Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Der herzerwärmende Grund, warum diese Eltern tätowierte Muttermale an ihren Beinen haben

Vergiss die typischen Totenköpfe oder Schmetterlings-Tattoos: Diese Familie hat sich etwas Sinnvolleres ausgesucht .

Als Tanya und Adam Phillips 'Tochter Honey-Rae mit einem großen, roten Geburtsmal geboren wurde, das von ihrem rechten Fuß über ihr ganzes Bein bis zu ihrem Rücken reichte, waren sie besorgt, dass sie aufwachsen und sich unsicher fühlen würde es. Also entschied sich das britische Paar dafür, Tattoos zu bekommen, die dem einzigartigen Charakter ihres Babys entsprachen.

"Wir wollten, dass sich Honey-Rae besonders anfühlt, dass ihr Muttermal etwas ist, worauf man stolz sein kann und nicht verlegen", sagte Tanya Phillips Spiegel . "Wir wussten, dass wir etwas tun mussten, um sicherzustellen, dass Honey-Rae aufwuchs und wusste, dass sie sehr geliebt wurde."

VERBINDUNG: 18 Gewohnheiten der glücklichsten Familien

Tanya, die Mutter von vier Kindern, einschließlich Honey -Rae, sagte das erste Mal, als sie das Muttermal sah, brach sie in Tränen aus. "Ich habe nur geschluchzt und geschluchzt, weil ich wusste, dass mein Baby für den Rest ihres Lebens dauerhaft gezeichnet sein würde", sagte sie. "Obwohl sie in unseren Augen perfekt war, wusste ich, dass andere Leute sie grausam anstarren und anstarren würden."

Leider hatte sie recht. In den ersten paar Monaten ihrer 18-monatigen Tochter hatte das Paar immer Honey-Raes Beine bedeckt, um Kommentare und neugierige Blicke zu vermeiden. Dann, an einem Sommertag, nahm Tanya Honey-Rae zum ersten Mal zum Shoppen in einer Shorts und war untröstlich, als sie die Leute anstarrte.

"Ich stand beim Auschecken, bis ich ein altes Paar flüstern sah starrte auf Honey-Raes Bein ", sagte sie. "Ich war verzweifelt. Es war das erste Mal, dass ich sie rausnahm, ohne sie zu verdecken, und das bestätigte all meine Sorgen und Ängste. Die Leute sind grausam, ohne es zu merken. "

VERBUNDEN: Wie Taten der Güte dich glücklicher machen können

Das war der entscheidende Moment für die Eltern, die schon besprochen hatten, passende Tattoos für Honey-Rae zu bekommen. Als Weihnachtsgeschenk im letzten Jahr bezahlte Tanya für Adams Tattoo, ein zweieinhalbstündiger Prozess, und Adam gab den Gefallen als Tanyas Geburtstagsgeschenk letzte Woche zurück. sagte Tanya Der Prozess war "unglaublich schmerzhaft ... aber jede Sekunde wert." "Als die Schwellung nachließ, zeigte ich Honey-Rae, und sie berührte sanft und lächelte, als sie 'Match' sagte und auf ihr eigenes Bein" Tanya sagte. "Wenn ich eine Bestätigung hätte brauchen müssen, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe, war es das. Sie berührt fortwährend meine und Adams Tattoos und dann ihr eigenes Muttermal und kichert - ich könnte nicht glücklicher sein. "

VERBINDUNG:

22 Wege, einem Freund mit Brustkrebs zu helfen

Senden Sie Ihren Kommentar