Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Herzinfarkt vor 50 Ups Frühes Todesrisiko

DIENSTAG, 30. August, 2016 (HealthDay News) - Das Risiko eines frühen Todes nach einem Herzinfarkt hat sich in den letzten 30 Jahren unter den unter 50-Jährigen verringert. Aber es ist immer noch fast doppelt so hoch wie die allgemeine Öffentlichkeit, berichten dänische Forscher.

Dies ist höher Das Risiko wird hauptsächlich durch Bluthochdruck, Diabetes und Fettleibigkeit verursacht, die bei Menschen mit Herzinfarkt häufiger vorkommen, sagte der leitende Forscher Dr. Morten Schmidt.

"Patienten mit einem Herzinfarkt in jungen Jahren sollte darauf hingewiesen werden, dass ein übermäßiges Risiko von tödlichen Ereignissen besteht, die Einhaltung der vorgeschriebenen Medizin und Bemühungen um modifizierbare Lebensstil-bezogene Risikofaktoren, insbesondere Rauchen zu gewährleisten ", sagte Schmidt, ein Forscher an der Universität Aarhus in Dänemark.

Schmidts Team sah auf das langfristige Überleben von fast 22.000 Dänen, die vor dem 50. Lebensjahr einen Herzinfarkt erlitten hatten. Die Patienten wurden ungefähr 11 Jahre lang beobachtet und mit fast 217.000 Menschen in der Allgemeinbevölkerung verglichen.

Die Forscher fanden gute Nachrichten. Zwischen 1980-1989 und 2000-2009 fielen vorzeitige Todesfälle innerhalb der ersten 30 Tage nach einem Herzinfarkt von 13 Prozent auf 3 Prozent. Todesfälle von 31 Tagen bis zu einem Jahr fielen von ungefähr 5 Prozent auf 1,6 Prozent, während Todesfälle von einem bis zu 10 Jahren nach einem Herzinfarkt von 24 Prozent auf 9 Prozent abnahmen.

"Etwa die Hälfte des Rückgangs der Todesfälle durch Herzinfarkte seit 1980 ist aufgrund der Prävention, insbesondere Verringerung der Anzahl der Menschen, die rauchen ", sagte Schmidt.

Die andere Hälfte ist wahrscheinlich aufgrund einer Kombination von Faktoren, wie eine frühzeitige Behandlung, um den Blutfluss in den beschädigten Teil der wiederherzustellen Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Auch eine Verbesserung der Krankenhausversorgung und eine bessere Behandlung von Bluthochdruck und hohem Cholesterinspiegel seien die Folge, sagte er.

Es gab jedoch auch schlechte Nachrichten aus dem Bericht. Innerhalb des ersten Jahres nach einem Herzinfarkt war das Gesamtrisiko des Todes fast doppelt so hoch wie in der Allgemeinbevölkerung. Frauen hatten ein dreimal höheres Risiko zu sterben, wenn sie einen Herzinfarkt hatten, und Männer hatten das doppelte Risiko.

Der Grund für diesen Geschlechtsunterschied ist nicht bekannt, sagte Schmidt.

Insgesamt hätten mehr Menschen, die vor dem 50. Lebensjahr einen Herzinfarkt erlitten, mehr Risikofaktoren für Herzerkrankungen als die allgemeine Bevölkerung, erklärten die Forscher.

Zum Beispiel litten 12 Prozent der Herzinfarktpatienten an intermittierenden Brustschmerzen (Angina); 11 Prozent hatten hohen Blutdruck; 7 Prozent waren Diabetiker, und fast 5 Prozent waren fettleibig. Laut dem Bericht betrafen diese Bedingungen nur etwa 1 Prozent oder weniger der Allgemeinbevölkerung.

Unter den weniger als 50 Patienten waren mehr als acht von zehn, die einen Herzinfarkt erlitten hatten, zwischen 40 und 49. Nur 2 Prozent waren unter 30, fanden die Forscher.

Die Ergebnisse wurden online veröffentlicht 30 August in der Zeitschrift Circulation .

"Es ist bekannt, dass Personen, die einen Herzinfarkt in einem jüngeren Alter haben , selbst wenn die erste Episode überleben, bleiben ein höheres Risiko für langfristige Sterblichkeit im Vergleich zu denen, die keinen vorherigen Herzinfarkt hatte ", sagte Dr. Gregg Fonarow, Professor für Kardiologie an der Universität von Kalifornien, Los Angeles

Diese Ergebnisse unterstreichen, warum ein Fokus auf Herzgesundheit und primäre Prävention von Herzinfarkt bei Menschen aller Altersgruppen wichtig ist, sagte Fonarow, ein Sprecher der American Heart Association.

"Dies kann durch die Aufrechterhaltung eines gesunden Blutdrucks erreicht werden, Cholesterinspiegel und Gewicht, zusammen mit nicht rauchen und r sich körperlich aktiv zu entwickeln ", sagte er.

Weitere Informationen

Das National Heart, Lung and Blood Institute der USA hat Tipps zur Prävention von Herzinfarkten.

Senden Sie Ihren Kommentar