Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie Sie Ihr Herz für den Rest Ihres Lebens stärken können

Getty Images

Ihr Ticker ist wirklich erstaunlich. Es schlägt 100.000 Mal pro Tag und pumpt rund 2.000 Gallonen Blut durch etwa 60.000 Meilen von Arterien, Venen und Kapillaren, um Ihren Körper durch Ihre morgendliche Spin-Klasse, Back-to-Back-Meetings und Marathon von Abend To-Dos zu bekommen. Wenn Sie schließlich für den Tag beenden und den Sack schlagen, arbeitet dieser 8-Unze-Brocken Muskel die ganze Nacht lang. Es verdient die beste Pflege - von der gesunden Ernährung bis zur Befreiung von schädlichen Stresshormonen. Die Informationen, die Sie auf diesen Seiten benötigen, helfen Ihnen dabei, genau das zu geben.

Fakt Nr. 1: Sie könnten ein Schlaganfallrisiko haben und es nicht wissen
Mehr als ein Drittel der amerikanischen Frauen haben systolisches Blut Druck (die obere Zahl) zwischen 120 und 139 mm Hg und einem diastolischen Druck (die untere Zahl) zwischen 80 und 89 mm Hg. Technisch gesprochen, sind diese Zahlen nicht als "hoch" zu qualifizieren, aber sie haben nach wie vor ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle. Wenn Sie eine solche Grenzlinie lesen, blasen Sie sie nicht weg. Sie sollten zwei oder drei Mal in den nächsten ein bis zwei Monaten unter optimalen Bedingungen überprüft werden, sagt Leslie Cho, MD, Direktor des Frauen-Herz-Kreislauf-Zentrums der Cleveland Clinic. Das bedeutet keine Koffein oder Übung für eine halbe Stunde vorher. Und versuchen Sie ruhig zu sitzen - mit den Füßen auf dem Boden, nicht an einem Untersuchungstisch baumelnd - für fünf Minuten, bevor Sie den Ärmel hochkrempeln.

Ergebnisse immer noch vor Hypertonie? Ihr Arzt kann eine der folgenden Änderungen vorschlagen: Abnehmen (10 Pfund können einen großen Unterschied machen); in zweieinhalb Stunden pro Woche trainieren; Schneiden Sie Natriumaufnahme auf 1.500 Milligramm pro Tag; Beschränke dich auf einen Drink pro Tag; adoptieren Sie die DASH-Diät, die reich an Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und fettarme Milchprodukte ist.

VERBINDUNG: 9 Subtile Zeichen, die Sie ein Herzproblem haben können

Tatsache Nr. 2: Schwangerschaft ist eine Kristallkugel für das Herz Gesundheit
"Es ist der ultimative Stresstest", sagt die Kardiologe Paula A. Johnson, Geschäftsführerin des Connors Center for Women's Health im Brigham and Women's Hospital in Boston. "Gewichtszunahme und hormonelle Schwankungen belasten Ihren Körper so stark, dass in dieser Zeit eine Vorliebe für Herzerkrankungen entstehen kann." Studien zeigen, dass Frauen, die zum Beispiel die Komplikations-Präeklampsie entwickeln, ein doppelt so hohes Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall im späteren Leben haben. Und Frauen, die Schwangerschaftsdiabetes bekommen, haben ein höheres Risiko für Herzkrankheiten in der Mitte.

Eine Möglichkeit, sich zu schützen: Zurück zu einem gesunden Gewicht nach dem Baby und lassen Sie Ihren Blutdruck, Cholesterin und Blutzuckerspiegel mindestens einmal gescreent werden Jahr. Informieren Sie auch Ihren Arzt über Komplikationen, die Sie in der Vergangenheit hatten. "Die meisten Frauen wissen nicht, dass sie ein höheres Risiko haben, weil ihnen das nicht gesagt und deshalb nicht weiterverfolgt wird", erklärt Dr. Johnson.

Fakt Nr. 3: Das Schlummern macht Ihrem Ticker gut
Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die weniger als sechs bis acht Stunden pro Nacht schlafen, doppelt so häufig einen Schlaganfall oder Herzinfarkt erleiden. "Wenn Sie nicht im Schlaf sind, sind Ihre Ernährungsgewohnheiten nicht die besten", erklärt Nieca Goldberg, MD, medizinische Direktorin des Joan H. Tisch Zentrums für Frauengesundheit am NYU Langone Medical Center. "Ihr Körper produziert auch mehr Cortisol, was wiederum den Blutdruck erhöht." Diese Faktoren fördern auch die Entzündung, und das kann Sie anfälliger für alle Arten von Krankheiten machen. Late Night? Stress nicht - ein schnelles Nickerchen kann einen langen Weg zurücklegen. Ihr Blutdruck kann nach einer Siesta um etwa 5 Prozent sinken, pro Studie von fast 400 Männern und Frauen mittleren Alters.

