Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Histamin 2 Blocker Curb-Säureproduktion

Wenn Sie Sodbrennen oder gastroösophagealen Reflux-Krankheit (GERD) haben, ist eine gemeinsame Klasse von Medikamenten, die helfen können, der Histamin-2 (H2) -Blocker. Diese Art von Medikamenten reduzieren die Menge an Säure, die der Magen produziert, indem sie Histamin blockieren, eine organische Verbindung, die Ihrem Magen sagt, dass er Säure abgibt. Es gibt verschreibungspflichtige und nicht verschreibungspflichtige H2-Blocker. Die Optionen, die Sie über den Ladentisch finden können, gehören Tagamet-HB, Pepcid-AC, Axid AR und Zantac 75.

Während H2-Blocker nicht so lange wie Antazida waren, sind sie seit den 1970er Jahren verfügbar. H2-Blocker sind stärker als Antazida und können 8 bis 12 Stunden lang mit saurem Reflux umgehen.

Sie können sie bis zu zwei Wochen lang zur kurzfristigen Linderung von Sodbrennen verwenden. Nebenwirkungen können Kopfschmerzen, Schwindel, Durchfall, Verstopfung, Übelkeit und Erbrechen sein, aber sie gelten als sicher. H2-Blocker lindern leichte GERD-Symptome bei etwa 60% der Menschen.

Senden Sie Ihren Kommentar