Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Schwerere Geburt Gewicht gebunden, um später Probleme zu führen

MITTWOCH, 5. Mai (HealthDay News) - Bei Zwillingen, deren Gewicht sich bei der Geburt stark unterscheidet, hat das schwerere Kind häufiger Verhaltensstörungen im Alter von 3 und 4 Jahren, findet eine neue Studie.

"Die Ergebnisse deuten auf einen Effekt von Geburtsgewichtsunterschieden auf die Entwicklung nachfolgender Verhaltensprobleme hin", sagten Forscher unter Leitung von Dr. David Mankuta vom Hadassah Hebrew University Hospital in Jerusalem in einer Pressemitteilung. "Weitere Studien sind notwendig, um die vermittelnden Faktoren dieses Effekts zu klären."

Das Team untersuchte 112 Paare israelischer Zwillinge, in denen einer mindestens 20 Prozent mehr wog als der andere. Die Zwillinge wurden 2004 und 2005 geboren.

Die Forscher fanden heraus, dass der schwerere Zwilling in 41 Prozent der Zwillingspaare mehr Verhaltensprobleme hatte. Der Zwilling, der weniger wog, hatte mehr Verhaltensprobleme in nur 21 Prozent der Fälle.

Die Studienergebnisse wurden in der Mai-Ausgabe von Archives of Pediatrics & Adolescent Medicine veröffentlicht.

Weitere Informationen

Für mehr Zwillinge, siehe die Nationalbibliothek der USA.

- Randy Dotinga

QUELLE: American Medical Association, Pressemitteilung, 3. Mai 2010

Zuletzt aktualisiert: 05.05.2010

Copyright © 2010 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Senden Sie Ihren Kommentar