Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Hormontherapie kann jungen Brustkrebspatienten helfen, Fertilität zu erhalten

DIENSTAG, 22. Dezember 2015 ( HealthDay News) - Chemotherapie kann die Fruchtbarkeit eines jungen Brustkrebspatientin beeinflussen, senden sie in die vorzeitige Menopause, so in vielen Fällen Ärzte bieten Hormontherapie während der Chemo, um diese Nebenwirkung zu verhindern.

Nun, neue Forschung schlägt vor, dass der Ansatz hilft diesen Patienten, ohne ihre Überlebenschancen zu verringern.

Ein Experte hat festgestellt, dass das Problem für viele junge Brustkrebspatientinnen sehr schwierig ist.

"Der zuverlässigste Weg im Jahr 2015, die Fruchtbarkeit eines Patienten zu erhalten, ist durch Eierernte p "Dr. Charles Shapiro, Direktor der translationalen Brustkrebsforschung am Mount Sinai Medical Center in New York City.

" Da dieses Verfahren jedoch in der Regel nicht von der Versicherung abgedeckt ist, ist es nur eine Option für diejenigen von finanziellen Mitteln ", sagte er. "Diejenigen, die sich das Verfahren nicht leisten können, können sich für eine [Hormontherapie] entscheiden, da sie eine höhere - aber bescheidene - Rate der Aufrechterhaltung der Menstruationsfunktion und möglicherweise einer nachfolgenden Schwangerschaft hat."

Die neue Studie wurde von Dr Lucia Del Mastro vom Nationalen Institut für Krebsforschung in Genua, Italien. Es umfasste 281 Frauen, Durchschnittsalter 39, mit Brustkrebs im Stadium 1 bis 3, die nach dem Zufallsprinzip ausgewählt wurden, nur Chemotherapie oder Chemotherapie plus das Hormonmittel Triptorelin zu erhalten.

Über fünf Jahre Follow-up, normale Menstruation in 73 Prozent wieder aufgenommen diejenigen in der Hormonbehandlungsgruppe und 64 Prozent von denen in der Kontrollgruppe, berichtete das italienische Team 22. Dezember in der Zeitschrift der American Medical Association .

Schwangerschaftsraten waren 2,1 Prozent in der Behandlungsgruppe und 1,6 Prozent in der Kontrollgruppe.

Überleben schien nicht betroffen zu sein: Fünf-Jahres-Krebs-freie Überlebensraten waren 80,5 Prozent in der Hormonbehandlungsgruppe und 84 Prozent in der Kontrollgruppe - keine statistisch signifikante Lücke , sagten die Forscher.

Dr. Lauren Cassell ist Chef der Brustchirurgie am Lenox Hill Hospital in New York City. Sie wies darauf hin, dass die Studie gut geplant und prospektiv sei und eine breite Palette von Brusttumoren einschließe, die entweder östrogenempfindlich seien oder nicht.

"Unsere jungen Frauen, die weiterhin ein langes und glückliches Leben führen, sorgen sich um Qualität -of-life Fragen, die die Fähigkeit einschließen, ein Kind sowie die negativen Effekte der vorzeitigen Menopause zu tragen ", sagte Cassell. Sie glaubt, dass eine Diskussion über diese Probleme und mögliche Lösungen für die Brustkrebspflege von entscheidender Bedeutung ist.

Aber Shapiro glaubt, dass diese Diskussionen nicht oft genug stattfinden.

"Nur etwa ein Drittel der medizinischen Aufzeichnungen von medizinischen Onkologen dokumentieren eine Diskussion über Risiken der Unfruchtbarkeit ", sagte er," und etwa ein Viertel dieser Krankenakten diskutiert Optionen oder Bezug auf [Fruchtbarkeit] Spezialisten. Wir müssen es besser machen. "

Weitere Informationen

Das US-Büro über Frauengesundheit hat mehr über vorzeitige Menopause.


Senden Sie Ihren Kommentar