Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wie Übung Ihr Sexualleben verbessern kann

In der Das neue Buch Fitter Faster ($ 17, amazon.com), der Gesundheitsjournalist Robert J. Davis und der Promi-Trainer Brad Kolowich, Jr. teilen einen weiteren guten Grund, ins Schwitzen zu kommen.

Sie haben es wahrscheinlich schon gehört dass regelmäßiges Training das Risiko von chronischen Erkrankungen wie Herzerkrankungen, Diabetes oder Osteoporose reduzieren kann. Aber eine wachsende Zahl von Forschungsergebnissen zeigt, dass es einen anderen, überraschenderen Effekt haben kann: die Verbesserung Ihres Sexuallebens.

Bei Männern scheint regelmäßige Bewegung ein natürliches Viagra zu sein. Es ist mit einem geringeren Risiko für erektile Probleme verbunden. In einer Studie berichteten sitzende Männer mittleren Alters, die neun Monate lang an einem kräftigen Trainingsprogramm teilnahmen, von häufigerer sexueller Aktivität, verbesserter sexueller Funktion und größerer Zufriedenheit. Diejenigen, deren Fitness-Level am meisten zugenommen hat, sahen die größten Verbesserungen in ihrem Sexleben.

Forschung an Frauen hat herausgefunden, dass diejenigen, die körperlich aktiv sind, größeres sexuelles Verlangen, Erregung und Zufriedenheit berichten als Frauen, die sesshaft sind. In einem ungewöhnlichen Experiment zeigten junge Frauen, die 20 Minuten intensiv Radfahren und einen X-bewerteten Film sahen, eine größere physiologische sexuelle Erregung (gemessen an einem Gerät, das den vaginalen Blutfluss misst) als Personen, die vor dem Film keinen Sport machten

Erhöhte Durchblutung hilft zu erklären, warum Sport auch bei Männern zu einer besseren Sexualfunktion führt. Ein verstärktes Selbstbild durch Übung kann ebenfalls eine Rolle spielen. Männer und Frauen, die Sport treiben, können sich eher sexuell wünschenswert fühlen, was zu besserem Sex führen kann. Dies kann auch zu mehr Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer führen.

Darüber hinaus kann körperliche Aktivität - insbesondere Krafttraining - die Testosteronspiegel erhöhen, was den Sexualtrieb bei Männern und Frauen steigern kann. Übertraining kann jedoch den gegenteiligen Effekt haben, indem es den Testosteronspiegel senkt. In einer neueren Studie
wurde tatsächlich festgestellt, dass Männer, die regelmäßig sehr intensiv trainieren, tendenziell geringere Libido haben. Während das ein potentielles Problem für Spitzensportler oder andere ist, die sich ohne ausreichende Erholung bis zum Maximum treiben, ist es nichts, worüber sich die meisten von uns Sorgen machen müssen.

VERBUNDEN: 13 Wahrheiten über Sex muss jede Frau lernen, bevor sie sich umdreht

Was die Wirkung von Sex auf Sport anbelangt, so war die gängige Meinung, dass sexuelle Aktivität vor dem Wettkampf Aggression und Stärke reduziert. Wie Rocky Balboa's Trainer es in dem Film Rocky ausdrückte, "Frauen schwächen Beine."

Aber die Forschung hat wenig Unterstützung für den Glauben geliefert. Eine Studie, an der ehemalige männliche Athleten teilnahmen, maß die Griffstärke am Morgen nach dem Sex mit ihren Frauen und wiederholte den Test, nachdem sich die Männer mindestens sechs Tage enthalten hatten. Es gab keine Unterschiede in den Testergebnissen. In ähnlicher Weise fand eine andere Studie bei männlichen Athleten heraus, dass sexuelle Aktivität die Leistung in einem Zyklus-Stresstest nicht beeinträchtigte. Allerdings hatten Probanden, die zwei Stunden vor dem Test Sex hatten, eine höhere Herzfrequenz während der Erholung nach dem Training.

Insgesamt deutet die Forschung darauf hin, dass Sex vor körperlicher Aktivität keine negativen Auswirkungen hat, solange es eine Verzögerung von um gibt mindestens zwei Stunden und die sexuelle Aktivität beinhaltet auch nicht Alkohol, Drogen oder Schlafverlust. In der Tat ist es möglich, dass Sex die athletische Leistung sogar verbessern kann, indem es Leuten hilft, sich zu entspannen.

Aber viel bleibt unbekannt, einschließlich, ob Frauen anders als Männer betroffen sind. Es ist wahrscheinlich, dass die Auswirkungen von Sex auf körperliche Aktivität von Person zu Person variieren.

Um unsere Top-Storys in Ihren Posteingang zu bekommen, melden Sie sich für den Healthy Living Newsletter an

Wenn Sie sich fragen, ob Sex als Übung zählt, Es hängt von der Länge und Intensität Ihres Liebesspiels ab. Eine Studie an jungen Erwachsenen ergab, dass sexuelle Aktivität im Durchschnitt drei oder vier Kalorien pro Minute verbrannte. (Männer verbrannten mehr als Frauen.) Das Intensitätsniveau wurde als moderat angesehen, vergleichbar mit dem Gehen oder Doppel Tennis.

Für die meisten Menschen dauert Sex jedoch nicht so lange wie diese anderen Aktivitäten, was bedeutet, dass er insgesamt weniger Kalorien verbrennt. In der oben genannten Studie, wenn sexuelle Aktivität mit einem 30-minütigen, mäßig intensiven Training auf einem Laufband verglichen wurde, verbrannte das Laufband etwa dreimal mehr Kalorien. Aber die sexuelle Aktivität kam in einem Maße voran: Fast 100% der Teilnehmer bewerteten es als angenehmer.

Angepasst von Fitter Faster: Die intelligente Art, in nur wenigen Minuten pro Tag in Form zu kommen (AMACOM) von Robert J. Davis mit Brad Kolowich, Jr.

Senden Sie Ihren Kommentar