Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie sicher ist das Salon-Verfahren?

Jenny Van SommersWenn Alexandra Spunt vor zwei Jahren in einem Salon in Los Angeles eine Keratin-Haarkur machte, hoffte sie, mit zwei Monaten seidig-geraden Locken ausgehen zu können. Was sie nicht erwartet hatte: zwei Stunden brennende Augen und Halsschmerzen. "Der Stylist bot mir Schutzbrillen an, weil meine Augen brannten und ich nicht aufhören konnte zu husten", sagt Spunt, 32. Sie war schockiert zu erfahren, dass die Behandlung wahrscheinlich Formaldehyd enthielt, was von der Environmental Protection Agency (EPA) für möglich gehalten wurde

Sie haben gehört, dass Pediküre-Wannen mit Pilzen wimmeln. Und Sie wissen wahrscheinlich, dass Ihr Waxer nicht doppelt eintauchen sollte. Aber in Salons tauchen neue Gefahren auf, und es ist für Kunden, Aufsichtsbehörden und sogar Salonbesitzer schwierig, mitzuhalten. Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) hat eine begrenzte Fähigkeit, kosmetische Inhaltsstoffe zu regulieren, sagt Claudia Polsky, eine stellvertretende Generalstaatsanwältin in der Sektion für kalifornische Umweltgesetze. Zum Beispiel "die FDA kann keine Inhaltsstoffkennzeichnung auf Produkten verlangen, die nur für den Salongebrauch bestimmt sind", sagt sie. Und es gibt keine Bundesbehörde, die die Sicherheit von Salons überwacht oder wie gut ausgebildete Mitarbeiter sind. Das bedeutet, dass Sie sich informieren müssen. Hier ist, was Sie wissen müssen, um sicher zu bleiben.

Große Haare können gefährlich sein
Gehen Sie in einen Salon, der eine Keratin-Behandlung anbietet, und Sie können Stylisten in Masken sehen, auf die die Fans zeigen. Und das aus gutem Grund: Formaldehyd wurde als Hauptwirkstoff in vielen Haarglättungsbehandlungen eingesetzt, die derzeit in Salons angeboten werden. Kürzlich fand Oregons Occupational Health and Safety Administration die Chemikalie in Proben von neun verschiedenen Produkten - von denen eines tatsächlich als "formaldehydfrei" bezeichnet wurde.

Einige epidemiologische Studien haben die Exposition gegenüber Formaldehyd über mehrere Monate mit bestimmten Krebsformen in Verbindung gebracht wie Leukämie. Auf kurze Sicht kann es Kopfhautausschläge verursachen, wenn es in Kontakt mit dem Kopf kommt; Wenn Sie inhaliert werden (ob Sie die Behandlung erhalten oder neben jemandem sitzen, der ist), kann es zu brennenden Augen, Nase und Rachen und sogar Asthmaanfällen führen, wenn Sie anfällig für sie sind, sagt Julia Quint, PhD, eine pensionierte Toxikologe aus der California Department of Public Health. Während es möglich ist, eine sichere Keratin-Behandlung zu bekommen, wenn der Salon richtig belüftet wird, "warnte man, dass die Verbraucher ganz klar wegsteuern", sagt die Umweltwissenschaftlerin Alexandra Gorman Scranton, die Wissenschaft und Forschung für die gemeinnützige Organisation Womens Voices for the Earth leitet das beseitigt giftige Chemikalien, die sich auf die Gesundheit von Frauen auswirken. "Die Empfindlichkeit von Formaldehyd kann von Person zu Person variieren, aber Sie werden nicht wissen, dass Sie ein Problem damit haben, bis Sie krank werden."

