudenken." Grade Perfektion in einer Kurve.

"Wir haben einen Wendepunkt in Perfektion erreicht. Die Leute merken, dass wir nicht alles am Niveau, das wir gewohnt sind ", sagt Morgenstern. Das bedeutet Sie, Schwester! Beginnen Sie mit dem Offensichtlichen: Teilen Sie mehr Verantwortung mit Ihrem Partner auf, auch wenn er sie anders macht. Und versuchen Sie Morgensterns Minimal-, Moderate-, Maximum-Strategie: Entscheiden Sie, welchen Aufwand Sie Aufgaben geben können (und damit durchkommen). Wie sie sagt, "Sie können überrascht sein, dass alles funktioniert, OK."

Senden Sie Ihren Kommentar