Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie ich mit einer 9-Tage-Reinigung entgiftete: Die Schlussfolgerung

Ich habe mich vor Kurzem entschieden, eine 9-tägige Reinigung zum ersten Mal zu versuchen (Sie können über die ersten 5 Tage meines reinige hier). Wie waren meine letzten Tage?

So hat sich herausgestellt:

Am letzten Tag meiner Isagenix-Reinigung habe ich festgestellt, dass ich insgesamt 6 Pfund verloren habe.

Ich war nur 2 Pfund schüchtern mein Zielgewicht, aber es ist okay - der Sieg war mein, weil ich gut aussah und vor allem, ich fühlte mich großartig. Hier ist mein tägliches Tagebuch.

Tag 6 (Shake Day)

Die Reiniger in meiner Isagenix Facebook-Gruppe sagten, es wäre einfacher nach Tag fünf, und sie hatten Recht. Ich gewöhnte mich daran, einen Shake zum Frühstück und einen Shake zum Abendessen zu trinken und freute mich auf meine glykämischen Mittagessen wie am Weihnachtsmorgen. (Ich sabberte, als ich Salatstücke in einen Behälter an der Salatbar legte.) Obwohl ich nicht mehr Pfunde verlor als das vorherige Wiegen, schreckte das meine Motivation nicht ab. Zum ersten Mal seit langer Zeit fühle ich mich gut - ich verdiene gut Essen (in der Vergangenheit habe ich hier und da ein bisschen rumoren), und seltsamerweise habe ich mehr Energie als je zuvor

Tag 7 (Shake Day)
Ich habe betrogen und ich hasse mich dafür. Ich trank eine halbe Tasse Chai Latte mit Magermilch. (Ich kann nicht einmal glauben, dass ich das sage.) Vor zwei Wochen zurückspulen, und ich trank täglich Grand-White-Chocolate-Mochas-mit-Vollmilch-Schlagsahne; manchmal sogar zweimal am Tag, wenn ich mittags einen Zucker hoch wollte. Der Übeltäter am 7. Tag: Ein Ausflug mit meiner Freundin Stephanie. Sie können grünen Tee auf diesen Reinigungen haben, aber das Café, zu dem wir gingen, hatte so etwas nicht. Ich trank den Chai Latte widerwillig, schuldig und später (geistig) verletzt. Ich fühlte mich, als hätte ich versagt. Hier wird keine Kraft sein.

Tag 8 (Shake Day)
Ich weiß nicht, ob es psychologisch ist oder nicht, aber dass Chai Latte mich aus meinem Spiel wirft. Ich habe mich seit Tagen nicht mehr nach Kaffee sehnt, aber jetzt fühle ich die Erschütterungen und bin kurz davor, zu den Starbucks auf der anderen Straßenseite zu rennen. Wie ein Schock für mein System war dieser Chai Latte. Verdammt, Chai Latte zur Hölle! Ich weiß, dass ich wegen Betrugs bestraft werde, mein Magen fühlt sich nicht so heiß an ... Aber ich werde stark sein und stattdessen Wasser trinken. Ich trinke es warm und trinke es in einer Kaffeetasse, damit ich denke, dass es das einzig Wahre ist.

Tag 9 (Shake Day)
Ich freue mich nicht auf die nächsten zwei Tage - ich weiß es An den Tagen 10 und 11 wird es keine wirklichen Mahlzeiten geben. Ich muss 20 Minuten gebraucht haben, um zu entscheiden, was ich für das Mittagessen kaufen soll - ich musste weise wählen. Ich habe jeden Bissen genossen. Ich trank auch meinen Shake zum Abendessen, als würde mir jemand davon wegnehmen. Mental bin ich ein bisschen geschüttelt, aber körperlich fühlt sich mein Körper großartig an und ich habe viel Energie.