Nächste Seite: Einige Seiteneffekte können so hart wie Nägel sein [pagebreak] Einige Nebenwirkungen kann so zäh sein wie die Nägel
Maniküre und Pediküre sind vielleicht die gängigsten Salonbehandlungen, aber sie sind nicht unbedingt die sichersten. Eine Studie der Universität von Texas

Ilan Rubin, die 2009 im Archiv für Dermatologie veröffentlicht wurde, berichtete über zwei Frauen, bei denen Hautkrebs auf dem Handrücken aufgetreten war. Beide verwenden häufig Nageltrockner, die UV-Licht emittieren.

Es ist unklar, wie stark die Trockner Ihr Krebsrisiko erhöhen könnten, da die Läsionen Jahre brauchen, um sich zu entwickeln. Was wir wissen ist, dass sie überall in Salons eine feste Größe geworden sind. Also, bis mehr Forschung durchgeführt wird, empfehlen viele Dermatologen, dass Sie auf Sonnencreme, bevor Ihre Nageltechnologie polieren oder gleiten auf Lüfter Trockner, vor allem, wenn Sie Ihre Nägel wöchentlich oder monatlich getan werden. "Ich werde nie wieder ein UV-Licht verwenden", sagt Carolyn Jacob, MD, eine Sprecherin der American Academy of Dermatology und Hautarzt in privater Praxis in Chicago. "Ja, dieser Bericht war nur an zwei Patienten. Aber die UV-Lichter, die Ihre Nägel trocknen, werden hauptsächlich aus UVA-Licht hergestellt, was bedeutet, dass es Zellschäden, Faltenbildung und Hautkrebs gibt. Gehen Sie stattdessen mit den Ventilatortrocknern."

Peelings sind nicht immer so attraktiv
Theres nicht zu leugnen, dass sie arbeiten: Chemische Peelings können Haut erhellen und aufhellen, um dramatische Wirkung zu erzielen, und helfen, das Auftreten von feinen Linien, Falten und Altersflecken zu reduzieren. Aber einige dieser Formeln sind so mächtig, dass sie Verbrennungen und sogar Narbenbildung verursachen können, wenn sie falsch gehandhabt werden, und da sie heutzutage häufiger verwendet werden, und in eher lockeren Umgebungen (wie Spas statt einer Dermatologen-Praxis), besteht Gefahr ist multipliziert. Nia Terezakis, MD, klinische Professorin für Dermatologie am Tulane University Medical Center und Hautarzt in Privatpraxis in New Orleans, hat Patienten mit weißen Doughnut-Formen um den Mund kommen sehen, nachdem sie Peelings von unerfahrenen Salon-Technikern bekommen haben, die die Lösung auch eingeschaltet haben lang, das Pigment dort dauerhaft schädigend. "Es gibt nichts auf der Welt, das die Farbe danach wieder in die Haut bringt", sagt Dr. Terezakis.

Wenn Sie also im Salon oder Spa sind, halten Sie sich an "leichte" Peelings (wie z. B. Glykol-Peelings) einen Alpha-Hydroxysäuregehalt von weniger als 10 Prozent und einen pH-Wert von über 3,5 gemäß den FDA-Vorschriften aufweisen. "Mittlere oder tiefe Peelings sollten nur von einem Dermatologen durchgeführt werden, der Erfahrung in der Verabreichung hat", sagt Dr. Terezakis. Aber wissen Sie, dass selbst ein leichtes Peeling eine schlechte Reaktion hervorrufen kann, wenn es nicht richtig gemacht wird. "Glykolsäure-Peelings müssen nach einigen Minuten mit einer Neutralisationslösung oder Wasser neutralisiert werden", sagt Dr. Jacob. "Wenn sie zu lange aufbleiben, können sie die Haut verbrennen und Blasen, Krusten und manchmal dauerhafte Rötung hinterlassen." Und selbst Beta-Hydroxy-Peelings, die sich selbst neutralisieren, eliminieren das Risiko, sie zu lange aufzuhalten, können Sie verbrennen, wenn der Säuregehalt höher ist, als sie sein sollte, fügt sie hinzu.