VERBINDUNG: 11 überraschende gesundheitliche Vorteile des Schlafes

Tatsache Nr. 4: Docs oft Herzinfarkte vermissen bei jüngeren Frauen
Während die Sterblichkeitsrate aufgrund von Herzerkrankungen in den letzten vier Jahrzehnten gesunken ist, gibt es eine demografische Entwicklung, bei der sich die Statistik nicht bewegt hat: Frauen unter 55. "Ein Teil des Problems ist ein Mangel an Bewusstsein", sagt Kathryn Berlacher, MD, Direktorin des Zentrums für Herzkrankheiten der Frauen im Herz- und Gefäßinstitut des Universitätsklinikums Pittsburgh. Frauen erfahren im Allgemeinen nicht immer die klassischen Symptome eines Herzinfarkts wie Brustschmerzen oder ausstrahlende Armschmerzen. Häufige Symptome für Frauen - wie Schwindel und Müdigkeit - werden oft als "Gefühl bei dem Wetter" abgetan, fügt Dr. Berlacher hinzu. Diese Fehldiagnosen sind tragisch, denn je länger ein Herzinfarkt unbehandelt bleibt, desto mehr Schaden kann er verursachen.

Aber das ist nicht der einzige Grund, warum Herzkrankheit bei jüngeren Frauen tendenziell tödlicher ist: "Diese Patienten haben typischerweise auch andere Risikofaktoren, wie Typ-2-Diabetes", sagt Dr. Wells. Bottom line: Seien Sie wachsam für diese vier anderen Symptome, die einen Herzinfarkt vorausahnen können (wenn Sie einen bekommen, rufen Sie 911): Kurzatmigkeit; Schmerzen in einem oder beiden Armen, Nacken, Kiefer oder Bauch; oberer Gegendruck; und kalter Schweiß, Übelkeit oder Benommenheit.

Nächste Seite: Lebensmittelgeschäft Wie ein Kardiologe

[pagebreak]

Getty Images

Lebensmittelgeschäft Wie ein Kardiologe
Für Ihr Kreislaufsystem, Sie wissen, wie man Haferflocken, Lachs und Olivenöl einkauft. Aber hier sind ein paar weitere überraschende Dinge, die Sie in Ihren Einkaufswagen legen können - und drei, um sie wieder in die Regale zu bringen - mit freundlicher Genehmigung von Gretchen Wells, MD, Direktorin für Frauenherzgesundheit am Gill Heart Institute der University of Kentucky.

Gute Tipps:

Spinat
"Es ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien und Ballaststoffen und reich an Folsäure, was die arterielle Elastizität verbessert und das Risiko von Herzinfarkten senkt. Das Beste ist, dass es leicht zuzubereiten ist. Vorgewaschen kaufen , und knallen Sie es in der Mikrowelle oder verwenden Sie es als Basis für einen Salat. "

Butternusskürbis
" Wie viele andere Wurzelgemüse, ist es reich an Ballaststoffen, die hilft, Cholesterin zu senken. Plus, zu dieser Jahreszeit, Sie können es im Supermarkt kaufen, einfach mit ein wenig Olivenöl übergießen und im Ofen rösten. "

Erdnussbutter
" Viele Frauen schrecken davor zurück, weil sie viele Kalorien haben, aber die Kalorien kommen aus herzgesunden Fetten, weshalb Studien zeigen, dass Menschen, die viele Nüsse in ihrer Ernährung enthalten, niedrigere h-Werte haben Erdkrankheit. Ein Esslöffel mit Frucht- oder Sellerie-Sticks ist ein großartiger Nachmittagssnack. "

Am besten überspring:

Gefrorene Vorspeisen
" Fertiggerichte werden oft mit Natrium beladen. Einige packen fast Ihre gesamte empfohlene Tagesmenge. Gefrorenes Gemüse ist in der Regel in Ordnung, also kaufen Sie diese stattdessen in Omeletts und Pfannengerichten. "

Verpackte Snacks
" Die meisten eingewickelten Knabbereien sind verarbeitet und neigen dazu, Transfette zu haben oder reich an Zucker. Viele Müsliriegel zum Beispiel enthalten so viel Zucker wie ein Schokoriegel! "

Backwaren
" Ich vermeide die Bäckerei ganz. Die meisten Sachen sind reich an gesättigten Fettsäuren und Transfetten. Wenn Sie ein gebackenes Gut bekommen müssen, suchen Sie nach solchen mit mehrfach ungesättigten oder einfach ungesättigten Ölen, fettarme oder fettarme Milch oder Eiweiß. "

VERWANDTE: 10 Beste Lebensmittel für Ihr Herz

Nächste Seite: Hoher Blutdruck?

