Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die heiße neue Diät Victoria Beckham und Jennifer Aniston schwören auf: Sollten Sie es versuchen?


Getty Images

Ob Sie ihre Figur beneidenswert oder unattraktiv finden, wenn Victoria Beckham Diät spricht, eine Menge Leute hör zu.

Manche sagen, dass sie das Buch Skinny Bitch im Alleingang zu einem Bestseller gemacht hat, nachdem sie mit einer Kopie fotografiert wurde und ihre beiläufigen Erwähnungen von wenig bekannten Produkten wie Pu-erh Tee explodierte Popularität.

Jetzt hat ihr letzter Tweet, über ein Kochbuch, das eine alkalische Diät befürwortet, eine ziemlich Summen über diese Weise des Essens erregt, die andere berühmte Berühmtheiten wie Jennifer Aniston, Gwyneth Paltrow und Kirsten Dunst angezogen haben soll

Kurz gesagt, besteht die Theorie hinter der alkalischen Diät darin, auf eine Weise zu essen, die das pH-Gleichgewicht optimiert, indem Fleisch, Milchprodukte, Süßigkeiten, Koffein, Alkohol, künstliche und verarbeitete Nahrungsmittel und mehr frisches Obst und Gemüse, Nüsse, und Samen. Aber da ist noch ein bisschen mehr. Hier sind meine Vor- und Nachteile:

Con: Die Forschung ist begrenzt
Viele Gesundheitsexperten verabscheuen eine alkalische Diät als völlig unnötig, weil unser Körper von Natur aus darauf ausgerichtet ist, den pH-Wert zu halten. Aber es gibt nicht viel Forschung zu diesem Thema. Ein Bericht aus dem Jahr 2012, der im Journal of Environmental and Public Health veröffentlicht wurde, hat die veröffentlichten Studien überprüft und im Wesentlichen gemischte Schlussfolgerungen gezogen. Fazit: Die wichtigsten Vorteile dieses Ansatzes scheinen aus Richtlinien zu stammen, die Sie schon millionenfach gehört haben - essen Sie mehr Obst, Gemüse und Pflanzen, schneiden Sie Zucker und verarbeitete Lebensmittel ab oder schneiden Sie ihn weg und schneiden Sie Ihr Natrium auf Aufnahme.

Pro: Eine Regel kann Ihnen helfen, Muskel zu erhalten
Obst und Gemüse sind die Grundlage einer alkalischen Diät, und alles, was produzieren kann Ihnen helfen, hängen Kalorien verbrennende Muskelmasse. Wir verlieren Muskeln mit zunehmendem Alter, aber eine neuere Studie ergab, dass ältere Erwachsene, die mehr Lebensmittel verzehrten, die in alkalische Rückstände (hauptsächlich Obst und Gemüse) umgewandelt wurden, und weniger Lebensmittel, die in saure Rückstände (hauptsächlich Proteine ​​und raffinierte Körner) metabolisiert werden auf mehr Muskelmasse. Der Effekt war fast genug, um die 4,4 Pfund mageren Gewebes auszugleichen, die ältere Erwachsene normalerweise pro Jahrzehnt verlieren (stellen Sie sich vor, vier Pfund mageres Lendenbraten), die einen bedeutenden Einfluss auf die Stärke, das Verletzungsrisiko und den Metabolismus haben könnten kann verwirrend werden

Die Listen der Lebensmittel, die alkalisch oder sauer sind, sind nicht intuitiv. Zum Beispiel werden Zitronen und Apfelessig, die sauer sind, als alkalisch eingestuft, weil sie im Körper metabolisiert werden. Auch die säurebildende Liste enthält einige meiner liebsten gesunden Nahrungsmittel wie Preiselbeeren, Granatapfel, Kichererbsen, Walnüsse und Tee. Um fair zu sein, während diese Lebensmittel nicht völlig tabu sind, stelle ich die Notwendigkeit in Frage, sie zu rationieren. Bei der Online-Suche fand ich auch verschiedene Versionen der alkalischen / säurehaltigen Charts, von denen einige das gleiche Futter wie Quinoa enthalten und in beiden Kategorien aufgeführt sind. Andere brechen Lebensmittel in Unterkategorien wie extrem, mäßig oder leicht alkalisch oder sauer. Schließlich empfehlen einige Verfechter ein 60/40 alkalisches / saures Verhältnis, andere 80/20, und Teilrichtlinien variieren. Da die alkalische Diät eher eine Theorie als ein Programm ist, gibt es keine akzeptierte Struktur. Hier sind einige Beispiele von Lebensmitteln, die Sie auf der alkalischen Diät essen können: Edamame, Artischocken, Brokkoli, Mandeln, Kokosöl und Grünkohl.

