Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie Sie wissen, wann Sie Insulin benötigen

Die Injektion von Insulin oberhalb und unterhalb des Bauchnabels kann zu konsistenteren Ergebnissen führen . (ISTOCKPHOTO)

Es gibt keine einfache Möglichkeit zu sagen, wann ein Patient mit Typ 2 am besten mit Insulin auskommen würde, sagt Richard Hellman, MD, ehemaliger Präsident der American Association of Clinical Endocrinologists. Aber es gibt Richtlinien.

"Wenn ein Patient einen Hämoglobin A1C hat, der höher ist als das vereinbarte Ziel, und wenn er kein Insulin hat, empfehlen wir eine Insulintherapie", sagt Dr. Hellman. Die American Diabetes Association (ADA) empfiehlt eine A1C von 7% oder weniger, und das American College of Endocrinology und die American Association of Clinical Endokrinologen empfehlen eine A1C von 6,5% oder weniger.

Wenn Sie nicht Ihre A1C mit senken können Diät, Bewegung oder andere Medikamente benötigen Sie möglicherweise Insulin.

Ausnahmen von der Insulinregel
Es gibt natürlich Ausnahmen. Jemand, der ansonsten ein guter Insulinkandidat zu sein scheint, ist möglicherweise nicht in der Lage, ein solches Regime zu verwalten, wenn er oder sie eingeschränkte Sehkraft und keine Unterstützung durch die Familie hat.
Gute Neuigkeiten über die heutigen verbesserten Insuline

Andy wechselte einmal -ein-Tages-Insulin und verwendet kürzere, dünnere Nadeln Lesen Sie mehrMehr über die Verwendung von Insulin

  • Insulin zu benötigen bedeutet nicht, dass Sie Diabetes nicht kontrollieren konnten
  • Warum Insulinkonsum nicht immer dauerhaft ist

Wenn Sie brauchen Kurz- oder langfristig kann Ihr Arzt einen von vier verschiedenen Typen verschreiben. Diese variieren je nachdem, wie schnell oder langsam sie den Blutkreislauf erreichen (der Beginn), wie lange sie bei maximaler Stärke arbeiten (die Spitzenzeit) und wie lange sie noch wirksam sind (die Dauer).

Das Ziel ist um die Bauchspeicheldrüse zu imitieren
Die verschiedenen Insulinarten ahmen den natürlichen Rhythmus einer gesunden Bauchspeicheldrüse nach, was zu einem gleichbleibend niedrigen Hormonspiegel und gelegentlichen Insulinausbrüchen führt, um mit Blutzuckerspiegelerhöhungen nach der Mahlzeit fertig zu werden.

American Diabetes Association (ADA), Ihr Bedarf an Insulin basiert auf mehreren Faktoren.

?? Wie lange hatten Sie Diabetes
?? Ihr Blutzuckerspiegel
?? Welche andere Medizin nehmen Sie zu sich?
?? Ihre allgemeine Gesundheit

Wenn der Diabetes fortschreitet, benötigen Sie eher Insulin
Bei Typ-2-Diabetes ist der Körper resistent gegen Insulin. Die Beta-Zellen in der Bauchspeicheldrüse produzieren so schnell wie möglich Insulin, um diese Insulinresistenz zu überwinden. Diese Herkulesaufgabe kann schließlich die Beta-Zellen ausschöpfen und ihre Fähigkeit, Insulin zu produzieren, verringern, was dazu führen kann, dass sie überhaupt kein Insulin mehr produzieren können.

Obwohl eine frühzeitige Behandlung zur Senkung des Blutzuckers helfen kann, die Beta-Zellen zu retten, ist Diabetes progressive Krankheit. Manchmal, besonders wenn Diabetes ein Jahrzehnt oder mehr nach seinem Beginn diagnostiziert wird, sind die Beta-Zellen zu weit entfernt, um zu retten, und Sie müssen möglicherweise Insulin dauerhaft nehmen.

Senden Sie Ihren Kommentar