[pagebreak]

Getty Images

Hoher Blutdruck?
Sehen Sie sich diese überraschenden, von der Forschung unterstützten Tipps an, um die Zahlen zu reduzieren .

Mehr Probiotika haben
Der Konsum einer regelmäßigen Dosis freundlicher Mikroben - durch Nahrungsergänzungsmittel oder kultivierte und fermentierte Nahrungsmittel (wie Kimchi und Kefir) - kann den systolischen Blutdruck um durchschnittlich 3,56 mm Hg und den diastolischen Druck um 2,38 mm Hg senken , nach einem Bericht 2014 veröffentlicht in der Zeitschrift Bluthochdruck.

Versuchen Elektro-Akupunktur
Eine Studie 2015 festgestellt, dass Menschen mit Hypertonie, die eine wöchentliche Behandlung erhielten - in denen superfeine Nadeln tragen niedrige elektrische Impulse in den Körper - sechs Wochen lang einen systolischen Blutdruckabfall von sechs bis acht Punkten und einen Abfall von vier Punkten diastolischer Druck. Alles, was du fühlen wirst, ist ein leichtes Kribbeln. (Promise)

Vermeide BPA
Trinken oder Essen aus Dosen oder Flaschen, die mit Bisphenol-A-Spikes gefüttert sind, fast sofort nach einer koreanischen Studie aus dem Jahr 2014. Diese gewöhnliche Chemikalie ahmt Östrogen im Körper nach, und Forscher vermuten, dass es mit Zellen im Herzen und den Blutgefäßen interagiert, die für das Hormon empfindlich sind.

VERWANDTE: Die 22 schlechtesten Nahrungsmittel für Transfett

welche Tests benötigen Sie ?
Unabhängig von Ihrem Alter sollte Ihr Arzt Sie auf Herzerkrankungen untersuchen. Wenn Sie jedoch keine offensichtlichen Symptome haben (Brustschmerzen, Kurzatmigkeit, Herzrhythmusstörungen oder Herzklopfen), können Sie die Echokardiogramm-, EKG- und Kernbildgebungstests überspringen. "Ich sehe viele Frauen in ihren 30ern, 40ern und 50ern, die diese Tests bekommen, wenn sie sie nicht brauchen", sagt Dr. Cho. "Und einige beinhalten Strahlung, die das Risiko von Brustkrebs erhöht." Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand der Screenings.

Test : Blutdruck
Häufigkeit : Jährlich oder häufiger, wenn Sie ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen haben.
Idealer Score :
Test : Nüchternblutzucker Test
Häufigkeit : Jährlich. Aber wenn Sie übergewichtig sind und mindestens einen anderen Risikofaktor haben, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, den Test häufiger zu machen.
Idealer Score :
Test : Cholesterin (aka nüchternes Lipoproteinprofil )
Häufigkeit : Alle fünf Jahre ab dem 20. Lebensjahr - bei erhöhtem Herzinfarktrisiko - und jährlich nach 35 Jahren.
Ideal Score :

Nächste Seite: Yoga für dein Herz

[pagebreak]

Getty Images

Yoga für dein Herz
Das Zusammendrücken in einer Vinyasa-Klasse kann genauso gut für deine kardiovaskuläre Gesundheit sein wie Laufen oder Radfahren. Eine 2014 Überprüfung der Studien ergab, dass Menschen, die Yoga praktiziert regelmäßig den gleichen Rückgang von BMI, Blutdruck, Herzfrequenz und Gesamtcholesterin als Leute, die bei den anderen Trainings eingehalten. Forscher schreiben Yoga die muskelaufbauenden Vorteile zu, sowie die Tatsache, dass es hilft, den Stress zu senken.

VERWANDT: Yoga wirkt auf Angst, Schmerz und mehr

Wenn ein Herzinfarkt schlägt
Die Koronararterien sind die große Gefäße, die Blut zu deinem Herzen führen. Wenn einer von ihnen durch eine Anhäufung von Plaque verstopft wird, wird ein Abschnitt des Herzmuskels von dem Sauerstoff und den Nährstoffen abgeschnitten, die er benötigt, und das Gewebe beginnt zu sterben.

Wie der Blutstrom
1. Die Lungenvene transportiert sauerstoffreiches Blut aus den Lungen in den linken Herzvorhof.

2. Von dort fließt das Blut in den linken Ventrikel und wird dann in die Aorta gepumpt, eine Arterie, die das Blut in alle Teile des Körpers transportiert.

3. Sauerstoffarmes Blut kehrt über die Vena cava superior und inferior in den rechten Vorhof zurück.

4. Das Blut wandert in den rechten Ventrikel, wird dann in die Lungenarterie und zurück in die Lunge gepumpt, wo es erneut mit Sauerstoff angereichert wird.

Senden Sie Ihren Kommentar