Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Herzkrankheiten unterscheiden sich bei Frauen

Die koronare Herzkrankheit (KHK) ist die häufigste Todesursache bei Frauen in den Vereinigten Staaten und in einigen Jahren sterben sogar mehr Frauen an CAD als an Männern. Doch viele Frauen wissen nicht, dass sie gefährdet sind.

Herzuntersuchungen haben die Herzkranzgefäßkrankheit von Toshawa Andrews nicht erfasst. (TOSHAWA ANDREWS) Toshawa Andrews, 33, war gerade mitten in einem Eiskunstlauf-Test, als sie plötzlich Ich spürte einen scharfen Schmerz in ihrer Brust. "Es brachte mich dazu, 'Oooh!' zu sagen. Dann war ich plötzlich erschöpft, ich musste auf die Toilette, und ich hatte wirklich schlimme Sodbrennen, aber ich nahm den Test weiter. "

Lori Kupetz, 41, war mit einer Freundin unterwegs, als sie einen heftigen Brustschmerz spürte das ging schnell weg. Bald war sie erschöpft von Erschöpfung: "Nach sechs oder sieben Monaten konnte ich keine Lebensmittel mehr tragen, ich konnte keinen Sex haben, ich konnte nicht mit meinen Töchtern tanzen, ohne Brustschmerzen zu empfinden", sagt Kupetz.

Karen Sanson, ein schlanker, passender 60-jähriger begann mitten in der Nacht aufzuwachen und konnte nicht atmen. "Ich fühlte mich auch sehr müde", sagt sie, "obwohl ich normalerweise Energiehaufen habe und bis zum Umfallen gehe."

Keine dieser Frauen schien ein Risiko für Herzkrankheiten zu haben, doch zwei hatten (und überlebten!). ) Herzinfarkte und bei allen dreien wurde eine koronare Herzkrankheit diagnostiziert.

Gib zu, dass du ein Herzpatient bist

"Es war nicht leicht zu sagen" Video ansehenMehr über CAD

  • Entwickelst du eine koronare Herzkrankheit?
  • Welche Behandlungen wirken bei koronarer Herzkrankheit?

Erkennen Sie die Symptome
In den Monaten vor einem Herzinfarkt, wie eine Studie von Frauen mit CAD ergab, fühlte sich weniger als ein Drittel der Frauen Brustschmerzen, aber viele erfahrene Müdigkeit, Schwindel, Verdauungsstörungen, Übelkeit und Kurzatmigkeit.

Kupetz, Sherman Oaks, Kalifornien, hatte eine Familiengeschichte von Herzerkrankungen und hohen Cholesterinspiegel und war auf Cholesterin-senkende Medikamente seit dem Alter von 20 gewesen. Aber ein Stresstest und EKG hatte sie nach einer Episode von Brustschmerzen und Müdigkeit normal.

Sie fand ihren Weg nach C. Noel Bairey Merz, MD, medizinischer Direktor des Frauenherzzentrums im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles. "Lori hatte CAD, das fast ein Jahr lang nicht diagnostiziert wurde, aber durch geschlechtsspezifische Tests konnten wir eine lebensrettende Behandlung durchführen", sagt Dr. Bairey Merz. Kupetz hatte 98% Blockade in einer ihrer Hauptarterien und zwei andere Blockaden? Sie brauchte Notfall-Dreifach-Bypass-Operation. "Es war erstaunlich, dass ich am Leben war", sagt Kupetz. "Wenn ich nicht selbstbewusst und aggressiv gewesen wäre, wäre ich tot."

Etwa die Hälfte der Frauen mit KHK wird atypische Symptome haben, die eher falsch diagnostiziert werden, sagt Dr. Bairey Merz: "Sie könnten behandelt werden Bei saurem Reflux könnte man ihnen sagen, dass sie eine Gallenblasenerkrankung oder sogar einen Tennisellbogen haben. Aber viele Frauen haben klassische Symptome wie Brustschmerzen und wir wollen nicht, dass sie sie ignorieren. "

Nächste Seite: Kenne deine Risiken [pageabout ] Kennen Sie Ihre Risiken
Obwohl eine koronare Herzkrankheit (KHK) häufiger bei älteren Frauen auftritt, wurde in einer neueren Studie, die von einem Forscher des Zentrums für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) verfasst wurde, die Todesrate für CAD festgestellt Frauen im Alter von 35 bis 54 Jahren zwischen 2000 und 2002. Ärzte glauben, dass der Anstieg wahrscheinlich auf einen Anstieg der CAD-Risikofaktoren zurückzuführen ist, sagt Pamela Marcovitz, MD, Direktorin des Ministrelli Frauenherzzentrums im Beaumont Hospital in Royal Oak, Michigan.

