Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie man richtig isst, wenn man Diabetes Typ 2 hat

Wenn es zu Ihrem Speiseplan passt, kann Joghurt mit Obst ein guter Snack sein.Getty Images

Wenn Sie Typ 2 Diabetes haben, brauchen Sie nicht, um Snacks in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen , es sei denn, Sie sind auf eine Art von Medikamenten, wie Insulin oder Sulfonylharnstoffe, die Hypoglykämie verursachen können.

Snacks, wenn sie gesund sind und Teil der Mahlzeit Plan von Ihrem Diabetes-Erzieher oder Ernährungsberater entwickelt werden kann helfen, Blutzuckerspitzen und -täler zu vermeiden, sowie übermäßiges Essen zu den Mahlzeiten.

Der Trick ist zu wissen, welche Lebensmittel einen "guten" Snack machen, die richtige Portionsgröße und wie oft Sie zwischen den Mahlzeiten essen sollten Kohlenhydrate und Kalorien

Ein guter Snack besteht aus 15 bis 30 Gramm Kohlenhydraten und 100 bis 200 Kalorien (abhängig von der Mahlzeit und der Medikation), acco an Rosalia Doyle, RD, Ernährungsberaterin am Gerald J. Friedman Diabetes Institut im Beth Israel Medical Center in New York City. Genau wie Mahlzeiten sollten Snacks eine Kombination aus Fett, Protein und Kohlenhydraten anstreben (lesen Sie das Lebensmitteletikett, um alle Details zu erhalten).
"In unserer Klinik bekommt jeder Typ-2-Diabetiker einen individuellen Ernährungsplan, wenn er einen sieht "Es ist wichtig für einige Leute, zu snacken, weil es hilft, den Blutzuckerspiegel zu schwanken", sagt Doyle.

Doyle mag es, Snacks, die ihre Kunden genießen, wie Joghurt mit Früchten, Popcorn ohne Butter und Beeren zu integrieren . Trotz des Nährwerts solcher Snacks muss dieses Essen ebenfalls überwacht werden. Unangemessene Snacks können zu Fettleibigkeit beitragen.

Eine Möglichkeit, schädliche Snacks zu vermeiden, besteht darin, Portionsgrößen für Ihre Snacks und Mahlzeiten zu verstehen und sich an die Parameter zu halten.

"Drei Tassen Popcorn sind die gleiche Portion wie eine Scheibe von Brot, und ein großer Snack ", sagt Doyle. Andere Snack-Ideen sind ballaststoffreiche Cerealien mit Sojamilch, ein fettarmer Käsestock mit einem Apfel oder ein zuckerfreier Schokoladenpudding-Cup.

Imbiss bei Insulin

Bei den meisten Diabetes-Medikamenten ist kein Snack erforderlich , nach Nora Saul, RD, eine zertifizierte Diabetes-Pädagoge und Ernährungsberaterin im Joslin Diabetes-Zentrum in Boston, Mass. Aber Snacks
sind wichtig für diejenigen, die kurz-und lang wirkenden Insulin nehmen ?? in In diesem Fall brauchen Sie einen Snack am Vormittag und am Nachmittag. "Wenn Sie mit Naschen helfen, bleiben Sie zufrieden, und Sie können eine bestimmte Kalorienzahl einhalten. Aber wenn Sie feststellen, dass Sie zu viele Kalorien hinzufügen Snack-Zeit, könnte es am besten sein, drei Mahlzeiten pro Tag und dann vielleicht einen Snack vor dem Schlafengehen zu halten ", sagt Saul. Dieser Schlafensnack ist eine gute Zeit, um Ballaststoffe wie Popcorn zum Beispiel in der Luft oder eine Birne oder einen Apfel mit der Haut hinzuzufügen.

Wenn Sie einen kohlenhydrathaltigen Snack essen, und Sie verwenden Insulin, können Sie einen zusätzlichen Schuss benötigen. Sie können überprüfen, indem Sie Ihren Blutzucker testen, sagt Saul.

Senden Sie Ihren Kommentar