Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie ich schwamm, Biked und lief meinen Weg zu einem 70 Lb. Gewichtsverlust

Cris Wade, 47, 6'1 ", aus Sacramento, Kalifornien
Vorher: 235 lb ., Größe 16/18
Nachher: ​​ 165 lb., Größe 8/10
Gesamtpfund verloren: 70 lb.
Gesamtgrößenverlust: 4

I Ich hatte nie Gewichtsprobleme, bis ich Kinder hatte.Wenn ich zwei Kinder in zwei Jahren hatte - und mich auf eine Fast Food-Diät stützte -, begannen die Zahlen auf der Skala zu steigen.Im August 2008 war ich 235 Pfund, depressiv und niedrig Ich erkannte, dass, wenn ich mich nicht änderte, ich mich auch in den nächsten Jahren elend fühlen würde. "Ich ging nach etwas, das ein kühnes Ziel zu sein schien: einen Halbmarathon laufen. Um einen zu vervollständigen, wusste ich, dass ich gesünder sein musste .

Beginnend von Null

Mein erster Schritt war die Zwei-Meilen-Schleife in meiner Nachbarschaft, ich nahm an, dass ein leichtes Joggen mühelos wäre, aber ich kämpfte darum, nur zwei Häuser auf meiner Straße zu erreichen ich war demütig d, bewegte sich mein Körper belebend. Glücklicherweise gewann meine Aufregung, und ich ging jeden Tag den gleichen Weg weiter, wobei ich jedes Mal weniger lief und mehr lief. Ich ließ Pfund schnell fallen, dank regelmäßiger Läufe und viel klügerer Diätwahlen (ich fing an, Taco Bell für gegrillten Lachs und Gemüse zu tauschen). Aber ich hatte einen Haken, als ich kurz vor meinem ersten Halbmarathon im Dezember 2008 eine Hüftverletzung erlitt. Da ich befürchtete, dass ich komplett aufhören müsste, war ich erleichtert, als mein Arzt sagte, ich könne noch Fahrrad fahren und schwimmen, während ich mich erholte

Überraschend ich selbst

Im März 2009 war ich nur noch 165 Pfund schwer und konnte endlich wieder laufen, also nahm ich meinen ersten Halbmarathon. Gepisst vom Dreifach-Sportwanze (ich habe mich in meiner Freizeit vom Riden in Radfahren und Schwimmen verliebt), machte ich meinen ersten Triathlon nur einen Monat später. Seitdem habe ich unzählige Rennen absolviert, darunter sieben Ironman-Wettbewerbe, die aus 2,4 Meilen Schwimmen, 112 Meilen Radfahren und 26,2 Meilen Laufen bestehen. Wie fühle ich mich jetzt, wenn ich an den Tag zurückdenke, an dem ich es kaum noch auf meiner Straße schaffen konnte? Demütig, ermächtigt und vor allem unaufhaltbar.

DAS VIDEO ANSEHEN: 12 kalorienarme Lebensmittel, die den Gewichtsverlust steigern

Cris Hacks für einen Killerkörper

Grillen. Früher dachte ich, gekocht Brokkoli war der einzige Weg, um Gemüse zu essen. Jetzt werfe ich Greens wie Artischocken und Spargel auf den Grill, was ihren Geschmack und ihre Textur erhöht - und macht sauberes Essen viel interessanter.

Schreibe es auf. Ich zeichne alle meine Workouts in einem Spiralblock auf. Es hört sich nach alter Schule an, aber wenn ich meine Fortschritte sehe, inspiriert es mich, mich weiter zu steigern.

Buddy up. Als neuer Fitness-Studio-Besitzer (Kaia FIT Natomas), der auch Gruppenfitness-Kurse unterrichtet, habe ich das gesehen Ein Support-System, um Ihre Ziele zu teilen, macht es viel wahrscheinlicher, sie zu erreichen. Mein Rat: Finde einen Freund (oder fünf), der dich zur Rechenschaft zieht.

Wach auf, fertig. Meine Lieblingskaffeetasse sagt: "Sauge es auf, Butterblume." Es ist das erste, was ich am Morgen sehe, und es ist eine Quelle der Motivation, die mich in Bewegung bringt.

Wie gesagt Anthea Levi

Senden Sie Ihren Kommentar