Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie Sie Ihren Stoffwechsel bewegen

jumpfoto.de Hier ist etwas zum Wohlfühlen: Ihr Körper ist eine kalorienverbrennende Maschine. Youll sogar ein paar Fackeln beim Lesen dieses Artikels. Der Punkt ist, jede einzelne Sache, die Sie tun - vom Atmen über das Essen bis zum Schlafen - verbraucht Energie. Die Anzahl der Kalorien, die man braucht, um den ganzen Tag im Bett zu liegen, nennt man Ruhepuls. Und genau wie Ihr lockiges Haar oder Ihre warme Persönlichkeit, ist Ihre einzigartig.

"Es gibt so viele Faktoren, die Ihre Stoffwechselrate bestimmen", sagt Janet Rankin, PhD, Professorin für menschliche Ernährung, Nahrungsmittel und Sport an der Virginia Tech. Unter ihnen: Ihre Größe und Gewicht (größere Leute verbrennen mehr Kalorien), Ihr Geschlecht (Frauen haben einen langsameren Stoffwechsel als Männer), Ihr Alter (Ihre metabolische Rate sinkt mit zunehmendem Alter), wie viel Muskel oder Fett Sie haben (Muskelverbrennungen mehr Kalorien, als Fett, und Ihre DNA.

Obwohl Sie Ihre Doppelhelix nicht umverdrahten oder die Uhr zurückdrehen können, gibt es noch viel, das Sie tun können, um ein schneller Brenner zu sein, sagt Rankin. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich an diese vier forschungsgestützten Wahrheiten zu erinnern.

Cardio beschleunigt Ihren Stoffwechsel für die folgenden Stunden
Widerstandstraining schwätzt oft den Aufputschstoff-Strahler. Es ist kein Wunder, denn ein Pfund Muskel in Ruhe frischt dreimal so viele Kalorien wie ein Pfund Fett. Allerdings ist Cardio genauso wichtig für die Aufrechterhaltung des Stoffwechsels. Neue Forschung erklärt warum: In einer Studie, die in Medizin & Wissenschaft in Sport & Bewegung veröffentlicht wurde, radelten die Menschen 47 Minuten lang so hart wie möglich ein stationäres Fahrrad. Der Befund: Sie haben nach ihrem Training 14 Stunden lang 190 Kalorien über ihre Ruhestoffwechselrate gesenkt. Fügen Sie das zu den 519 Kalorien hinzu, im Durchschnitt, die Radfahrer, die vom Training selbst versengt werden, und das ist ein Schwanz einer Schweißsitzung. "Wenn Sie 45 Minuten lang nur zwei bis drei kräftige Trainingseinheiten pro Woche machen, könnten Sie alle zwei Wochen ein Pfund Fett verlieren, weil Sie während des Trainings Kalorien verbrauchen und später verbrennen", sagt Studienautor David Nieman, PhD , Professor für Sportwissenschaft an der Appalachian State University.

Wie können Sie also sagen, ob Sie genug Druck machen? Jede schweißtreibende Aktivität, die du 45 Minuten lang aushalten kannst, ist der Trick.

Skimping im Schlaf hält deine Kalorienverbrennung an
Du denkst, dass mehr Stunden wach sind, bedeutet mehr Möglichkeiten, Kalorien zu verbrennen, aber die Wahrheit ist, dass mehr Schlaf sorgt für einen schnelleren Metab. In der Tat, eine einzige schlaflose Nacht reduziert Ihre Stoffwechselrate im Ruhezustand um mehrere Stunden bis in den nächsten Tag um etwa 5%, nach einer Studie in der American Journal of Clinical Nutrition . Was ist mehr, den Morgen nach dem Überspringen des Schlafes verbrennen Sie 20% weniger Kalorien aus der Diät-induzierten Thermogenese - die Anzahl der Kalorien, die Ihr Körper verwendet, um zu brechen und zu verdauen.

Als ob das nicht genug war, um Sie zu ermutigen, Ihre Energie zu senken iPad früh, Wissenschaftler haben festgestellt, dass Frauen durchschnittlich 329 mehr Kalorien verbrauchen, nachdem sie vier Stunden lang geschlafen haben, als sie es tun, wenn sie für neun schlafen. Um deinen Heißhunger in Schach zu halten und gleichzeitig zu verhindern, dass dein Motor spuckt, versuche, sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht zu bekommen.

Nächste Seite: Metabolismus-Mythen brechen auf [Seite
] Der Stoffwechsel verlangsamt sich mit dem Alter, aber es gibt genug tun Sie es
Es ist kaum ein Mythos, dass viele Frauen auf Pfund nach 40 Jahren packen. Obwohl Experten die durchschnittliche jährliche Gewichtszunahme von 1-2 Pfund auf Perimenopause und Menopause zugeschrieben haben, wussten sie wirklich warum Es ist passiert ?? bis jetzt.

jumpfoto.deEine neue Studie in Cell Metabolism berichtet, dass der Rückgang der Östrogenspiegel, der mit der Menopause auftritt, die Aktivität wichtiger Östrogenrezeptoren im Gehirn reduziert, die steuern, wie viele Kalorien, die du verbrennst. Weniger Östrogen, stellt sich heraus, entspricht einem trägen Stoffwechsel - Sie verbrennen 50 Kalorien weniger am Tag. Ihre erste Verteidigungslinie: Schlagen Sie den Kraftraum. Regelmäßiges Gewichtheben (drei Sätze von 10-12 Wiederholungen von 8-10 Übungen dreimal pro Woche für 12 Wochen) fügt genug Muskelmasse hinzu, um zusätzliche 45 Kalorien pro Tag zu verbrennen. Das gleicht den Schlag aus, den Ihr Stoffwechsel in den Wechseljahren macht.

Wenn Sie feststellen, ob Ihr Superbrenner
ist Idealerweise möchten Sie Ihren internen Fettstrahler den ganzen Tag laufen lassen. Also, was macht es untätig? Tropfen des Blutzuckers.

"Der Hauptbrennstoff für das Gehirn ist Blutzucker. Wenn es abfällt, unternimmt das Gehirn Schritte, um die Zuckerzufuhr aufrechtzuerhalten, damit es seine normale Funktion aufrechterhalten kann", sagt Dr. Dan Benardot, Professor für Ernährung an der Georgia State University. "Der Körper gibt das Hormon Cortisol frei, um Gewebe, einschließlich Muskeln, abzubauen und wandelt es in Glukose um, um das Gehirn zu versorgen." Mit anderen Worten, niedriger Blutzucker lässt Sie mit weniger Muskeln, die Ihren Stoffwechsel schleppt. Die Reparatur? Essen Sie kleinere Mahlzeiten mit 100- bis 200-Kalorien-Snacks dazwischen, um den Blutzuckerspiegel gleichmäßig zu halten.

Schlusstipp: Nehmen Sie vor dem Schlafengehen einen leichten Snack. Es ist ein Mythos, dass man nach dem Essen nie essen sollte, sagt Benardot: "Blutzucker fließt etwa alle drei Stunden, wenn man also abends um 18 Uhr isst, sinkt der Blutzuckerspiegel um 21 Uhr". Halten Sie Ihren Stoffwechsel ankurbeln mit einem Vor-Bett-Snack - wie Erdnussbutter auf einem Graham Cracker - und Sie werden den Traum leben: Kalorien verbrennen, während Sie schlafen.

Senden Sie Ihren Kommentar