Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Hier sind die zwei alternativen Therapien, die tatsächlich für Nackenschmerzen arbeiten

Von Steven Reinberg
HealthDay Reporter

DIENSTAG, 3. November 2015 (HealthDay News) - Zwei alternative Therapien - Akupunktur und die Alexander-Technik - erscheinen ebenso vorteilhaft für die langfristige Linderung chronischer Nackenschmerzen, neue Forschungsberichte

Bei beiden Therapien werden die Patienten auf eine Weise trainiert, Stress abzubauen und die Haltung und das Gleichgewicht zu verbessern. Diese Techniken schienen die Nackenschmerzen in den 12 Monaten nach der Behandlung im Vergleich zu Medikamenten und traditioneller Physiotherapie zu reduzieren, so die britischen Forscher.

"Im Allgemeinen ist es schwierig, Langzeitbehandlungen zu finden, die sich positiv auf chronische Erkrankungen auswirken Nackenschmerzen ", sagte der leitende Forscher Hugh MacPherson von der Abteilung für Gesundheitswissenschaften an der Universität von York. "Aber, sowohl die Akupunktur als auch der Alexander-Technik-Unterricht."

Mit beiden Techniken lernten die Patienten Methoden, die sie in ihrem täglichen Leben anwenden konnten, sagte er.

"Sie könnten Veränderungen bei der Bewältigung ohne Medikamente vornehmen und sie waren in der Lage, anzuwenden, was sie gelernt haben, auf eine Weise, die einen Unterschied machte ", sagte MacPherson.

Während die Behandlungen selbst eine Wirkung hatten, was die Patienten gelernt haben, die Lehren der Akupunktur oder der Alexander-Technik in ihr Leben zu integrieren was wahrscheinlich auf lange Sicht einen Unterschied machte, schlug er vor.

Während der Akupunktur haben die Patienten dünne Nadeln, die in bestimmte Punkte am Körper eingeführt werden, um Schmerzen zu lindern. Die Alexander-Technik ist ein Bildungsprozess, der den Menschen lehrt, wie unnötige Muskel- und Geistesspannungen vermieden werden können, um das natürliche Gleichgewicht wiederherzustellen. "Diese beiden Methoden sind physikalische Therapien, die keine unsicheren Medikamente erfordern, aber eine Interaktion bieten, die zu langfristigen Vorteilen führt", so MacPherson.

Dies könnte helfen, Schmerzen im Alltag zu reduzieren "Jede Methode ist etwas, das Menschen mit Nackenschmerzen in Betracht ziehen sollten", sagte er.

"Wenn Sie keinen Nutzen aus Ihrer traditionellen Therapie ziehen und keine Medikamente mehr nehmen wollen, dann möchten Sie eine Physiotherapie mit mehr Selbsthilfe Langfristige Veränderungen, dann Akupunktur und Alexander-Technik wären gute Optionen ", sagte MacPherson.

Der Bericht wurde am 3. November in den

Annalen der Inneren Medizin veröffentlicht. Für die Studie , die Forscher nach dem Zufallsprinzip zugeordnet mehr als 500 Patienten aus dem Vereinigten Königreich, die chronische Nackenschmerzen zu einer von drei Behandlungsgruppen hatte. Eine Gruppe erhielt übliche Pflege für Nackenschmerzen, die Medikamente oder traditionelle physikalische Therapie enthalten können. Die anderen beiden Gruppen erhielten entweder 12 Akupunktursitzungen oder 20 Einzelunterricht in Alexander. Jede Behandlungsgruppe erhielt 600 Minuten der Intervention, die Studie sagte.

Sowohl Akupunktur und die Alexander-Technik wurden mit besserer Schmerzlinderung verbunden als entweder Schmerzmittel oder physikalische Therapie, wie auf einem Schmerzfragebogen punktiert, sagte MacPherson. Keine der alternativen Behandlungen schien jedoch einen signifikanten Vorteil gegenüber dem anderen zu bieten, wie die Studie ergab. Und, keine alternative Behandlung wurde mit irgendwelchen ernsten nachteiligen Nebenwirkungen verbunden, der Bericht sagte.

Die Alexander-Technik wird allgemein von Krankenversicherungsgesellschaften, gemäß der amerikanischen Gesellschaft für die Alexander Technik nicht gedeckt. Die Kosten liegen in der Regel zwischen $ 75 bis $ 130 pro Sitzung, sagte der Gesellschaft.

Akupunktur kann von einigen Versicherungsgesellschaften abgedeckt werden, nach der Universität von Kalifornien, San Diego Center for Integrative Medicine. Sitzungen kosten ungefähr $ 125, und einige Praktiker können Rabatte für Zahlungen zum Zeitpunkt des Dienstes anbieten, sagte die Universität von Kalifornien San Diego.

Dr. Houman Danesh, Leiter des integrativen Schmerzmanagements an der Mount Sinai Schule für Medizin in New York, sagte, beide Methoden seien einen Versuch wert.

Es ist nicht klar, warum diese Methoden funktionieren, "aber wir stellen fest, dass sie helfen, "sagte er.

Die Alexander-Technik wird von vielen Patienten nach einem Schlaganfall verwendet, und die Patienten haben gute Ergebnisse gemeldet, sagte Danesh.

" Patienten sollten Gespräche mit ihren Ärzten über diese Methoden haben ", sagte er. "Das sollten sie ausprobieren."

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Nackenschmerzen finden Sie in der American Academy of Orthopaedic Surgeons.




Senden Sie Ihren Kommentar