Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie man mit Geisteskrankheit während der Feiertage fertig wird

Amy Pilkington (mit ihrem Mann gezeigt) hatte mehr als ihren Anteil an Ferienkrisen. Januar und Februar waren immer die schwierigste Zeit des Jahres für mich, um meine Symptome, die von schwerer Depression bis zur Manie reichen können. Ein Jahr war jedoch besonders schwierig. Mein Vater starb am Neujahrstag 2008.

Er war während der Ferien sehr krank und wir alle wussten, dass sein Tod unmittelbar bevorstand. Als ältestes Kind übernahm ich die gesamte Planung des Begräbnisses und fühlte, dass ich für alle anderen der Fels sein musste. Ich habe meine eigenen Bedürfnisse völlig ignoriert, weil ich dachte, ich müsste für den Rest der Familie stark sein.

Es blies mir alles in die Augen. Mitte Januar hatte ich Psychosen, in denen ich die Stimme meines Vaters hörte, die mich zum Selbstmord verleitete. Ich hatte mir nicht erlaubt, um ihn zu trauern, und ich war auch überwältigt von der Hektik der Ferien. Während ich versuchte, für andere da zu sein, hatte ich mich unbeabsichtigt für ein Desaster vorbereitet.

Seitdem macht mir die Ferienzeit Angst. Ich arbeite daran, mich selbst in den Vordergrund zu stellen, aber ich habe die Angewohnheit, genau das Gegenteil zu tun, und es ist eine Gewohnheit, die sich nur schwer brechen lässt.

Ich habe gelernt, dass die Massen, Familienfunktionen und Last-Minute-Einkäufe buchstabieren können Ärger, aber ich weiß auch, dass es Schritte gibt, die ich unternehmen kann, um Ängste abzubauen und meinen Verstand inmitten all des Wahnsinns zu halten.

Ich fand, das Wichtigste ist, vorauszuplanen. Unabhängig davon, wie sehr Sie versuchen, es zu vermeiden, werden Sie zwangsläufig mit stressigen Situationen konfrontiert sein. Probieren Sie diese sechs Strategien aus, um die Feiertage in einem Stück zu bewältigen.

1. Kenne deine Grenzen.
Mein Mann hat eine sehr große Familie. Sein Vater hatte mehr als 10 Geschwister, und jedes Jahr besuchen mehr als 100 Menschen die Familienweihnachtsfeier. Es gibt so viele von ihnen, dass ich immer noch nicht zählen kann.

In der Mitte dieser vielen Menschen zu sein, ist viel zu viel für mich. Ich kann für eine kurze Zeit ein Dutzend Verwandte gleichzeitig behandeln, aber selbst der Gedanke, in einer Menschenmenge von 100 zu sein, lässt mich schreien. Ich mag keine Menschenmengen, und ich kann nur so viel nehmen, bevor ich anfange zu knacken.

Vor ein paar Jahren habe ich beschlossen, dass ich nicht mehr an der großen Feier teilnehmen werde, und normalerweise entscheide ich mich stattdessen für kleinere Versammlungen. Große Zusammenkünfte sind jedoch in den Ferien manchmal unvermeidlich, und ich bin gezwungen worden, Wege zu finden, mit der Angst und Angst umzugehen, die sie provozieren. Bei Familienveranstaltungen ist es nicht ungewöhnlich, dass ich zur Tür gehe. Manchmal hilft es, einen ruhigen Platz draußen zu finden und ein paar Minuten abseits der Massen zu verbringen. Etwas ruhige Zeit zu genießen, erlaubt mir oft, den Tag ohne manische Kernschmelze zu überstehen.

Eine Party zu verlassen, ist ein letzter Ausweg, aber manchmal helfen meine Anstrengungen, mit dem Stress fertig zu werden, nicht. Wenn Sie zu einem Feiertag kommen, sollten Sie immer eine Ausstiegsstrategie haben. Bereite dich mit einer Ausrede vor, falls du einen hastigen Ausgang machst. Entschuldigungen zu finden ist nicht wirklich möglich, sobald ich über den Punkt des rationalen Denkens hinausgehe. Es ist also praktisch, eine Ausrede zu haben, bevor ich diesen Punkt erreiche. Manchmal kann es einfach sein, zu wissen, dass man einen Ausweg aus einer Situation hat, bevor es schlecht wird, um die Angst zu lindern.

