Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie man deine Taille mit Yoga formt

Sie haben keine Hassliebe mit Seitenschwellern - Sie wollen, dass sie weg ist. Hier sind die Bewegungen, die dir helfen, es für immer zu nixen.

Ich muss zugeben, dass mein Mittelteil sich seit der Geburt meines Sohnes Timothy verändert hat - meine Seiten sind etwas weicher, als ich es möchte. Ich denke, das hat etwas damit zu tun, dass ich während meiner Schwangerschaft nicht in der Lage war, bestimmte Yoga-Bewegungen auf meinem Bauch auszuführen.

Unser erster Instinkt bei der Arbeit an Bauch und Bauch ist, sich auf unsere Vorderseite zu konzentrieren, aber wirklich zu festigen unser gesamter Mittelteil müssen wir uns auch auf unseren Rücken konzentrieren. Ist dir schon mal aufgefallen, wie gemeißelte Schwimmer-Bauchmuskeln sind? Das liegt daran, dass sie meistens in einem Pool liegen und ihren Kern in einer 360-Grad-Weise verwenden.

VERWANDT: 24 Fettabbrenn-Übungen (Keine Crunches!)

Diese von Wasser inspirierten Posen stärken deine Schräge Muskeln und Bauchmuskeln, verbessert das ganze Paket. Wenn mein Sohn auf dem Boden spielt, lege ich Wert darauf, neben ihm zu liegen und diese Bewegungen auszuführen. Er springt manchmal sogar auf meinen Rücken, was zusätzlichen Widerstand hinzufügt. (Danke, Timothy!)

Schwimmen

Fange damit an, auf dem Bauch zu liegen, mit ausgestreckten Armen und langen Beinen hinter dir. Beim Einatmen gleichzeitig den rechten Arm und das linke Bein anheben. Atmen Sie die unteren Gliedmaßen aus und senken Sie sie ab. Atmen Sie dann ein und heben Sie gleichzeitig Bein und Arm an. Setzen Sie fort, Arme und Beine für 8 langsame Wiederholungen pro Seite zu wechseln, halten Sie dann beide Arme und Beine in der Luft und heben Sie sie abwechselnd acht Mal pro Seite hoch, als ob Sie wirklich schwimmen würden. Senken Sie und ruhen Sie sich für ein paar Sekunden aus. Wiederholen Sie die gesamte Sequenz.

VERBINDUNG: 10 Minuten zu einem geformten Magen

Locust

Foto: Alex Beauchesne; Styling von Karen Shapiro; Haare und Make-up von Angela Huff für Mark Edwards Inc

Als nächstes verlängern Sie Ihre Arme um Ihre Taille, Handflächen nach innen. Bei einem Einatmen heben Sie Ihren Oberkörper und Beine. Halten Sie für eine Zählung von 5 tiefe, volle Atemzüge, dann senken Sie zurück nach unten. Ruhen Sie für 1 Atemzug aus, bevor Sie sich wieder erheben. Wiederholen Sie das 3-mal.

Kristin McGee ist eine führende Yoga und Pilates Lehrerin in New York City. Finden Sie ihre Lieblingszüge und neuesten Inspirationen unter health.com/kristin.

Senden Sie Ihren Kommentar