Tag 10 (Tag der Reinigung)

Das ist definitiv einfacher als die ersten beiden Reinigungstage. Ich hatte keine Angst vor Hunger. Tatsächlich verging der Tag und ich fühlte mich so energiegeladen, dass ich ins Fitnessstudio gehen wollte. (Anmerkung: Ich gehe nie ins Fitnessstudio.)

Tag 11 (Reinigungstag)

Okay, dieser Reinigungstag ist nicht so einfach wie der vorherige. Sie wissen, wenn Sie so nah an etwas sind, können Sie es schmecken? So habe ich mich heute gefühlt. Ich sehne mich nach Sushi. Verdammt, ich wäre glücklich mit einer Schüssel mit weißem Reis ohne Protein. Ich ging früh ins Bett, damit ich nicht in Versuchung geriet.

Was ich entdeckte:
Nun, da alles gesagt und getan ist, auch wenn ich die 8 Pfund, die ich wollte, nicht verlor, bin ich immer noch Ich bin froh, dass ich diese Reise gemacht habe, weil ich viel über mich und meine Beziehung zum Essen gelernt habe.

Die wichtigste Lektion für mich: Ich war ein emotionaler Esser. Und nein, ich meine nicht die "Ich bin deprimiert und ich werde eine Eisbecher essen" Art von emotionaler Esser.

Ich spreche darüber, wie bestimmte Aktivitäten und Momente dieses Verlangen auslösen würden ich zum Imbiss, obwohl mein Körper es nicht wirklich brauchte - von den Fernsehshows, die ich beobachtete, bis zu dem, wo ich in meinem Wohnzimmer saß. Zum Beispiel wusste ich, dass ich nicht hungrig war, aber in dem Moment, in dem ich mich an wandteBravo um Andy Cohen oder eine dieser echten Hausfrauen zu sehen, spürte ich plötzlich den Wunsch, eine Tüte Chips aufzuheben oder chinesisches Essen zu bestellen.

Warum? Weil das Teil meiner Routine war und mein Verstand sich daran gewöhnt hatte. Nicht weil mein Körper es brauchte. Ich meine, wessen Körper braucht General Tso's?

Dein Körper ist wirklich schlau, aber dein Verstand - nicht so sehr. Während dieser Reinigung erkannte ich, wie viel mein Körper wirklich verbrauchen sollte (Kalorien-, Zucker-, Natrium- und Koffein-weise). Es ist nicht das, was ich täglich vorreinigt.

Woher weiß ich das? Weil ich mich während meiner Shake-Tage wohl gefühlt habe; tatsächlich fühlte ich mich besser als je zuvor. Während der Tage vor dieser Reinigung waren meine Tage mit vielen Höhen und Tiefen, Höhen und Tiefen gefüllt. Ich würde eine schnelle Lösung von einem Schokoriegel oder einer Tasse Kaffee bekommen, würde aber Stunden später lethargisch fühlen.

Ich glaube nicht, dass irgendjemand sich von köstlichen Leckereien berauben sollte, aber Mäßigung ist der Schlüssel.

Die Folgen :

Eine Handvoll Tage nach der Reinigung hatte ich immer noch Pfunde und erreichte schließlich mein Zielgewicht. Es hat wirklich meine Essgewohnheiten für das Beste verändert.

Wenn Sie sich 11 Tage lang mit der Entgiftung des Essens beschäftigen, übernehmen Sie wirklich die Verantwortung für Ihren Körper. Die Investition in Ihre Ernährung und die Fortschritte, die Sie gemacht haben, werden plötzlich wichtiger als der Wunsch, Käse-Pommes zu essen - wirklich.

Diese Reinigung gab mir den Sprung, den ich brauchte, um bessere Entscheidungen für den Rest meines Lebens zu treffen . Mein Isagenix-Trainer sagte einmal: "Es gibt einen Reset-Knopf." Und es ist die Reinigung!

Lesen Sie mehr:

  • Ihr Leitfaden für beliebte Saft-Reinigungen
  • 7 Nutrition-Rich Juice Rezepte
  • Eine Reinigung, das ist gut für dich

Senden Sie Ihren Kommentar