Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie ein Mann mit Diabetes seine Ernährung und Bewegung veränderte

Seine Medikamente machten ihn krank, deshalb arbeitete Lew an der Kontrolle seines Diabetes durch Ernährung und Bewegung. (LEWEVERLING.COM) Lebensstiländerungen sind oft der erste Schritt, um Typ-2-Diabetes unter Kontrolle zu bekommen. Trainieren kann den Blutzucker fast sofort senken, ebenso wie gesundes Essen. Wenn diese Veränderungen zu Gewichtsverlust führen, ist das sogar noch besser.

Als der professionelle Fotograf Lew Everling (41) vor drei Jahren bei einer Gesundheitsuntersuchung im Chrysler-Werk in Kokomo, Indiana, wo er war, erstmals Typ-2-Diabetes diagnostiziert wurde Arbeiten, sein Blutzucker betrug 360 mg / dl. Dies liegt weit über dem normalen Cutoff von 99 mg / dl oder sogar dem Bereich, der Prädiabetes implizieren würde, 100 bis 125 mg / dl.

Everling warf sofort das fettige Mittagessen weg, das er bei einer Fast-Food-Diät gekauft hatte- auf dem Weg zur Arbeit und nahm eine gesündere Alternative aus dem Supermarkt.

Mehr Möglichkeiten zur Kontrolle des Blutzuckers

  • Diabetes Medikamente können jetzt helfen, sie später zu vermeiden
  • Um Diabetes zu kontrollieren, müssen Sie Ihr Blut beobachten Sugar

"Dann machte ich in meiner Pausenzeit einen 15-minütigen Spaziergang um die Pflanze. In dieser Nacht recherchierte ich auf der Website von Diabetes.org und erfuhr, dass Ernährung und Bewegung alles in Schach halten konnten. Ich begann mein Trainingsprogramm am nächsten Tag. "

Als Everling 10 Tage später zu seinem Arzt kam, verabreichte ihm der Arzt das orale Medikament Metformin, das die Menge an Blutzucker begrenzt, die die Leber in den Blutkreislauf freisetzt.

Aber die Droge machte Everling fühle dich "schrecklich", sagt er. Wie sich herausstellte, hatte das Gehen in Kombination mit dem Verzehr von kleineren Portionen gesünderer Nahrung seinen Blutzucker in einen normalen Bereich gebracht und das Metformin machte ihn hypoglykämisch.

"Der Arzt sagte mir:" Ich weiß wirklich nicht was Sie haben es getan, aber es war eine bemerkenswerte Veränderung, und Sie haben das Richtige getan. Er sagte: "Verschwinde von den Medikamenten!" "

Auf lange Sicht können einige Menschen Typ-2-Diabetes mit Diät und Bewegung kontrollieren, aber eine große Mehrheit der Menschen wird schließlich Medikamente benötigen, laut der American Diabetes Association.

Immer noch ein beträchtlicher Prozentsatz der Erwachsenen mit Diabetes ?? 15 Prozent ?? brauchen keine Medikamente, um ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Everling macht immer noch keine drei Jahre nach der Diagnose Typ-2-Diabetes.

Senden Sie Ihren Kommentar