"Jüngere Frauen und alleinstehende Frauen kümmern sich besser um sich selbst, aber sobald wir Mitte erreichen Alter lassen wir unsere Gesundheit auf unsere Karrieren und unsere Familien konzentrieren. Und wir sind auch eher anfällig für Fettleibigkeit und Diabetes, die zu Herzerkrankungen führen können ", sagt Dr. Marcovitz.

Frauen jeden Alters können die Warnzeichen von CAD nicht erkennen, und viele wissen nicht, dass a Familiengeschichte der Herzkrankheit setzt sie einem hohen Risiko aus.

"Ich hatte fast ein Jahr vor meinem Herzinfarkt Zeichen, aber ich wusste es nicht", sagt Cleveland-Bewohnerin Karen Sanson. "Dann habe ich eines Nachts nach der Arbeit mit meinem Mann gesprochen und plötzlich hatte ich das Gefühl, dass jemand einen Zementblock auf meine Brust geworfen hat." Später erfuhr Sanson, dass zwei ihrer Tanten an Herzkrankheiten gestorben waren.

"Wann immer eine Frau diagnostiziert wird, sollte sie mit ihren Kindern und ihren Geschwistern über ihr erhöhtes Risiko sprechen. Wenn wir Frauen mit der Krankheit bekommen können, um ihre Töchter zu bekommen und ihre Söhne früh aufpassen, das ist nur ein weiterer Schritt zur frühzeitigen Intervention ", sagt Paula Johnson, MD, Leiterin der Abteilung für Frauengesundheit am Brigham and Women's Hospital in Boston.

Nächste Seite: Holen Sie sich die richtige Diagnose [pagebreak] Die richtige Diagnose erhalten
Kurz nach ihrem zweiten Herzinfarkt auf dem Eis wurde Toshawa Andrews, eine Eiskunstläuferin aus Los Angeles, schließlich mit einer Art von CAD diagnostiziert, die als koronare mikrovaskuläre Dysfunktion bezeichnet wird. Koronare mikrovaskuläre Dysfunktion bewirkt, dass sich Plaque gleichmäßig in den Wänden kleiner Arterien ausbreitet, anstatt eine offensichtliche Blockierung in den Hauptarterien zu verursachen.

"Es gibt schätzungsweise zwei bis drei Millionen Frauen in den USA mit dieser Störung, die jedoch am meisten auf der Gemeinschaft basieren Ärzte wissen nicht, wie man es testet oder behandelt ", sagt Dr. Bairey Merz. In einigen Fällen, Frauen, die Bypass-Operation oder Angioplastie für typische CAD haben weiterhin Symptome, weil sie auch an Verstopfung in ihren kleinen Arterien leiden, sagt Dr. Bairey Merz.

"Es könnte vor Jahren, nach meinem ersten gefangen worden sein Herzinfarkt. Aber mein Angiogramm hat es nicht verstanden ", sagt Andrews. Leider zeigen konventionelle Angiogramme meist keine koronare mikrovaskuläre Dysfunktion.

Die Ärzte sind sich zunehmend darüber im Klaren, dass Herzuntersuchungen für Männer nicht immer empfindlich genug für Frauen sind, aber Frauen immer noch nicht so oft für einen Herzversuch überwiesen werden wie Männer. "Sie wollen nicht überbewerten, aber Frauen sind zu wenig getestet und sie werden nicht angehört und untersucht", sagt Dr. Marcovitz.

"Wenn Sie Symptome haben, vor denen Sie Angst haben , Ihr Arzt sollte weiter nachsehen. Sie sollten sich nie ausgelaugt oder diskontiert fühlen ", sagt Dr. Marcovitz.

Senden Sie Ihren Kommentar