Nächste Seite: Überschreite nicht [pagebreak] 2. Überschreiten Sie nicht.
Feiertagsfeiern, Paraden und Bankette können sich schnell häufen und Ihre frazzled Nerven überlasten. Es gibt immer so viele Events zu besuchen, aber ich wähle ein paar und wähle den Rest aus. Manchmal ist es notwendig, bestimmte Orte oder Menschen zu vermeiden. Wenn ich weiß, dass ich mich in einer Situation unwohl fühlen werde, lehne ich höflich die Einladung ab. Manche Leute verstehen das nicht, aber ich denke, es ist besser für sie, dass sie sich aufregen, weil ich nicht dabei war, als dass ich sauer war, weil ich einen großen Zusammenbruch hatte und die Feierlichkeiten für alle ruinierte.

Ich versuche vor allem zu vermeiden, mehrere Tage hintereinander an Events teilzunehmen. Ich gebe mir einen Tag oder zwei, um mich zu entspannen, bevor ich wieder auf die Massen zugeht. Ich brauche all meine Energie, um mit einem Ereignis nach dem anderen fertig zu werden, und wenn ich mit Pflichten überlastet werde, kann ich nicht funktionieren. Ein Ereignis nach dem anderen ist hart genug. Wenn du weißt, dass du es morgen wieder sehen musst, verbringst du die ganze Zeit damit, dir über beide Ereignisse Sorgen zu machen und am Ende miserabel zu werden.

3. Überspringe die Ferien Toast.
Ich war noch nie mehr als ein Trinker, und jetzt verzichte ich darauf, überhaupt zu trinken. Vor einiger Zeit habe ich gemerkt, dass ich, obwohl ich gute Laune habe, wenn ich ein paar Drinks trinke, einige Tage später Wutanfälle habe. Meine Medikamente funktionieren nicht mehr und es dauert ein paar Tage, bis sie sich wieder aufrichtet.

Wenn die Leute um dich herum trinken, kann es sehr leicht sein, ein bisschen zu viel Alkohol zu konsumieren. Alkohol scheint eine gute Möglichkeit zu sein, um die Spitze abzulegen, aber es kann die Dinge noch schlimmer machen. Wenn Sie Ihr Urteilsvermögen reduzieren und Ihre Hemmungen verlieren, ist das ein Rezept für eine Katastrophe. Wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, kann Alkohol die Fähigkeit beeinträchtigen, richtig zu arbeiten. Ein paar Stunden Vergnügen sind keine Woche der Schmerzen wert.

4. Bitten Sie um Hilfe bei Ferienerfahrungen.
Tausende wahnsinnige Käufer können Feriengeschenkkauf unerträglich machen. Ich mache so viel wie möglich online einkaufen. Wenn ich Gegenstände aus einem lokalen Geschäft brauche, mache ich eine Liste und sende meinen Mann, um sie abzuholen. Gelegentlich trotze ich den Massen, aber ich nie Geschäfte während des Einkaufs in letzter Minute eingeben.

5. Vergessen Sie Ihre Medikamente nicht.
Ich habe nie Probleme, mich an meine Medikamente zu erinnern - es sei denn, ich ändere meine Routine. Mein Plan geht während der Ferienzeit aus dem Fenster, und von Zeit zu Zeit fallen mir meine Medikamente durch den Kopf. Eine einzige Dosis zu vermissen, kann Chaos anrichten und dazu führen, dass ich mich in mein Zimmer zurückziehen und dort bleiben möchte.

Lassen Sie sich nicht von Feiertagen verzaubern, in denen Sie vergessen, Ihre Medikamente einzunehmen. Ohne es könnten Sie in eine Katastrophe führen. Bitten Sie einen Freund oder ein Familienmitglied, Sie daran zu erinnern, wann es Zeit ist, Ihre Medikamente einzunehmen.

6. Ignorieren Sie nicht die Warnzeichen.
Es ist leicht, Dinge in den Ferien rutschen zu lassen, aber wenn Sie zulassen, dass Stress weiter wächst, wird es am Ende das Beste von Ihnen bekommen. Zu der Zeit, Februar kommt, bin ich in der Regel an einem so niedrigen Punkt, dass Krankenhausaufenthalt in Betracht gezogen wird.

Verschieben Sie nicht um Hilfe bitten, bis Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihren Bruchpunkt erreichen. Bitten Sie bei den ersten Anzeichen von Stress um Hilfe und rufen Sie gegebenenfalls Ihren Arzt an. Es kann schwierig sein, sich in den Ferien mit Ihrem Arzt in Verbindung zu setzen. Fragen Sie daher im Voraus nach einem Notfallkontakt.

Senden Sie Ihren Kommentar