Nächste Seite: Betrachten Sie den Preis von Schönheit [pagebreak]

Plamen Petkov Betrachten Sie den Preis der Schönheit
Während die Experten, mit denen wir sprachen, dass es wert ist, Ihre Exposition gegenüber Salongefahren zu minimieren, empfahl niemand Cold Turkey für jeden Spa-Service, den Sie lieben. Aber um sicher zu gehen, müssen Sie zuerst Ihre Hausaufgaben machen. Bevor Sie eine neue Behandlung versuchen, auch wenn es nur neu für Sie ist, suchen Sie nach klinischen Studien über die Wirkstoffe, sagt Dr. Jacob. Ist es nicht bequem, wissenschaftliche Forschung durchzukämmen? Skin Deep (cosmeticsdatabase.com) hat Tausende von Berichten über die Sicherheit von Inhaltsstoffen zusammengestellt, und die FDA (fda.gov) veröffentlicht lesbare Warnhinweise für Verbraucher zu Inhaltsstoffen. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Shes irgendwelche Berichte über die Gefahren eines Geräts oder Produkts gehört hat oder besondere Bedenken hinsichtlich seiner Sicherheit oder seiner Auswirkungen auf Sie hat. Im Zweifelsfall kann es nicht schaden, so lange zu warten, bis mehr über die betreffende Dienstleistung erfahren wurde. "Sei kein Versuchskaninchen!" Dr. Jacob sagt:

Und wenn Sie eine fundierte Entscheidung für eine Behandlung getroffen haben, untersuchen Sie den Ort, an dem Sie ihn genauso sorgfältig erhalten. "Finden Sie heraus, ob Sie jemanden kennen, der in dem Salon war, den Sie besuchen möchten" und Dr. Terezakis über Sicherheitsvorkehrungen berichten kann. "Erkundigen Sie sich beim Better Business Bureau, ob es Beschwerden gegeben hat. Wenn Sie an einen Ort mit einem guten Ruf gehen, werden sie sicher Geschäfte machen wollen." Für Gesichtsbehandlungen, "Vertrauen Sie Ihren Hautarzt über jemand anderem", sagt Dr. Jacob. Ja, Sie müssen vielleicht ein paar Dollar mehr bezahlen, aber Sie werden froh sein, jemanden mit jahrelanger medizinischer Ausbildung und Erfahrung zu haben, wenn etwas schief geht. Wie sicher ist ein medi-spa?

" Medi-Spas, "die das Verwöhnen eines Spas mit der Expertise einer Arztpraxis versprechen, sind seit 2006 um mehr als 50 Prozent gewachsen", so SpaFinder, der über die globale Spa-Branche berichtet. Theoretisch bietet ein Medi-Spa Salon-Kost, wie Gesichtsbehandlungen und Massagen, sowie kosmetische medizinische Verfahren wie Superstrength-Peelings und Laser-Haarentfernung von Kosmetikern unter der Aufsicht eines MD. Aber die Vorschriften für medi-Spas variieren von Staat zu Staat und werden nicht immer durchgesetzt. "Bevor Sie gehen, stellen Sie sicher, dass ein Facharzt für Dermatologie oder Schönheitschirurgie zur Stelle ist", sagt Soram Khalsa, MD, Arzt für integrative Medizin am Cedars-Sinai-Krankenhaus in Los Angeles. Hier Dienstleistungen, die keinen Arzt benötigen und tun.
Sehen Sie eine lizenzierte Kosmetikerin (in einem Medi-Spa, normalen Spa oder Salon) für:

Gesichtsbehandlungen, Massagen, Mikrodermabrasion, Schlammpackungen und "leichte" Peelings, einschließlich Glycolsäure und Enzym-Peelings (die ein Alpha-Hydroxy haben Säuregehalt unter 10% und pH-Wert über 3,5). Arzt aufsuchen für:
Botox, Collagen-Faltenfüller und andere injizierbare Mittel, Laser-Haarentfernung sowie "mittlere" oder "tiefe" Peelings.

Senden Sie Ihren Kommentar