Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie Erwachsenen ADHS zu diagnostizieren

Istockphoto
Von Gesundheit Magazin
ADD-Symptome können die von Depression und Angst nachahmen, sagt Tracy Latz, MD, ein Psychiater und Associate Clinical Professor am Wake Forest University Medical Center .

Frauen, die zum Beispiel klinisch depressiv sind oder an chronischen Angstzuständen leiden, berichten oft, dass sie sich nicht konzentrieren können. Und Menschen, die an chronischer Angst leiden, können sich die Hände wringen, die Beine wackeln lassen oder sich die Haare drehen - alle Aktivitäten, die man fälschlicherweise für das Zappeln von ADD halten kann.

Um ADD zu identifizieren, schauen Sie zuerst, wie lange Ihre Symptome haben dauerte, Dr. Latz sagt. ADD erscheint zuerst in der Kindheit, obwohl einige Experten argumentieren, dass es so spät wie Jugend erscheinen kann. Die Quintessenz: Wenn Ihre Symptome im Erwachsenenalter entwickelt wurden, sind sie nicht das Ergebnis von ADHS.

Der nächste Schritt? Sehen Sie sich einen zertifizierten Psychologen oder Psychiater an, der Sie umfassend beurteilen und gegebenenfalls eine Behandlung empfehlen wird.

Einige ADD-Patienten finden es hilfreich, mit einem ADD-Coach zu arbeiten (entweder zusätzlich oder anstelle eines Therapeuten und / oder eines Medikaments) ), die ihnen spezifische Strategien beibringt, wie Zeitmanagementfähigkeiten für das Leben mit ADD.

Senden Sie Ihren Kommentar