Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie man ein Betreuer wird und nicht geht Brich dich selbst

In eine Pflegeversicherung zu investieren, die für Hausangestellte oder Betreutes Wohnen bezahlen kann, kann sich später in großem Stil auszahlen. (ISTOCKPHOTO) Ohne Planung kann die Pflege eines geliebten Menschen leicht zu einer erheblichen Belastung für finanzielle Ressourcen. Und je anspruchsvoller es wird, desto mehr wird Ihre eigene finanzielle Gesundheit gefährdet. Amerikas Betreuungspersonen bieten im Durchschnitt 21 Stunden Freiwilligenarbeit pro Woche über einen Durchschnitt von 4,3 Jahren; In einer Erhebung aus dem Jahr 2004 berichteten 38% dieser Pflegepersonen über finanzielle Schwierigkeiten. Ob Sie immer noch das Eckbüro beäugen oder Ihre Stunden reduzieren, um mehr Zeit für ein Familienmitglied zu haben, hier sind einige der Probleme, die Sie berücksichtigen sollten.

Was zu beachten ist:

Stagnierte Karriereentwicklung . Ihre Fähigkeit, Ihre eigene Karriere zu fördern, kann durch Ihre Pflegepflichten gefährdet sein. Schwierigkeitsfokussierung, das ständige Eindringen von familiären Notfällen, emotionale Erschöpfung und, wenn Sie die Sprechstunden reduziert haben, weniger Arbeitskapazität und Zeit mit Kollegen können sich in weniger Aufstiegschancen und letztendlich in weniger finanzieller Sicherheit niederschlagen. "Ihr Selbstvertrauen und Ihre Fähigkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln, unterscheiden sich erheblich von denen, die keine Pflegekraft sind", sagt Katana Abbott, Gründerin von DesignatedDaughter.com, einer Website, die sich mit Pflegefragen für Frauen befasst.

Offensichtlich möchten Sie Ihrem Kind helfen Geliebter, aber es gibt Grenzen. "Wenn Sie Ihre eigene Karriere aufs Spiel setzen, denken Sie daran, dass die Person, die Sie betreuen, das wahrscheinlich nicht möchte", sagt die Finanzplanerin Bonnie A. Hughes von der Enrichment Group, einer Vermögensverwaltungsfirma in Miami , Fla.

Nächste Seite: Gefährdetes Rentensparen [pagebreak] Gefährdetes Rentensparen. Wenn Sie eine Teilzeitbeschäftigung planen oder die Arbeit ganz einstellen, um sich um jemanden zu kümmern, denken Sie an Ihren eigenen Rentensicherheit zuerst. Betrachten wir die Situation eines 61-jährigen Rentners aus San Francisco: Als seine Mutter, die heute 94 Jahre alt ist, vor drei Jahren einen Schlaganfall erlitt, kündigte er seinen Job als LKW-Fahrer und nahm ein Frühpensionierungspaket entgegen. Er schätzt, dass seine Rente ungefähr 30% niedriger ist, als wenn er bis zum 65. Lebensjahr gearbeitet hätte. "Wenn ich die nächsten drei oder vier Jahre durchgehalten hätte, die höhere Rente plus die ganze Zeit über ein Gehalt, Ich bin finanziell viel besser in Form ", sagt er. "Manchmal frage ich mich, ob ich die richtige Entscheidung getroffen habe."

Wie man mit dem Altern über Geld und Gesundheit spricht Eltern

Jetzt ist es an der Zeit, einen Dialog zu beginnen Lesen Sie mehrMehr über Geld und Gesundheit

  • Ihren Job verlassen?
  • Expertentipps zum Kauf von Langzeitpflegeversicherungen
  • 4 Wege zur Deckung von Arztkosten

Versuchen Sie zumindest, mindestens so lange an Ihrem Arbeitsplatz zu arbeiten, dass Sie in Ihrer Betriebsrente oder Ihrem Rentenplan voll erdient sind. Auf diese Weise können Sie alle Beiträge Ihres Arbeitgebers mitnehmen. Führen Sie auch nach dem Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis selbständig einen Beitrag zu einem individuellen Rentenkonto (IRA) aus, um das Fehlen eines Arbeitsplatzplans und verminderter Sozialversicherungsgutschriften auszugleichen.

