Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Hier ist, warum mehr Übung hilft Ihnen nicht, mehr Gewicht zu verlieren

durch Amy Norton
HealthDay Reporter

DONNERSTAG, 28. Januar 2016 (HealthDay News) - Dieser tägliche 5-Meilen-Lauf kann nicht so viele Kalorien verbrennen, wie Sie denken, eine neue Studie schlägt vor.

Tatsächlich fanden die Forscher, moderate Übung- Das Äquivalent, ein paar Meilen am Tag zu laufen - ist möglicherweise der beste Weg, zusätzliche Kalorien zu verbrennen. Darüber hinaus scheint der Körper seinen Stoffwechsel anzupassen, so dass Kalorien verbrennende Plateaus, egal wie hart Sie trainieren.

Die Ergebnisse, Online veröffentlicht 28. Januar in der Zeitschrift Current Biology, kann klingen kontraintuitiv - oder zumindest enttäuschend.

"Die vorherrschende Meinung ist: Je aktiver du bist, desto mehr Kalorien verbrennst du jeden Tag", sagte der leitende Forscher Herman Pontzer, Professor für Anthropologie am Hunter College der New York City University .

Diese Studie, nach Pontzer, unterstützt eine andere Sichtweise: "Es ist wirklich keine einfache Dosis-Wirkungs-Beziehung", sagte er. "Der Körper passt sich dem Sport an und beginnt sich mit moderatem Aktivitätsniveau anzupassen."

Sein Team kam zu diesem Schluss, nachdem er 332 Erwachsene im Alter von 25 bis 45 Jahren aus den USA, Ghana, Jamaika, den Seychellen und dem Süden studiert hatte Afrika.

Alle Teilnehmer trugen ein Gerät, das ihre Aktivität für eine Woche registrierte, und die Forscher verwendeten Standardtests, um die Kalorienverbrennung jeder Person für die Woche zu messen.

Erwartungsgemäß verbrannten Menschen mit moderaten Aktivitäten etwas mehr Tageskalorien als sitzende Personen - durchschnittlich 200 zusätzliche pro Tag.

Aber intensivere Aktivität brachte keinen zusätzlichen Nutzen - zumindest nicht so viele Kalorien.

Pontzer betonte, dass Bewegung viele Vorteile für eine Person hat Gesundheit im Allgemeinen. "Es gibt nichts in dieser Studie, die darauf hindeutet, dass Bewegung alles andere als gut für Sie ist", sagte er.

Aber wenn Ihr Ziel Gewichtsverlust ist, ist es unwahrscheinlich, dass Bewegung allein es reduziert. Und diese Botschaft, so Pontzer, sei nicht neu.

"Wir wissen, dass Änderungen der Ernährung der effektivste Weg sind, um Gewicht zu verlieren", sagte er. "Diese Studie fügt einen weiteren Beweis dafür hinzu."

Zwei Forscher, die nicht an der Studie beteiligt waren, stimmten darin überein, dass Bewegung allein nicht ausreicht.

"Die Realität ist, Übung allein ist nicht gut für Gewicht Verlust ", sagte Dr. Timothy Church, Professor für Präventivmedizin am Pennington Biomedical Research Center, in Baton Rouge, La.

Aber, fügte er hinzu, Übung erhöht Gewichtsverlust von Diät-Änderungen - und es hilft Menschen, die Pfunde zu halten aus.

Dr. Chip Lavie, Direktor der Übungslabors am Ochsner Herz- und Gefäßinstitut in New Orleans, machte den gleichen Punkt.

"Außerdem", sagte er, "gibt es neben der Gewichtsreduktion zahlreiche Vorteile des Trainings."

Nach für Lavie, diese Vorteile gehören verbesserte Fitness (mit hoher Intensität Übung in der Regel bessere Ergebnisse), ein geringeres Risiko von Herzerkrankungen, Stressabbau und Spaß.

Aber warum nicht größere Mengen an Bewegung helfen, den Körper mehr verbrennen Kalorien jeden Tag? Das Verhalten könnte es laut Pontzer zum Teil erklären: Wenn sich die Menschen im Fitnessstudio oder auf der Flucht anstrengen, könnten sie den Rest des Tages durch Sitzen oder Liegen mehr kompensieren.

Aber Pontzer glaubt, dass es auch eine physiologische Anpassung gibt . In einer früheren Studie konzentrierten er und seine Kollegen sich auf die Hadza, eine traditionelle Jäger- und Sammlerpopulation in Tansania. Die Hadza seien jeden Tag sehr aktiv, sagte Pontzer - lange Strecken gehen und harte körperliche Arbeit verrichten.

Und dennoch, stellte sein Team fest, verbrennt der durchschnittliche Hadza-Erwachsene jeden Tag eine ähnliche Anzahl von Kalorien wie der typische Amerikaner.

In der neuen Studie gab es einen Punkt, an dem die tägliche Kalorienverbrennung von der Übung abebbte. Pontzer beschrieb es als das Äquivalent, ein paar Meilen pro Tag zu gehen.

Aber, sagte Church, es gab anscheinend relativ wenige Studienteilnehmer, die viel mehr Bewegung hatten. Und das macht es schwerer, feste Schlüsse zu ziehen.

Außerdem, sagte er, ist der typische Amerikaner weit von der "Linie" entfernt, wo Kalorienverbrennung in dieser Studie ein Plateau ist.

"Ich frage mich, wie viel das bedeuten würde der durchschnittliche Amerikaner versucht, Gewicht zu verlieren ", sagte Church. "Körperliche Aktivität wird den Kalorienverbrauch für die überwiegende Mehrheit von ihnen erhöhen."

Weitere Informationen

Die US-Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention haben mehr für Bewegung und Gesundheit.


Senden Sie Ihren Kommentar