Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Hohe Cholesterinspiegel können Ihr Schlaganfallrisiko erhöhen

Fette zu essen, zu vermeidende Fette

Wie Sie mehr Gutes wählen und vermeiden die Art, die Ihre Arterien verstopfen kann Lesen Sie mehrMehr über Cholesterin

  • Reduzieren Sie Ihr Risiko für hohes Cholesterin
  • Das neue Cholesterin Math
  • Wann sollten Sie einen Cholesterin-Test haben?
  • Sind Sie Cholesterin Smart?

Jeder Jahr leiden mehr als 750.000 Amerikaner einen Schlaganfall. Schläge werden oft durch ungesunde Cholesterinwerte verursacht. Cholesterin ist eine wachsartige Substanz, die im Blut zirkuliert, sich aber nicht auflöst. Wenn eine Person zu viel Low-Density-Lipoprotein (LDL), auch bekannt als schlechtes Cholesterin, hat, kann es langsam in der Wand der Arterien aufbauen. Schließlich bildet dieser Aufbau eine dicke, harte Plaque, die die Arterien verengt. Wenn eine dieser Plaques reißt, verursacht dies die Bildung eines Blot-Gerinnsels, das einen normalen Blutfluss zum Gehirn blockieren und zu einem Schlaganfall führen kann.

Senden Sie Ihren Kommentar