Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie Sie Ihr Om auf Hilfen mit dem großen O

Nichts löst Stress wie eine kleine Schlafenszeit Therapie. Abgesehen davon, dass Sie Ihre Nerven beruhigen und die glücklichen Hormone freisetzen können, um sich unter der Bettdecke zu beschäftigen, können Sie dem Immunsystem einen Schub geben, die verstopfte Nase lindern und das Beste von allem, damit Sie länger leben. Wenn das nicht genug ist, kann Yoga es noch besser machen. Neben dem Erlernen neuer Tipps und Techniken aus rassigen Chats mit deinen engen Freundinnen, kann der Weg zum Yoga-Studio die Qualität und Häufigkeit verbessern! - von Orgasmen.

Lesen Sie mehr bei POPSUGAR:

  • Dig Deep! Warum es wichtig ist, von deiner Membran zu atmen
  • Gesunde (heiße) Aufnahmen: Wie Promis fit bleiben in diesem Sommer
  • Ein Muss-Fitness-Trend: TRX Yoga
  • Stärkere Außenmuskeln: Es ist harte Arbeit halten All diese einzigartigen Positionen und genauso starke Quads können Ihnen helfen, sich so zu fühlen, als ob Sie für immer laufen könnten. Starke Muskeln aus Yoga können auch Ihre Ausdauer beim Sex erhöhen. Probieren Sie diese Ganzkörper-Yoga-Posen aus: Anfänger-Salbei, Dreibein-Hund und Krähen.
  • Stärkere innere Muskeln: Yoga-Posen straffen Ihren gesamten äußeren Körper, zielen aber auch auf Ihre inneren Beckenbodenmuskeln ab beim Sex, kann Vergnügen für Sie und Ihren Partner erhöhen. Die yogische Praxis, Mula Bandha zu halten, die die meisten Menschen als Kegels kennen, zielt speziell auf diesen Bereich ab. Wenn Sie mit diesen Beckenbodenübungen nicht vertraut sind, sind es die Muskeln, die Sie automatisch kontrahieren würden, wenn jemand in der Damentoilette auf Sie zustürmen würde. In Ashtanga Yoga wird Mula Bandha für das gesamte 90-minütige Training gehalten, aber du kannst deine Arbeit auch pendeln lassen oder die lange Schlange im Supermarkt etwas mehr Spaß machen, indem du deine Kegel dann übst.
  • Flexibel: Wenn Sie im Schlafzimmer kreativ sind, können Sie mit losen Oberschenkelmuskeln, Hüften und einer Wirbelsäule, die mit einer regelmäßigen Yogapraxis einhergehen, neue Positionen mit einem reduzierten Verletzungsrisiko sicher und bequem ausprobieren. Machen Sie diese Posen zu einem Teil Ihrer regelmäßigen Übung: Wide-Legged Forward Bend C, diese Hüfte öffnende Sequenz und Wheel.
  • Verbessertes Selbstvertrauen: Wenn Sie sich in Ihrem Körper stark und schön fühlen, kann diese strahlende Energie entstehen Du fühlst dich so mutig, dass deine Unsicherheiten und Ängste sich auflösen und dir erlaubt, spielerisch zu sein und wirklich loszulassen. Die fließende Natur einer Yoga-Praxis und die Stärke, die sie benötigt, werden dir helfen, das volle Potenzial deines Körpers zu erkennen, dich gleichzeitig weiblich und mutig zu fühlen.
  • Erhöhte Wahrnehmung: Im Moment sein und dir selbst erlauben sich frei zu bewegen und seinen feurigen Instinkten zu folgen, ist ein Rezept für ein tolles Toben im Heu. Und wenn es eine Sache gibt, die Yoga lehrt, ist es, in der Gegenwart zu sein, den Atem zu bemerken und ihm zu folgen, ruhig, zufrieden und glückselig zu sein. Mit der Fähigkeit, den Stress des Alltags abzuschwächen, dein Bewusstsein nach innen zu bringen und im Moment zu sein, wirst du dich einer tieferen und angenehmeren Erfahrung öffnen.





POPSUGAR ist eine Lifestyle-Website für Frauen, die sich auf Fitness konzentriert und Gewichtsverlust Tipps, gesundes Kochen, Promi-Fitness und Workout-Routinen für alle Ebenen. Lesen Sie mehr bei POPSUGAR.com.

Senden Sie Ihren Kommentar