Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Hier ist der Deal auf Frauen ihre Plazenta nach einem Baby

Ich höre immer wieder über Prominente, die ihre Plazenta nach der Geburt gegessen haben. Wirklich?!

Fans dieses Trends sagen, dass die Einnahme der Plazenta in eingekapselten Pillen oder in Smoothies in den Wochen nach der Geburt helfen kann, das Energieniveau einer neuen Mutter zu steigern, die Muttermilchproduktion zu fördern, Blutungen zu verringern und vor allem lindern den "Baby Blues".

VERBUNDEN: 15 Faktoren, die die Fruchtbarkeit einer Frau beeinflussen

Die Idee ist, dass dieses Organ, das während der Schwangerschaft entsteht, um den Fötus durch die Nabelschnur zu ernähren, voller hilfreicher Hormone und anderer Nährstoffe, die in den Tagen und Wochen nach der Geburt abfallen. Obwohl es viele anekdotische Beweise von Frauen gibt, die es versucht haben (einschließlich berühmter Mütter wie Jan Jones und Alicia Silverstone), gibt es sehr wenig wissenschaftliche Forschung, um irgendeinen wirklichen Nutzen für die Gesundheit zu unterstützen.

VERBINDUNG: 10 Nahrungsmittel schwangere Frauen Sollte nicht essen

Darüber hinaus verwenden viele "Plazenta-Dienstleister" (die Ihre Plazenta kurz nach der Geburt vorbereiten) eine Art von Dampf- und Dehydrierungsprozess, um daraus Pillen oder Pulver zu machen, und dies zerstört höchstwahrscheinlich alle möglichen nützliche Hormone. Da die Plazenta während der Schwangerschaft als Filter wirkt, Abfälle entfernt und Bakterien oder Chemikalien vom Baby fernhält, könnte das Essen theoretisch zu einer Infektion führen, insbesondere wenn die Plazenta falsch gehandhabt wird oder nicht eingefroren oder gekühlt wird ein oder zwei Stunden nach der Geburt.

Das heißt, ernste Nebenwirkungen von Plazenta Essen sind wahrscheinlich unwahrscheinlich. Es gibt zwar keinen Beweis, dass es vorteilhaft ist, aber es wird wahrscheinlich keinen Schaden anrichten. Für neue Mütter, die an den Prozess glauben, kann es einen starken Placebo-Effekt geben, der erklären könnte, warum manche Frauen sich besser fühlen.

VERBUNDEN: 10 Möglichkeiten, Ihre Chancen zu erhöhen schwanger zu werden

Gesundheit Der Medizinredakteur von , Roshini Rajapaksa, MD, ist Assistenzprofessor für Medizin an der NYU School of Medicine und Mitbegründer von Tula Skincare.

Senden Sie Ihren Kommentar