Wenn Sie sich nicht zurückhalten können, denken Sie daran Stunden, bis du bist, anstatt deinen Job ganz aufzugeben. Teilzeitarbeit kann Ihnen auch erlauben, einige Vorteile zu behalten, wie Krankenversicherung. "Pflege ist so stressig, Sie möchten sicherstellen, dass Ihre eigene medizinische Versorgung abgedeckt ist, falls Ihnen etwas passiert", sagt Hughes.

Nächste Seite: Wo Sie Hilfe bekommen [pagebreak] Wo Sie Hilfe bekommen :

Die Regierung. Zu ​​oft denken Betreuer, sie müssten ihre eigenen Ressourcen bis zum Bruch ausdehnen. Aber es gibt einige andere Möglichkeiten. Zum Beispiel kann sich Ihr behindertes Kind für Medicaid qualifizieren, das staatliche Krankenversicherungsprogramm für einkommensschwache Personen und Familien, und das Zusatzsicherheitseinkommen, das ein monatliches Stipendium zahlt, sobald er oder sie 18 erreicht. "Das Kind von Bill und Melinda Gates kann qualifizieren sich immer noch für Medicaid, weil die Anspruchsberechtigung auf dem Einkommen des Kindes basiert, sobald das Kind 18 Jahre alt ist ", sagt Ron Pearson, Leiter des Finanzberatungsunternehmens Beach Financial Advisory Service in Virginia Beach, Virginia, das auf Familien mit besonderen Bedürfnissen spezialisiert ist. Gehen Sie zu BenefitsCheckUp, einer Website, die vom National Council on Aging veranstaltet wird, und informieren Sie sich über Regierungsprogramme, für die Ihr Partner möglicherweise in Frage kommt.

Pflegeversicherung. Bevor Ihre Eltern oder andere ältere Verwandte Pflege brauchen, sprechen Sie am besten mit der Pflegeversicherung, die für Hauskrankenpflege, Betreutes Wohnen oder Pflegeheime bezahlt werden kann. Je früher Sie es kaufen, desto weniger kostet es und desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie sich qualifizieren. Wenn es Geld für die Pflege gibt, können Sie die Zeit, die Sie selbst dafür ausgeben müssen, stark reduzieren. Abbott zum Beispiel überzeugte ihre Mutter vor 15 Jahren, als sie 58 Jahre alt war, einen Plan zu kaufen. Jetzt ist ihre Mutter in einer betreuten Wohneinrichtung. Die Politik, die 3.000 $ pro Monat zahlt, deckt teilweise die Kosten. "Sie wird niemals ihr Vermögen ausgeben müssen", sagt sie. "

Ihre Familie. Wenn Ihre Eltern älter als 62 Jahre sind und ihr Haus besitzen, können sie möglicherweise eine umgekehrte Hypothek aufnehmen, um das Eigenkapital in ihrem Haus zu nutzen . Oder sie haben Anspruch auf etwas so Einfaches wie ein Meals on Wheels-Programm oder die Teilnahme an einer Tagesstätte für Erwachsene. Wenden Sie sich an Ihre Area Agency on the Aging, um mehr über Programme für ältere Erwachsene in Ihrem Wohnort zu erfahren.

Führen Sie offene, offene Diskussionen darüber, wie Sie sich um Familienangehörige kümmern, wenn dies nötig ist, aber solange diese Familienmitglieder noch leben gesund; Es erlaubt ihnen, Teil der Konversation zu sein. Stellen Sie viele Fragen. Wenn ein Geschwister bereit ist, einen kranken Elternteil direkt zu versorgen, kann ein anderer es finanziell tun? Es könnte eine schwierige Konversation sein, aber es bereitet alle darauf vor, was vor uns liegt. "Dadurch kann eine Person sehen, was sie tun muss, und ihnen helfen, sich zu organisieren", erklärt Abbott. "Das wird dich darauf vorbereiten, wenn du mitten in der Nacht den Anruf bekommst."

Senden Sie Ihren Kommentar