Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie Sie Ihre hausgemachte Pizza abnehmen

Machen Sie Ihre eigene Pizza zu Hause ist eine gute Möglichkeit, Kalorien und Fett zu schneiden sowie fügen Sie einige ernste Geschmack und Nährstoffe hinzu, indem Sie Ihre eigenen frischen Beläge auswählen. Selbst wenn eine selbstgemachte Pizza noch nicht vorsichtig ist, kann sie trotzdem Ihre Ernährung ruinieren. Hier sind einige einfache Möglichkeiten, um Ihre Scheibe zu glätten!

Wählen Sie eine würzige Soße
Die Soße ist nicht die erste Sache, an die ich denke, wenn ich hausgemachte Pizza mache, aber es ist ein wichtiger Teil des Kuchens. Eine würzige Soße mit frischen Kräutern und Gewürzen wird Ihrer Pizza eine ordentliche Portion Geschmack verleihen, so dass Sie keinen Käse oder andere kalorienreiche Beläge auffüllen müssen, um ihn voll zu genießen.

Experimentieren Sie mit unkonventionellen Käsesorten
Nicht alle Käsesorten sind gleich, also versuchen Sie es mit etwas weniger Kalorien und weniger Fett, wie Ziegenkäse oder zerbröckeltem Feta, die nicht nur weniger ölig sind als traditioneller Mozzarella, sondern genauso gut schmecken - wenn nicht besser! Und natürlich können Sie immer weniger Käse verwenden oder käsefrei auf Ihrer Pizza.

Gehen Sie Käse-weniger (auf der Hälfte Ihrer Pizza)
Pizza ohne Käse macht keinen Spaß, aber die Mehrheit der Kalorien und Fett kommt von dieser Zutat. Anstatt sich auf den Käse zu stapeln, teilen Sie die Kruste in zwei Hälften und fügen Sie nur Käse auf die Seite. Nehmen Sie eine Scheibe aus jeder Hälfte, damit Sie das Beste aus beiden Welten genießen können, während Sie gleichzeitig Ihre Ernährung ausbalancieren. Fehlt noch der Käse? Parmesan auf der Soßenseite bestreuen.

Auf die Geschmacksrichtung
Toppings machen oder brechen Sie Ihre Pizzatorte, also auf frische Produkte (Gemüse und Obst), Kräuter und Gewürze für die maximale Menge an Geschmack für einen Bruchteil der Kalorien. Einige meiner Lieblingszusätze: Rosenkohl, Ananas, Feigen, Äpfel, Basilikum, Rosmarin und Curry.

Probieren Sie eine dünne Kruste
Sicher, ich liebe eine dicke, teigige Pizza Kruste, aber ich weiß, dass es nicht freundlich ist die Taille, so genieße ich oft Pizza mit einer dünneren Kruste. Ich bekomme immer noch den ganzen köstlichen Geschmack einer normalen Pizza - Käse, Sauce und Toppings - aber ohne die zusätzlichen Kalorien aus einer dicken Kruste. Teilen Sie gekauften Teig in zwei Hälften für zwei dünne Krustenpizzen statt einer dicken Kruste oder verwenden Sie Pitas / Tortillas für eine noch dünnere Kruste.

Lesen Sie mehr:

  • 13 Einfache Pizza Rezepte unter 400 Kalorien
  • 7 Tipps für Große hausgemachte Pizza machen
  • 14 Abnehmen Pizza und Pasta Rezepte

Senden Sie Ihren Kommentar