Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie man Diabetes meidet - und sogar Reverse - Diabetes

Nola Lopez

Bei einem Routine-Arzt Besuch vor zwei Jahren , Atlanta Therapeut Shane Blasko, jetzt 37, bekam die Nachricht, dass etwa 1,9 Millionen andere US-Erwachsene jedes Jahr hören. "Ich war am Boden zerstört", sagt sie. "Es war mir zu peinlich, jemandem zuerst davon zu erzählen." Wie die meisten Diabetes-Patienten war Blasko deutlich übergewichtig bei 5 Fuß-4, wog sie 260 Pfund. Ihr Arzt verordnete Medikamente zur Kontrolle ihres Blutzuckers und sagte beinahe oberflächlich: "Sie müssen nur etwas abnehmen." Der Arzt schlug eine Klasse in einem örtlichen Krankenhaus vor, aber Blasko spürte, dass sie mehr Hilfe brauchte. "Ich hatte versucht, auf eigene Faust Gewicht zu verlieren, ohne irgendwo zu kommen."

Nach einigen Fehlstarts fand sie Atlanta Endocrine Associates - Teil des Atlanta Center für Endokrinologie, Diabetes, Stoffwechsel und Ernährung. Dort bietet der medizinische Direktor Scott Isaacs, MD, ein Endokrinologe und Adipositas-Spezialist, ein intensives Programm zur Gewichtsabnahme für Menschen mit Gewichtsproblemen wie Diabetes an. Im April 2010 begann Blasko mit dem Plan Decision Free. Sie erhielt kalorienarme Vorspeisen und Shakes, traf sich wöchentlich mit Krankenschwestern, die ihr bei der Bewältigung ihrer medizinischen Probleme halfen, und mit Ernährungswissenschaftlern, die ihr beibrachten, wie man gesunde Mahlzeiten zusammenstellt, und sie besuchte regelmäßige Selbsthilfegruppen.

Der Plan hat funktioniert . Im Februar hatte Blasko 50 Pfund verloren. Sie brauchte keine Medikamente mehr, um ihren Blutzucker zu stabilisieren, oder die Droge, die sie wegen Bluthochdrucks bekommen hatte; Beide waren auf normalem Niveau. "Bei meiner letzten Untersuchung sagte mir mein Arzt, dass ich im Grunde genommen nicht mehr Diabetiker bin", staunt Blasko, die jetzt 100 Pfund leichter ist als zu Beginn. "Ich wusste nicht, dass das möglich ist."

Das Ende des Diabetes?
Sie haben das richtig gelesen: Blasko hat ihren Diabetes im Wesentlichen umgekehrt. Und die meisten Menschen mit Typ-2-Diabetes, die 1 von 10 Frauen in den USA betrifft, könnte das gleiche tun, nach Osama Hamdy, MD, PhD, medizinischer Direktor des Adipositas-klinischen Programms im Joslin Diabetes Center in Boston. "Wir behandeln Diabetes seit 40 Jahren, indem wir immer mehr Medikamente hinzufügen, ohne große Verbesserungen", sagt Dr. Hamdy. "Aber wenn Sie früh handeln, das Gewicht ablegen und einen gesunden Lebensstil beibehalten, können Sie diese Krankheit für immer in Remission versetzen."

Nächste Seite: Die Kosten für einen Diabetes

[pagebreak]
Es ist nein Geheimnis, dass Übergewicht und Diabetes Hand in Hand gehen, aufgrund der starken Auswirkungen, die Pfund auf Blutzucker haben. Es gibt sogar einen Begriff für diese ungesunde Allianz: "Diabesity". Doch der integrierte Fokus auf Diabetes-Management und Gewichtskontrolle in Zentren wie Dr. Isaacs und Dr. Hamdy ist überraschend selten.

"Es ist frustrierend, sagt Dr. Isaacs." Diabetes-Richtlinien sagen alle beginnen mit Ernährung und Bewegung, aber viele Behandlungsprogramme nicht. In der Zwischenzeit sind Standard-Programme zur Gewichtsreduktion vollständig auf Diät und Bewegung ausgerichtet, und es werden keine Anpassungen vorgenommen, um die medizinischen Bedingungen zu ändern. "Wenn ein Diabetiker beispielsweise an Gewicht verliert, können sich ihre Medikamentenbedürfnisse ändern.

Die Kosten einer Heilung
Warum ist nicht medizinisch überwachte Gewichtsabnahme ein wichtiger Bestandteil jedes Diabetes-Programms?

Ein weiterer wichtiger Grund sind die Kosten: "Versicherungen werden diese Versorgung oft nicht abdecken, und viele Krankenhäuser haben nicht die Ressourcen, sie anzubieten", sagt Dr. Hamdy. Sicher Der Behandlungspreis variiert: Das Programm von Dr. Isaacs beginnt bei $ 25 pro Woche für Kurse, plus $ 80 bis $ 100 pro Woche für Essen. Das Joslin Center bietet ein 12-Wochen-Programm mit dem Namen Why WAIT an, das einen Diät- und Bewegungsplan beinhaltet und 5000 Dollar kostet (YOU-Turn ist eine siebentägige Version, gefolgt von sechs Monaten wöchentlicher Telefon-Coac.) Hing und Unterstützung.) Manchmal sind diese Leistungen versichert, aber das hängt von der Patientin und ihrem Plan ab. Wie auch immer, der Ansatz ist das Geld wert, sagt Dr. Hamdy. "Die Kosten für diesen Zustand sind enorm. Mit der Zahl der Menschen mit Diabetes in den USA, die sich 20 Millionen nähert, würden wir so viel sparen, wenn ähnliche Programme landesweit durchgeführt würden." Für ehemalige Diabetiker wie Blasko ist die Auszahlung offensichtlich: "Wenn kein Pfennig des Programms abgedeckt wäre, würde ich immer noch sagen, dass es das wert war. Ich hätte wahrscheinlich mehr bezahlt."

Senden Sie Ihren Kommentar