Pro: Eine Regel kann Ihnen helfen, jünger aussehen

Einer der wichtigsten Grundsätze eines alkalische Diät ist, raffinierten Zucker zu vermeiden, und nur dieser Regel allein zu folgen, kann helfen, Ihre Haut jugendlicher zu bleiben. In einer Studie baten holländische Forscher Freiwillige, sich Fotos anzusehen und das Alter von über 600 Menschen zu erraten. Sie fanden heraus, dass die Bilder von Menschen mit höheren Blutzuckerspiegel als älter wahrgenommen wurden. Dies kann aufgrund der Verbindung zwischen Zucker und die Bildung einer Substanz namens Advanced Glycation Endprodukte oder AGEs, die nachweislich die Hautelastizität reduzieren (denken Sie sagging). Kein schlechter Grund, einen zuckerhaltigen Frühstücksmuffin zu ziehen und stattdessen einen Smoothie aufzupeppen.
Con: Sie können nicht abnehmen

In meinen Jahren Beratung Kunden habe ich gesehen, viele Leute vegan zu gehen oder zu einer super sauberen Diät zu wechseln, und immer noch nicht abnehmen. Dies ist in der Regel, weil sie es auf die guten Sachen übertreiben, und leider jedes Mal, wenn Sie verbrauchen mehr als Ihr Körper braucht, um Ihr Idealgewicht zu unterstützen - sogar von Superfoods - das überschüssige windet bis Ihre Fettzellen ernähren. Gewichtsabnahme erfordert nicht nur schlechte Speisen zu vermeiden und gute zu essen, sondern auch die richtigen Portionen für die Bedürfnisse Ihres Körpers zu essen.
Pro: Sie können abnehmen!

Ich weiß, ich sagte nur, dass Sie nicht dürfen, Aber wenn Sie es nicht auf Portionen übertreiben, kann diese Art des Essens einen Gewichtsverlustvorteil bieten. Eine vegane oder überwiegend vegane Ernährung zu essen, ist mit einer schlankeren Ernährung verbunden. Eine Studie der Oxford University an fast 38.000 Erwachsenen ergab, dass Fleischesser die höchsten BMIs für ihr Alter und Veganer die niedrigsten hatten, gefolgt von Vegetariern und Halbvegetariern. Außerdem haben einige faszinierende Studien ergeben, dass Menschen, die mehr pflanzliche Nahrungsmittel zu sich nehmen und eine höhere antioxidative Aufnahme haben, bei gleichem Kaloriengehalt niedrigere BMI, geringere Taille und niedrigere Körperfettanteile aufweisen als Männer mit niedrigerer Aufnahme.
Ia Ich bin immer fasziniert von Ernährungstheorien, die zwar noch nicht "bewiesen" sind, aber Vielleicht werde ich noch mehr Forschung betreiben, also werde ich es mir ansehen, vor allem, weil seine Grundprinzipien das widerspiegeln, was ich seit Jahren empfehle. Eine alkalische Diät-Philosophie kann so allgemein wie glutenfrei werden, oder vollständig verpuffen. Egal, ich hoffe, dass seine Betonung darauf liegt, mehr frische, pflanzliche Lebensmittel zu essen und den Schrott loszuwerden, um hier zu bleiben.

Was ist deine Meinung? Ist diese Art zu essen zu extrem? Bitte twittern Sie Ihre Gedanken an @CynthiaSass und @goodhealth

Cynthia Sass ist eine eingetragene Ernährungswissenschaftlerin mit Master-Abschluss in Ernährungswissenschaft und öffentlicher Gesundheit. Sie ist häufig im nationalen Fernsehen zu sehen, wo sie als Ernährungsredakteurin und als Privatanwältin in New York, Los Angeles und auf weite Entfernung tätig ist. Ihr letzter New York Times Bestseller ist S.A.S.S! Sich selbst schlank: Erobern Cravings, Tropfen Pfund und Lose Inches. Connect mit Cynthia auf Facebook, Twitter und Pinterest.

Lesen Sie mehr:
Verrückte Promi-Diät-Tricks aufgedeckt

  • Schnellste Promi-Post-Baby-Slim-Downs
  • Überraschende Promi-BMIs

Senden Sie Ihren Kommentar